Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

1.565

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

2.024

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

2.189

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.250

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.569
Anzeige
35.291

Was läuft da mit den PEGIDA-Spendengeldern?

Dresden - Um PEGIDA-Mitbegründer Lutz Bachmann (42) kehrt keine Ruhe ein. Nach fremdenfeindlichen Äußerungen und Rücktritt, der dann keiner war, kursieren nun Dokumente, die auf eine fragwürdige Verwendung von Spendengeldern schließen lassen, sowie dubiose Geschäftspraktiken ans Tageslicht bringen.
Um diese Rechnung gibt es Streit. Kosten für eine Veranstaltung werden in Rechnung gestellt, die noch gar nicht stattgefunden hat.
Um diese Rechnung gibt es Streit. Kosten für eine Veranstaltung werden in Rechnung gestellt, die noch gar nicht stattgefunden hat.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Um PEGIDA-Mitbegründer Lutz Bachmann (42) kehrt keine Ruhe ein. Nach fremdenfeindlichen Äußerungen und Rücktritt, der dann keiner war, kursieren nun Dokumente, die auf eine fragwürdige Verwendung von Spendengeldern schließen lassen, sowie dubiose Geschäftspraktiken ans Tageslicht bringen.

Es beginnt mit einem Kontoauszug des PEGIDA-Vereins, der der MOPO-Redaktion vorliegt. Neben dem Eingang von Spendengeld ist auch eine Überweisung von etwa 4.800 Euro an die Firma „DD-Werbung.EU“ zu sehen (siehe Abbildung).

Schaut man, wem die Firma „DD-Werbung.EU“ gehört, findet man im Impressum den Namen Vicky Bachmann (31), Ehefrau von Lutz Bachmann. Komisch! Denn die Firma wird eindeutig von Lutz Bachmann geleitet, seine Gattin arbeitet im Vertrieb von EC-Karten-Geräten.

Wählt man die Telefonnummer von „DD-Werbung.EU“, geht Lutz Bachmann ran. Die Ehefrau als Strohmann? Möglich.

Auf dem Kontoauszug ist die Zahlung an Bachmanns Werbefirma (4804,17 Euro) zu sehen.
Auf dem Kontoauszug ist die Zahlung an Bachmanns Werbefirma (4804,17 Euro) zu sehen.

Doch wofür waren die 4800 Euro von den PEGIDA-Spenden?

Kathrin Oertel (37), damalige Kassiererin bei PEGIDA, erinnert sich an die Überweisung: „Ich hatte die freigegeben. Es war eine Rechnung für Werbemittel. Doch weil angeblich eine Rechnungsnummer falsch darauf war, nahm Lutz sie wieder mit und wollte sie korrigiert nachreichen. Die neue Rechnung hatte dann aber ganz andere Posten.“

MOPO liegt das Dokument vor. Darauf werden u. a. Videoleinwände in Rechnung gestellt, die bei einer bevorstehenden Veranstaltung am 23. Februar gebraucht werden. Lutz Bachmann: „Die Technik war für eine Groß-Veranstaltung mit 40.000 bis 50.000 Leuten in der Flutrinne gedacht. Die musste aber wegen Absage des Stargastes auf den 23. März verschoben werden.“

Der Überweisungsträger, auf dem auch Kathrin Oertel unterschrieben haben soll.
Der Überweisungsträger, auf dem auch Kathrin Oertel unterschrieben haben soll.

Kathrin Oertel weiß von so einer Veranstaltung nichts.

Oertel zur MOPO: „Als ich diese Rechnung sah, fiel ich aus allen Wolken!“ Auch dem Ordnungsamt ist keine Anmeldung dafür bekannt.

Lutz Bachmann äußerte sich am Freitagmorgen via Facebook zu den Vorgängen.

"Warum sollte eine Kassenwartin eine Zahlung frei[...]geben, welche komischerweise nun als dubios eingestuft wird, nachdem man nicht mehr im Verein ist?". Der PEGIDA-Gründer weiter: "Und die Agentur ist zwischengeschaltet, da man auf den Namen PEGIDA in Dresden nicht einmal einen Saal gemietet bekommt, deshalb wurde die Technik über DD-Werbung angefordert."

Schlammschlacht hinter den Kulissen.

Kathrin Oertel (37), Ex-Kassiererin von PEGIDA, vor dem Registergericht Dresden. Dort regelte sie am Mittwoch mit Rene Jahn (49) ihren Ausstieg aus dem Verein.
Kathrin Oertel (37), Ex-Kassiererin von PEGIDA, vor dem Registergericht Dresden. Dort regelte sie am Mittwoch mit Rene Jahn (49) ihren Ausstieg aus dem Verein.

Die beiden Ex-Vorstände Kathrin Oertel und Rene Jahn (49) fürchten nun, für weitere Ungereimtheiten den Kopf hinhalten zu müssen, und legten beim Registergericht am Mittwoch einen Antrag auf „Einsetzung eines Notvorstandes“ für den Verein PEGIDA vor.

Grund: Der Verein habe „noch erhebliche Verbindlichkeiten“, und „alle Handlungen Bachmanns seit dem 21. Januar seien nicht mit dem Vorstand abgesprochen“, wie es in dem Schreiben heißt. PEGIDA tut sich seit der Aufspaltung schwer, einen neuen Vorstand zu benennen. Sicher sind die Ungereimtheiten ein Grund. Wer will dafür schon Verantwortung übernehmen?

Am meisten ärgern dürfte es die Spender. Mehr als 21.000 Euro waren eingegangen. Die Sparkasse hatte wegen Mangels eines neuen Vereinsvorstandes das Konto gesperrt. Kurz nachdem Bachmann noch die 4.800 Euro überwiesen bekam ...

Fotos/Screenshots: Tino Plunert, dpa, privat, facebook

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.568

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

4.158

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.088
Anzeige

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

4.734

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.508

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.864
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.037

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.034

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

813

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.724
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

281

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.555

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

14.680

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.484

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.571

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.063

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

791

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.849

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

5.209

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

6.212

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.175

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

7.262

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.870

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

6.346

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.660

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.497

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

11.250

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.234

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

12.474

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.305

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.119

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.432

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.526

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

9.942

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.321

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.881

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.386

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.316

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

3.056

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

53.929
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.781

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.440