Filmreif! Mann (61) muss auf Highway notlanden

Eine sogenannte "Dashcam" filmte diese waghalsige Notlandung.
Eine sogenannte "Dashcam" filmte diese waghalsige Notlandung.

Florida - Hierbei handelt es sich um keine spektakulären Dreharbeiten aus dem Hause Hollywood, sondern um eine waghalsige Notlandung.

Die Besatzung eines einmotorigen Flugzeugs musste nach dem Start in Clearwater (Florida) eine spektakuläre Notlandung auf einem US-Highway hinlegen.

Der Pilot Marc Allen Benedict (61) und der Passagier Gregory Guimee (55) begaben sich am Sonntagmorgen mit einem einmotorigen Flugzeug des Modells Rockwell Commander 112 in Richtung des Flughafens Zephyrhills.

Laut der britischen Nachrichtenplattform "Daily Mail" soll der Motor plötzlich an Leistung verloren haben. Der Pilot musste sich kurzerhand dafür entscheiden, eine waghalsige Notlandung auf der North Keene Road hinzulegen.

Die beiden Insassen hätten die Bruchlandung unversehrt überstanden, so die Nachrichtenplattform "Daily Mail" unter Berufung auf die örtliche Polizeidienststelle.

Sämtliche Untersuchungen bezüglich der Absturzursache werden von der Bundesluftfahrtbehörde "Federal Aviation Administration" und der US-amerikanischen Verkehrsbehörde "National Transportation Safety Board" durchgeführt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0