"Dein Vater ist gewalttätig!" Ben Beckers Tochter erinnert sich an Kindheit Top
Rapper Farid Bang von Eurowings sitzengelassen: Jetzt bekommt die Airline die Quittung Neu
Unglaublich, so viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz Neu
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.495 Anzeige
3.298

Thilo Sarrazin darf aus der SPD geschmissen werden!

Thilo Sarrazin vor Rauswurf aus SPD

Die SPD darf den umstrittenen Ex-Politiker Thilo Sarrazin aus der Partei rausschmeißen.

Berlin - Nun ist es amtlich! Die SPD darf nach BILD-Informationen den umstrittenen Ex-Politiker Thilo Sarrazin aus der Partei rausschmeißen.

Sarrazin darf aus der SPD geworfen werden.
Sarrazin darf aus der SPD geworfen werden.

Das Schiedskommission Charlottenbrug-Wilmersdorf entschied, dass die Sozialdemokraten Sarrazin nach seiner Buch-Veröffentlichung "Feindliche Übernahme – Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht" aus der Partei ausgrenzen dürfte.

Das Urteil wurde sowohl dem umstrittenen Politiker sowie auch der SPD am Donnerstag zugestellt. Wie Bild berichtet, kann Sarrazin Einspruch einlegen.

Der auch als Autor tätige Ex-Politiker ist wegen migrationskritischer Äußerungen in seinen Büchern in der SPD äußerst umstritten.

Der 74-Jährige selbst weist den Vorwurf des Rassismus zurück: Mit seinen Thesen einer schleichenden Spaltung der Gesellschaft durch die starke Zunahme von Einwanderern muslimischen Glaubens beschreibe er lediglich Zustände, argumentiert er.

Generalsekretär Lars Klingbeil vertrat beim Prozess die Bundesspitze der SPD und erklärte auf Twitter: Wir sehen uns in unserer klaren Haltung bestätigt: Sarrazin hat mit seinen Äußerungen gegen die Grundsätze der Partei verstoßen und ihr Schaden zugefügt. Rassistische Gedanken haben in der SPD keinen Platz."

Der Antragsteller, um Sarrazin loszuwerden, war SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.
Der Antragsteller, um Sarrazin loszuwerden, war SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.

Es war der dritte Versuch Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Schon in den Jahren 2010 und 2011 waren Trennungsversuche gescheitert.

Wenn eine Entscheidung in den nächsten Wochen erfolgt, muss das noch nicht das letzte Wort sein. Es gibt die Möglichkeit, Berufung einzulegen. Das Ganze könnte mehrere Instanzen durchlaufen.

Schon vor dem Urteil der Schiedskommission erklärte der Anwalt von Sarrazin: "Sollte die Entscheidung des Schiedsgerichts auf Parteiausschluss lauten, werden wir Berufung einlegen und den weiteren Instanzenzug (...) beschreiten."

In BILD kommentierte Sarrazin seinen Ausschluss: "Die SPD hat heute eine falsche Entscheidung in erster Instanz getroffen. Es ist schade, dass sie nicht die Kraft fand, eine andere Entscheidung im Interesse der Meinungsfreiheit und der innerparteilichen Demokratie zu treffen. Die heutige Entscheidung wird den Niedergang der SPD nicht aufhalten."

Bis zur endgültigen Rechtskraft des gesprochenen Urteils darf der ehemalige Berliner Finanzsenator noch Teil der Sozialdemokraten sein, danach wird Generalsekretär Klingbeil den parteilichen Schlussstrich ziehen. Sarrazin trat zwischen 1973/1974 der SPD bei und wird nach mehr als 40 Jahren die Partei unfreiwillig verlassen müssen.

Update, 12.33 Uhr: Sarrazin akzeptiert Ausschluss nicht und will Berufung einlegen!

Berlins Ex-Finanzsenator Thilo Sarrazin will das Urteil eines Parteigerichts zu seinem Ausschluss aus der SPD nicht akzeptieren. Sein Anwalt kündigte am Donnerstag an, Sarrazin werde Berufung dagegen einlegen und notfalls durch alle Instanzen bis zum Bundesgerichtshof und zum Bundesverfassungsgericht gehen.

"Wir werden den Instanzenzug über das Landes- und das Bundesschiedsgericht der SPD, darüber hinaus nötigenfalls alle normalen Zivilinstanzen von Landgericht Berlin, über Kammergericht und Bundesgerichtshof, danach das Bundesverfassungsgericht bemühen und anrufen", erklärte Sarrazins Rechtsbeistand Andreas Köhler.

Fotos: DPA

Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben Neu
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! Neu
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt Neu
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten Neu
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden Neu
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun Neu
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? Neu
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen Neu
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung Neu
Beatles-Vereinigung für einen Abend Neu
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! Neu
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? Neu
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" Neu
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! Neu
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! Neu
Cathy Hummels will vorerst nicht nach Dortmund: "Wird eine Pendelveranstaltung" Neu
Sarah Lombardi putzt in gefährlicher Position! Neu
Arme Verona Pooth: Ihre Männer erteilen ihr fiese Abfuhr Neu
Bachelorette Gerda plaudert über Baybwunsch Neu
Pärchen soll Mann erstochen und zerstückelt haben Neu
Feuer immer noch nicht unter Kontrolle! Hier brennt seit einer Woche ein Weltnaturerbe Neu
Model Toni Garrn packt aus: So lief die Beziehung mit Leo wirklich! Neu
Touristen in Panik: Erdbeben erschüttert Urlaubsinsel Neu
Krasse Veränderung! "Tatort"-Star schockt Fans mit neuer Frisur Neu
Flaschenwurf, Hitlergruß und Volksverhetzung bei Merkel-Besuch in Dresden Neu
Fans in Sorge: Liebes-Aus bei Bonnie Strange? Neu
Mann soll elfjährige Stieftochter und deren Freundin missbraucht haben Neu
Er wird dunkelrot! Heute verfinstert sich der Mond Neu
Wegen Angststörung: Robbie Williams ließ Mega-Deals platzen Neu
Tödliche Tragödie bei Feuerwerk: Rakete fliegt Mutter in den Mund und explodiert Neu
Sexsüchtige verrät, wie Ihr Männern mit Dirty Talk richtig einheizt Neu
Sie schickten sich unzählige Nacktbilder: Vater und Tochter haben immer wieder Sex Neu
Seit 20 Monaten: Hund will Unfallort seines toten Herrchens nicht verlassen Neu
Fahrer hatte keinen Kindersitz griffbereit! Ihr glaubt nicht, auf was er ein Mädchen (2) setzte Neu
Gesamte Familie vom Laster überfahren: Huhn adoptiert Entlein Neu
Mit David Hasselhoff und Blümchen wollen Stereoact den US-Markt erobern Neu
"In aller Freundschaft": Evakuierung in der Sachsenklinik Neu
Ex-Boxweltmeister Pernell Whitaker stirbt mit nur 55 Jahren 927
Attila Hildmann nach Wette mit Journalisten: "Porsche muss ich wohl abgeben!" 3.498
Trump lobt "sehr erfolgreiche" Razzien gegen Migranten 490
Kanzlerin auf Dresden-Visite: Pegida pöbelt bei Merkel-Besuch 18.189
Polizei macht fette Beute bei Razzia im rechtsextremen Milieu 3.299
10 Dinge, die aus Eurem Haushalt verschwinden sollten 5.333
Horror-Unfall in Recycling-Firma: Arbeiter von Radlader überrollt 3.443
Mord an Dresdnerin auf Kreta: 27-Jähriger soll Verbrechen gestanden haben 11.140
Sie sollte ihm helfen: Insasse prügelt Hündin in Gefängnis zu Tode 4.933
Meuthen kritisiert Höcke und wird von der AfD abgewatscht 1.845