Sperrung der A4 nach Unfall sorgt für Behinderungen im Berufsverkehr

Ottendorf-Okrilla - Eine Sperrung auf der A4 in Richtung Görlitz hat am Freitagmorgen für Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt.

Der Kleintransporter ist völlig demoliert.
Der Kleintransporter ist völlig demoliert.  © xcitepress/rl

Der Unfall ereignete sich am frühen Morgen an der Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla, so ein Sprecher der Polizei.

Nach ersten Informationen fuhr der Fahrer eines Kleintransporters auf der A4 auf einen Sattelauflieger auf. Der Transporter wurde dabei erheblich demoliert. Auch der Fahrer wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden, heißt es.

Gegen 5.45 Uhr wurde die Fahrbahn gesperrt.

Der Verkehr wurde über die Abfahrt Ottendorf-Okrilla umgeleitet.

Die genaueren Umstände zum Unfallhergang sind noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Inzwischen ist die Unfallstelle geräumt, so die Polizei. Die Sperrung ist aufgehoben.

Rettungskräfte im Einsatz.
Rettungskräfte im Einsatz.  © xcitepress/rl

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0