Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

1.423

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

1.840

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

2.099

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.211

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.567
Anzeige
413

Spenger Republikaner sagt: "Trump ist ein Bullshit-Kandidat"

Ein in Spenge lebender Republikaner kritisiert Donald Trump. Stefan Prystawik gilt in Deutschland als Experte in Sachen Republikaner und ist von zahlreichen Medien gefragt.
Stefan Prystawik lebt in Deutschland und ist trotzdem Mitglieder der Republikanischen Partei.
Stefan Prystawik lebt in Deutschland und ist trotzdem Mitglieder der Republikanischen Partei.

Spenge - Der Wirbel im Wahlkampf um Hillary Clinton und Donald Trump nimmt nicht ab. Zwar scheint er in den USA weit entfernt zu sein. Für einen Mann aus Spenge ist der Kampf allerdings ganz nah!

Denn Stefan Prystawik ist Mitglied im "Republican National Committee", kurz RNC (Organisationsgremium der Republikanischen Partei der USA). Laut Neue Westfälische nimmt er dazu sogar regelmäßig an Telefonkonferenzen der Parteiführung teil. 

Seit seiner Jugend liebt der Spenger Amerika. Das liegt vermutlich auch daran, dass er dort Verwandte hat, die er regelmäßig besuchte.

Dass er irgendwann Mitglied in der Republikanischen Partei wurde, sei für einen Deutschen zwar ungewöhnlich, für ihn aber ein logischer Schritt. Schließlich identifiziert sich der 51-Jährige mit den Werten der Partei.

Im Fernsehen tritt der Republikaner immer wieder als Experte auf. Hier war er bei "Hart aber Fair".
Im Fernsehen tritt der Republikaner immer wieder als Experte auf. Hier war er bei "Hart aber Fair".

In Deutschland gilt er als ein Experte in Sachen Republikanische Partei. Schon im Jahr 2008, bei der Wahl zwischen Obama und John McCain, wurde er von vielen Medien, darunter auch große Fernsehsender wie ZDF und N24, befragt. Hierzulande fungiert er quasi als Kommunikator.

Er liefert Hintergrundinfos und -wissen. Und das macht er gerne! Denn er fühlt sich als Republikaner.

Da liegt es natürlich nahe, dass der Spenger auch zu seiner Meinung über Trump befragt wird. Gegenüber der Neuen Westfälischen sagt er mit einem Seufzer, dass Trump "in keinster Weise zu kontrollieren" sei.

Viele US-Politiker der Republikanischen Partei haben sich bereits von Trump distanziert. Nur der Parteichef Reince Priebus nicht. Und das wird ihn laut Prystawik "am Ende das Amt kosten."

Er geht sogar so weit, dass er Trump als "Bullshit-Kandidaten" betitelt. Denn die Werte der Republikaner vertritt er seiner Meinung nach nicht.

Trump wird von vielen, auch seinen Partei-Kollegen, belächelt. Geholfen hat das aber nichts! Schließlich steht er als Präsidentschaftskandidat vor den Kameras.

Prystawik sagt jetzt schon voraus, dass sich in der Partei nach der Wahl einiges verändern wird. Köpfe werden rollen! 

Ob sich seine Prophezeiungen am Ende bewahrheiten werden, wird erst die Wahlnacht zwischen dem 8. und 9. November zeigen. Dazu wird der Spenger wieder als ARD-Experte im Studio stehen. 

Fotos: WDR/Oliver Ziebe

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.461

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

4.078

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

4.437

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.409

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.860
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.004

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.983

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.083
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

794

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.676
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

270

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.481

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

14.314

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.375

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.523

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.989

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

774

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.797

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

5.134

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

6.119

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.135

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

7.130

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.857

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

6.265

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.621

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.400

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

11.076

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.194

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

12.323

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.223

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.090

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.402

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.508

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

9.837

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.293

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.799

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.327

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.257

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

3.038

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

53.637
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.750

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.386