Spektakulärer Ausbruch! Häftling flieht mit Hubschrauber aus Gefängnis

Réau (Frankreich) - Ein filmreifer Ausbruch gelang einem Häftling in der französischen Kleinstadt Réau. Mit einem Hubschrauber glückte dem 46-jährigen die Flucht aus der Haftanstalt.

In diesem Hubschrauber fliegt der Häftling Redoine Faid davon.
In diesem Hubschrauber fliegt der Häftling Redoine Faid davon.

Während der Mann mit seinem Bruder im Besucherraum der Haftanstalt saß, landeten seine bewaffneten Komplizen im Innenhof. Nachdem sie die Tür zum Besucherzimmer aufgebrochen hatten, flogen sie mit dem Häftling davon.

Die Aktion dauerte nur wenige Minuten. Geiseln oder gar Verletzte habe es während der Aktion nicht gegeben, so ein Polizeisprecher. Den Hubschrauber fanden die Beamten wenig später rund 60 Kilometer entfernt, wie die Deutsche Presse Agentur berichtet.

Laut Polizei hatten die drei Komplizen den Piloten des Helikopters vor einem geplanten Ausbildungsflug abgefangen und ihn zu der Aktion gezwungen. Er stehe unter Schock.

Der 46-Jährige war im April von einem Berufungsgericht wegen eines Raubüberfalls, bei dem eine Polizistin ums Leben kam, zu 25 Jahren Haft verurteilt worden. Bereits im Jahr 2013 hatte er wegen eines Ausbruchs von sich reden gemacht. Damals hatte er vier Wärter als Geiseln genommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0