Nach Serie von Automaten-Sprengungen: Täter in Holland festgenommen 599
Ex-Partner bedroht Frau mit Messer, dann rammt sie mit Auto aus Verzweiflung einen Baum Top
Nach Tesla-Fabrik: BASF baut 500-Millionen-Euro-Fabrik in Schwarzheide Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 2.834 Anzeige
Champions League ab 2021 bei Amazon Prime! Übertragungs-Hammer in Deutschland Top
599

Nach Serie von Automaten-Sprengungen: Täter in Holland festgenommen

Zwei mutmaßliche Automatensprenger in den Niederlanden gefasst

In NRW sollen sie sogar ein Haus zerstört haben, als sie einen Geldautomaten sprengten. Die niederländische Polizei fasst zwei Männer.

Spenge – In den Niederlanden hat die Polizei zwei Männer festgenommen, die sie für Sprengungen von Geldautomaten unter anderem im westfälischen Spenge verantwortlich macht.

Im März 2018 wurde das Haus in Spenge in zwei Teile gerissen.
Im März 2018 wurde das Haus in Spenge in zwei Teile gerissen.

Ein 28 Jahre alter Mann wurde von niederländischen und deutschen Fahndern in 's-Hertogenbosch gefasst, teilte das Landeskriminalamt in Hannover am Dienstag mit.

Ein weiterer 25 Jahre alter Tatverdächtiger wurde nach seiner Festnahme bei Utrecht inzwischen an die niedersächsischen Behörden überstellt.

Die Verdächtigen sollen hinter Sprengungen in Niedersachsen stecken. Bei der Tat in Spenge explodierte im März des vergangenen Jahres eine Gasflasche und das angrenzende Wohnhaus wurde in weiten Teilen zerstört (TAG24 berichtete).

Die zwei Männer werden einer Gruppe von rund 350 Tätern aus den Niederlanden zugerechnet, die seit Jahren serienweise Automaten in Deutschland in die Luft jagen.

Sie firmiert wegen ihrer Vorliebe für entsprechende PS-starke Wagen auch als Audi-Bande. Sie türmen mit hochmotorisierten Autos und extrem rücksichtslosem Fahrverhalten. Nach der Sprengung in Spenge wurde das Fluchtfahrzeug, ein hochmotorisierter Audi, in Melle bei Osnabrück gefunden.

365 Automatensprengungen im letzten Jahr

Auch das Juwelier-Geschäft "Hellmann" wurde damals zerstört.
Auch das Juwelier-Geschäft "Hellmann" wurde damals zerstört.

Bundesweit ist die Zahl der Angriffe von Automatensprengern auf Geldautomaten im vergangenen Jahr auf 365 gestiegen nach 268 Taten im Jahr 2017, teilte das Bundeskriminalamt mit.

In 138 Fällen kamen die Täter an Geld, in 220 Fällen blieb es beim Versuch, sieben Fälle sind unklar. Besonders betroffen sind Nordrhein-Westfalen (108 Fälle), Niedersachsen (54 Fälle), Hessen (31 Fälle) und Rheinland-Pfalz (27 Fälle). Seit Jahresbeginn wurden in Niedersachsen bereits wieder sieben Geldautomaten angegangen.

Vor der aktuellen Festnahme hatten niederländische Fahnder mit raffinierter Recherche versucht, die Automatensprenger zu überführen. Wie die niederländische Polizei mitteilte, wurde dazu auch eine Glassplitter-Datenbank aufgebaut.

Glas sei wie ein Fingerabdruck, die Zusammensetzung sei einzigartig. Wenn bei einem Festgenommenen Glassplitter entdeckt würden, könnten diese möglicherweise mit einem Tatort in Verbindung gebracht werden.

Dass eine steigende Zahl von Sprengversuchen erfolglos bleibt, liegt nach Vermutung der Polizei an den immer besser gesicherten Geldautomaten.

Dies führt zu dem neuen gefährlichen Trend, dass nicht mehr Gas in die Automaten eingeleitet und gezündet wird, sondern bei besser gesicherten Geldautomaten zu Sprengstoff gegriffen wird, um an das Geld zu kommen.

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 51.317 Anzeige
Rechte steigen in falschen Zug ein: Dann bricht eine Massenschlägerei aus Neu
GZSZ: Ausgerechnet von ihm! Brenda und Felix werden beim Klo-Sex erwischt Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.299 Anzeige
Großvermieter Vonovia bekommt Negativ-Preis in Sachsen Neu
Mann (37) schafft es auf 373 Punkte in Flensburg! Jetzt droht Knast Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.008 Anzeige
Baby (1) wegen Kleinigkeit von Mutter zu Tode geprügelt Neu
FC Bayern: Hoeneß verabschiedet sich mit einem Knall! Neu
Hund rettet Familie vor Feuer: Trotzdem gibt es traurige Verluste Neu
Täter sind überall: Polizei warnt nach Vorfällen in Augsburg und München Neu
Tödlicher Glatteis-Crash: SUV-Fahrer knallt gegen Lkw und stirbt Neu
Dynamo Dresden: Markus Kauczinski ist neuer Cheftrainer! Neu
Hund frisst Kaugummis, Familie verliert dramatischen Wettlauf gegen die Zeit! Neu
"Der Bachelor": Kann Leah (23) aus Hamburg das Herz von Sebastian erobern? Neu
Kopfschuss-Mord in Berlin: Toter Georgier ist für Putin ein "blutrünstiger Bandit" Neu Update
Darum solltet Ihr Euren Hund nicht mit auf den Weihnachtsmarkt nehmen Neu
Nazi-Youtuber in Dachau verurteilt: "Volkslehrer" muss 10.800 Euro blechen Neu
Schüsse in Krankenhaus in Ostrava: Mehrere Tote, Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter! Neu Update
Polizei total gerührt: Mann lässt sich aus Weihnachtsstimmung verhaften Neu
Aus für "Neo Magazin Royale": Klaas Heufer-Umlauf singt rührendes Abschiedslied Neu
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet Neu
"Bachelor 2020": Diese fünf Kölnerinnen buhlen um Sebastian Preuß Neu
LKA: "Leipzig ist Hotspot der linksextremen Szene in Deutschland!" Neu
"Falsches Signal": Circus Krone holt Elefanten zurück ins Programm 782
Mann schmeißt Hund einfach von einer Brücke in die Tiefe, doch damit hat er nicht gerechnet 2.447
Besorgte Ufo-Warnungen nehmen zu: Was hat Tesla-Chef Elon Musk damit zu tun? 1.432
Dschungelcamp-Reise von Nathalie Volks Mutter wieder vor Gericht 933
Vermisster Junge (9) aus Rostock ist wieder da! 1.775 Update
Die Lochis geben weltweit erstes Facebook-Weihnachtskonzert 242
Hölle im Höllental! Starker Schneefall legt Verkehr teilweise lahm 5.373
Autofahrer stirbt nach schlimmem Frontal-Crash noch an der Unfallstelle 2.594
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Fünf weitere Zeugen sagen aus 1.314
RB Leipzig: Auf Biegen und Brechen zum Gruppensieg bei Olympique Lyon 781
"In aller Freundschaft": So dramatisch wird die letzte Folge 2019 4.215
Nach Vergewaltigungs-Vorwurf: Mann (29) in Stadtwald bei Leipzig niedergestochen 5.841
Meine Meinung: Der 1. FC Köln braucht einen radikalen Schnitt! 812
Wow, Lara gewinnt "Survivor" und kassiert 500.000 Euro! 1.106
"Frauen sind wie Hunde": MontanaBlack kassiert Shitstorm und versteht die Welt nicht mehr 1.449
Messerangriff mitten in der City: 19-Jähriger schwer verletzt 4.643
Bestialische Messerattacke: Hat ein Mann (55) seine Ehefrau aus Eifersucht ermordet? 639
Der Bachelor: Kann sexy Jessy Sebastian Preuss den Kopf verdrehen? 531
Polizei-Großeinsatz: Mann greift nach Streit mit Ex-Partnerin zu Axt und Machete 809
Shopping Queen: Tänzerin Stefanie will bei Guido Maria Kretschmer überzeugen 2.153
Blitz-Trennung bei Willi Herren und Jasmin: Fließt jetzt böses Blut? 3.145
Militärflugzeug auf dem Weg in die Antarktis verschollen 1.592
22 Pferde von Parasiten befallen: Tierschützerin wegen Tierquälerei angeklagt 1.499
Erstes Restaurant serviert nur Essen aus dem Flugzeug! 552
Juice Wrld (†21) war mit Kiloweise Marihuana, Pillen und Waffen unterwegs 1.802