Sparkassen-Ausfall: Dutzende Kunden bekommen kein Geld

Deutschland - Kunden der Sparkasse müssen Geduld beweisen: Seit der vergangenen Woche kommt mehrfach kein Geld (mehr) aufs Konto.

Ein Mann geht an einer Filiale der Sparkasse vorbei (Symbolbild).
Ein Mann geht an einer Filiale der Sparkasse vorbei (Symbolbild).  © dpa/Julian Stratenschulte

Die Sparkasse wird derzeit von einer technischen Panne geplagt. Der Zahlungsdienstleister der Sparkassen, "Finanzinformatik", soll gegen Ende der vergangenen Woche technische Probleme gehabt haben.

Am Freitagmorgen kündigte die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba) gegenüber PC Welt an, das Problem behoben zu haben.

Doch dem scheint nicht so zu sein. Denn selbst am heutigen Montag gehen noch massiv viele Störungsmeldungen auf der Plattform allestörungen.de ein.

Kunden aller deutschen Sparkassen beklagen sich über ausbleibende Geldeingänge von Kinder- und Elterngeld, Lohn sowie Gehalt.

Laut Sparkassen-Facebook-Messenger sollen, sobald das Problem behoben ist, alle Überweisungen abgearbeitet werden. Dafür kalkulieren die Kassen einen Arbeitstag ein.

Kunden, die Fragen zu der Panne haben, können sich an ihre jeweilige Filiale wenden oder den Facebook-Messenger nutzen.

Wann das Problem endgültig behoben ist und wie lange die Überweisungen dann wirklich brauchen, ist derzeit noch völlig unklar.

Die Störungen treten im ganzen Land auf.
Die Störungen treten im ganzen Land auf.  © Screenshot/AlleStörungen.de

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0