Nach Obduktion von totem Neonazi: Es war Selbstmord Top Update Gruppe dreister Diebe kriegt von Spaziergänger eins auf die Nuss Neu Geheime Aktion bei MediaMarkt: Was erwartet die Kunden am Freitag? Anzeige Weil er krank war: Kind quält Jungen (13) "aus Spaß", dann stirbt er Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! Anzeige
1.994

Widerstand! Wird Nahles doch keine Vorsitzende?

Die Gegner von Nahles Vorhabens beklagen, die Führungsfrage dürfe nicht in kleinen Zirkeln ausgekungelt werden.
Es gibt Einwände innerhalb der SPD gegen einen vorzeitigen Stabwechsel an Nahles!
Es gibt Einwände innerhalb der SPD gegen einen vorzeitigen Stabwechsel an Nahles!

Berlin - Es klang nach einem simplen Plan. Der scheidende SPD-Chef Martin Schulz kündigte an, den Vorsitz an Fraktionschefin Andrea Nahles zu übergeben. Eigentlich Anfang März.

Doch es kam die Idee auf, dass Nahles schon vorher kommissarisch übernehmen solle, um bereits in den entscheidenden Wochen des SPD-Mitgliederentscheids über die große Koalition (GroKo) an der Spitze zu stehen. Dagegen gab es nun Widerstand: aus Landesverbänden, von GroKo-Gegnern und Juristen in und außerhalb der Partei. Und plötzlich tauchte noch eine Gegenkandidatin aus der dritten Reihe auf: die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange. Einige Fragen und Antworten.

Was sind die Einwände gegen einen vorzeitigen Stabwechsel an Nahles?

Die Gegner des Vorhabens beklagen zum einen, die Führungsfrage dürfe nicht in kleinen Zirkeln ausgekungelt werden - von oben, ohne Mitsprache der Basis. Zum anderen haben sie rechtliche Bedenken: Nahles sei nicht stellvertretende Parteivorsitzende und nicht mal Mitglied des Vorstands. Dass sie kommissarisch die Führung übernehmen solle, sei mit der SPD-Satzung daher nicht vereinbar. Daher übernimmt nun der dienstälteste SPD-Vize, Hamburgs Regierungschef Olaf Scholz. Nahles kandidiert auf einem Sonderparteitag am 22. April in Wiesbaden - womöglich wird es weitere Gegenkandidaten neben Simone Lange geben.

Was sagt denn die Satzung der Partei?

Im Organisationsstatut - wie die Satzung bei der SPD heißt - ist festgelegt, dass im Fall des Rückzugs eines Vorsitzenden ein Parteitag innerhalb von drei Monaten einen Nachfolger wählen muss. Was in der Übergangszeit passiert, ist dort nicht genau geregelt. Die Kritiker des Nahles-Schnellverfahrens argumentieren aber, in der Satzung sei niedergeschrieben, dass der Parteichef mehrere Stellvertreter habe - und deren ureigenste Aufgabe sei es, den Vorsitzenden zu vertreten, wenn dieser ausfalle. Dass stattdessen eine Person, die weder Parteivize noch Mitglied der Spitzengremien sei, die Aufgabe übernehme, sei in der Satzung nicht vorgesehen.

Plötzlich taucht noch eine Gegenkandidatin aus der dritten Reihe auf: die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange.
Plötzlich taucht noch eine Gegenkandidatin aus der dritten Reihe auf: die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange.

Was ist denn in bisherigen Fällen beim vorzeitigen Rückzug eines SPD-Chefs passiert?

Seit Gründung der Bundesrepublik gab es nur zwei vergleichbare Fälle - aber noch nie wurde jemand kommissarisch SPD-Chef, der nicht einen Stellvertreterposten innehatte.

Da war das Drama vom Schwielowsee vor knapp zehn Jahren: Im Streit um die Kanzlerkandidatur trat Kurt Beck damals als SPD-Chef zurück. Frank-Walter Steinmeier übernahm vom 7. September bis 18. Oktober 2008 kommissarisch. Er war zu dem Zeitpunkt stellvertretender SPD-Chef. Am 18. Oktober wurde dann auf einem Sonderparteitag Franz Müntefering zum neuen SPD-Chef gewählt, Steinmeier wurde Kanzlerkandidat. Auch Johannes Rau war vom 3. Mai bis 25. Juni 1993 kommissarisch Vorsitzender - nach dem Rücktritt von Björn Engholm im Zuge der Barschel-Affäre. Anders als Nahles heute gehörte er aber als Vizevorsitzender ebenfalls dem Vorstand an.

Und gab es schon einmal eine Kampfkandidatur?

Eine direkte nach SPD-Angaben nicht. Der spektakulärste Fall war 1995 in Mannheim, als der Parteilinke Oskar Lafontaine Rudolf Scharping stürzte, Scharping zog schließlich zurück und trat nicht an. Begleitet wurde der «Putsch» von einer fulminanten Rede der damaligen Juso-Chefin Nahles, Lafontaine nannte Nahles mal ein «Gottesgeschenk» für die SPD. Und: 1993 gab es eine Mitgliederbefragung, bei der sich Scharping gegen Heidemarie Wieczorek-Zeul und Gerhard Schröder durchsetzte. Scharping wurde dann auf einem Parteitag gewählt.

Belastet das Führungschaos das anstehende Mitgliedervotum der SPD?

Die Einschätzung mit Blick auf Rückmeldungen von der Basis ist, dass das Chaos die Zustimmung zum Koalitionsvertrag mit CDU/CSU befördern könnte. Als Disziplinierung quasi: Denn bei Neuwahlen in dieser Lage könnte die AfD die SPD überflügeln. Aber die Personalfragen überlagern alles, die Inhalte des Vertrages rücken - zumindest bislang - in den Hintergrund. Das macht das Votum, das vom 20. Februar bis 2. März laufen wird, zum Wagnis. Die Basis könnte die Abstimmung als Ventil nutzen, um Frust über das Chaos der vergangenen Wochen abzuladen.

Fotos: DPA

Widerlich! Sporttrainer vergeht sich an Jugendlichen Neu Hochstapler Postel: Wenn Jens Spahn Gesundheitsminister sein kann, bin ich Psychiater Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 11.670 Anzeige Frau hat Date mit Traummann: Am nächsten Morgen folgt das böse Erwachen Neu Dramatische Suchaktion! Mann sieht Schwimmer in See untergehen Neu
Kabinen-Nachbar klagt an: Hätte die Aida-Crew Daniel Küblböck retten können? Neu Mädels aufgepasst: Köln kickt gegen das Sex-Symbol der zweiten Liga Neu Transgender-Teenie ersticht Eltern, weil sie Geschlechtsumwandlung nicht akzeptieren Neu Zimmermann stürzt aus dem fünften Stock und stirbt Neu Boxweltmeister Manuel Charr unter Doping-Verdacht: WM-Kampf fällt aus Neu
Privatsender sollen Geld bekommen, um gesellschaftlich relevante Beiträge zu machen Neu Schwesta Ewa neidisch auf Weggefährten: "Er wird öfter gebumst als ich" Neu Zwei Patienten sterben: Waren falsche Medikamente schuld? Neu Teenager wird von Auto angefahren und freut sich, wer hinterm Steuer sitzt Neu Doppelte Premiere: Er wird beim nächsten James-Bond-Film Regie führen! Neu Schon wieder neuer Rekord: Hier sank die Elbe so tief wie nie Neu 8000 Euro Schaden! Mitarbeiterin nascht jahrelang unbemerkt an Wursttheke Neu Diesen wichtigen Ratschlag gibt Til Schweiger seinen Kindern mit auf den Weg Neu Ist abtreiben Mord? Dieser Aktivist vergleicht es sogar mit Holocaust! Neu Frust für Fußballfans: Sky entschuldigt sich Neu Mutter (27) und Kind (5) auf Flucht vor Polizei fast totgefahren: Raser muss lange hinter Gittern 1.019 Hat BiP-Philipp seine Pam betrogen? Gerda Lewis packt aus 2.163 Skandal in Yoga-Schule: Guru soll Frauen sexuell missbraucht haben 1.273 Tatverdächtiger stirbt bei versuchter Festnahme: Obduktion soll Aufschluss geben 1.807 Einfach legendär: Diese Ehrung erwartet Ex-DFB-Kapitän Lahm 516 Geiler Pott! Dieses Gerät will Laura Wontorra nicht mehr hergeben 1.263 Wegen Ticketzweitmarkt: Darf Bayern Fans aus Allianz Arena aussperren? 1.681 Update Sylvie Meis verrät: Dieser Mann ist die große Liebe meines Lebens 2.283 Angler freut sich über fetten Fang: Was dann passiert, überrascht alle 2.715 Ex-VfB-Kicker kritisiert Sportvorstand Reschke und Transferpolitik 417 Vermisster Jugendlicher tot zwischen Heuballen gefunden: Dieses Detail soll Klarheit schaffen 2.645 Großbrand auf Mülldeponie hält Feuerwehr in Atem 2.759 Student ermordet und zerstückelt: Jetzt steht fest, wer das Opfer war 4.032 Geht das zu weit? Polizistin zeigt sich im Urlaub sehr gewagt 15.034 SPD kann Maaßen-Beförderung nicht verhindern 112 Er läuft um sein Leben: Hund an Lkw gebunden und mitgeschleift 1.420 Frau lässt sich von Fremden retuschieren: Das Ergebnis ist erschreckend 4.088 Schwanger? Annemarie Carpendale bringt mit Bikini-Bild Gerüchteküche zum Brodeln 3.847 Sie trieb leblos im Wasser! Mädchen (5) stirbt nach Badeunfall 3.440 Spahn-Vorschlag zum Fachkräftemangel: Pflegekräfte sollen mehr arbeiten 5.699 60-jähriger will nur Äpfel pflücken: Jetzt ist er tot 3.647 TV-Chirurg betäubt Frauen und vergewaltigt sie: Seine Freundin hilft ihm dabei 5.708 Dreifacher Mord: Was sagt der brutale Serien-Killer von Hille zu seinen Taten? 1.766 Mit dieser Botschaft ruft Astro-Alex zu einer besseren Welt für Kinder auf 280 Vor Geisterspiel in Marseille: Eintracht-Boss schießt scharf gegen die UEFA 840 Mega-Sonnensturm bedroht Menschheit und keiner kann uns warnen 5.348 Vorwürfe gegen Vize-Direktor: Sexuelle Belästigung in Stasi-Gedenkstätte 1.620 Fix: Hoffmann bleibt Vorstands-Chef beim HSV 38