SPD mit breiter Brust: Wir werden den nächsten Kanzler oder die Kanzlerin stellen

Berlin - Der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz (59) glaubt, dass nach der nächsten Bundestagswahl 2021 wieder ein Sozialdemokrat oder eine Sozialdemokratin die Bundesregierung führen wird.

Kommt die nächste Kanzlerin oder der nächste Kanzler aus den Reihen der SPD?
Kommt die nächste Kanzlerin oder der nächste Kanzler aus den Reihen der SPD?  © DPA (Bildmontage)

"Ich bin zuversichtlich, dass wir den nächsten Kanzler, die nächste Kanzlerin stellen", sagte Scholz dem Magazin "Stern".

Für den Erfolg der Sozialdemokraten sei wichtig, "dass Wählerinnen und Wähler weit über die klassische SPD-Klientel hinaus sagen: Die haben die richtigen Konzepte für die Zukunft unseres Landes".

Bei der Wahl vergangenen Herbst hatte die SPD mit 20,5 Prozent historisch schlecht abgeschnitten.

Bundesfinanzminister Scholz kritisierte im Stern-Gespräch auch Innenminister Horst Seehofer (68, CSU) und Jens Spahn (37, CDU), die in den vergangene Tagen mit Äußerungen zum Islam, zu Armut und zu Abtreibungen Schlagzeilen gemacht hatten.

"Die Aufgabe, die vor uns liegt, ist eigentlich zu wichtig für solche Sperenzchen", sagte er über seine Kabinettskollegen. "Sie haben sich keinen Gefallen getan."

Titelfoto: DPA (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0