Polizist bei Verfolgungsjagd verletzt! Neu Autofahrer (20) rast in voll besetzten Reisebus Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.578 Anzeige Dessous-Model verrät: So ist Sylvie Meis, wenn die Kameras aus sind Neu Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 3.481 Anzeige
30

Nichts mit Handy: Beim Spicken bleibt's altmodisch

Haben wir es nicht alle in der Schulzeit zumindest einmal probiert? Aber auch im Zeitalter der Smartphones sind die Versuche meist altmodisch.
Nur sehr selten wird ein Handy zum Spicken benutzt. (Symbolbild)
Nur sehr selten wird ein Handy zum Spicken benutzt. (Symbolbild)

Erfurt - Ungeachtet der Verbreitung von Smartphones und Co. setzen Schüler und Studenten in Thüringen eher auf klassische Methoden beim Schummeln.

Das liegt allerdings wohl vor allem daran, dass die technischen Gerätschaften in vielen Schulen und Hochschulen bei den klassischen Prüfungen ohnehin verboten sind.

Für die Lehrer steige dadurch der Kontrollaufwand deutlich, erklärte der Vorsitzende des Thüringer Lehrerverbandes, Rolf Busch. Zumal die Spickmethoden der jungen Menschen mit zunehmendem Alter raffinierter werden, wie Busch und auch die Vorsitzende des Thüringer Philologenverbandes, Heike Schimke, erklärten.

Diese reichten von den üblichen kleinen Zettelchen zum Beispiel in der Federmappe über besonders präparierte Papierblöcke bis hin zu selbstgedruckten Flaschenetiketten mit dem Unterrichtsstoff darauf.

Ab und zu werde auch jemand erwischt, der sein Handy im Ärmel seiner Kleidung versteckt habe, berichtete Schimke. Insgesamt scheine digitales Spicken allerdings bislang "nicht der ganz große Trend zu sein", sagte Kathrin Vitzthum, Thüringer Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Auch der Sprecher der Universität Jena, Axel Burchardt, sowie Kollegen aus dem Hochschulbereich erklärten, die zunehmende Digitalisierung habe nur einen geringen Einfluss auf die Spickmethoden der angehenden Akademiker.

GEW-Vorsitzende Vitzthum als auch Uni-Sprecher Burchardt erklärten jedoch, dass die Nutzung des Internets beim Verfassen von Hausarbeiten oder Erledigen von Hausaufgaben vielfältige Täuschungsmöglichkeiten eröffneten. Diese spielten sich jedoch außerhalb des eigentlichen Schul- oder Universitätsgebäudes ab. Ministeriumssprecher Schenker berichtete von einem Fall, in dem zwei Studenten die gleichen Hausarbeiten an einer Thüringer Universität eingereicht hätten.

Aber ob nun mit Handy oder Zettel gespickt wird, wird man erwischt ist das Resultat immer das Gleiche, egal ob für Studenten oder Schüler: Durchgefallen.

Fotos: DPA

Unfall bei TV-Show: Chethrin Schulze bewusstlos! Neu "Hasi"-Besetzer haben kapituliert: Haus an Eigentümerin übergeben Neu Dieses Frankfurt Unternehmen sucht IT-Experten Anzeige Kann der Kölner Geiselnehmer endlich vernommen werden? Neu Betrunkener Typ bricht in Zoo ein und will Affen für Freundin klauen Neu YouTuberin soll ihre Babys getötet und im Mülleimer entsorgt haben Neu Landtags-Präsidentin nach AfD-Rauswurf: "Unrühmliche Stunde des Parlaments" Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 17.346 Anzeige Fahndung: Sraftäter flieht nach Beerdigung! Neu Baby ins Bett bringen? Nichts schwerer als das Neu Isabell Horn gibt Baby-Update über ihre "kleine Maus" und beichtet Frisurendilemma Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 6.993 Anzeige Experte sagt voraus: 2019 gehen in zahlreichen ostdeutschen Betrieben die Lichter aus Neu Deshalb wird Hoffenheim gegen Gladbach ein Offensiv-Spektakel! Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 7.594 Anzeige Mutter tötet ihre Tochter, weil sie glaubt, so die Welt zu retten Neu Straßenbahn entgleist und kippt um: 28 Verletzte, darunter ein Baby Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.866 Anzeige Bombendrohung zum Jahrestag von Massaker: Schule evakuiert! Neu Ballermann-Stars planen Abschieds-Konzert für Malle-Jens Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.332 Anzeige Wegen Zuwanderungs-Gesetz: Kretschmann unzufrieden mit der Bundespolitik Neu Bachelor-Jessi legt sich unters Messer: Was ist an ihr noch echt? Neu
Aus und vorbei: Fußball-Jahr für Robben beendet Neu Polizei fahndet nach Brandstifter von Schleiden! Neu Die Wollersheims: Bei diesen Golf-Bällen platzt alles aus den Nähten Neu Eko Fresh und seine Sarah machen sich über andere Pärchen lustig Neu Blümchen-Sex! Mit diesem Promi hatte Jasmin Wagner ihr erstes Mal Neu Brutaler Mord: Mann erschlägt Frau mit Hammer! Neu Lehrer aus Sachsen baut neue Schul-Aula in Afrika Neu Miese Masche! Seniorin verliert 50.000 Euro an Betrügerin Neu Wolfsfreie Zone? Die Grünen wollen sie nicht jagen Neu Erneut "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich erwartet Neu Große Mehrheit sieht nur geringe Integrationserfolge in Deutschland Neu Hier könnt Ihr das älteste Christkind der Welt bestaunen Neu Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten 2.216 Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt 300 Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen 1.081 Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen 1.192 EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben 81 Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt 1.688 Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 4.170 AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da 3.278 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 851 Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 784 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 213 Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 1.895 Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 2.248 Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 5.051 Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! 2.928 TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest 3.265 Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge 5.529 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 1.741