Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" Top Horror auf der A1! Geisterfahrer stirbt bei Frontal-Crash, Familie in Lebensgefahr 2.387 Update Polizei-Großeinsatz! Mädchen (5) auf Spielplatz verschwunden: Wo ist die kleine Kaweyar? 7.649 Nächste Fluggesellschaft insolvent! Rostock-Laage verliert letzte Linienflüge 6.893 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.193 Anzeige
96

Viel Aufwand, kein Ertrag: Eintracht-Serie reißt gegen Wolfsburg

13. Spieltag der Fußball-Bundesliga: Eintracht Frankfurt trennt sich vom VfL Wolfsburg mit 1:2 (0:1)

Am 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga empfingen die Überflieger von Eintracht Frankfurt den VfL Wolfsburg in der Commerzbank Arena.

Von Angelo Cali

Frankfurt - Nach einer magischen Europa League-Nacht war für Eintracht Frankfurt am Sonntagabend wieder Bundesliga-Alltag angesagt. Am 13. Spieltag war der VfL Wolfsburg zu Gast. Zwar taten die Frankfurter alles um die Serie ungeschlagener Pflichtspiele auf zwölf in Serie zu erhöhen, unterlagen dem VfL jedoch mit 1:2 (0:1).

Folgenschwerer Ballverlust: Ante Rebic (Li.) verlor die Kugel gegen Wolfsburgs Robin Knoche. Die darauffolgende Aktion führte zum 0:1.
Folgenschwerer Ballverlust: Ante Rebic (Li.) verlor die Kugel gegen Wolfsburgs Robin Knoche. Die darauffolgende Aktion führte zum 0:1.

Noch völlig euphorisiert vom spektakulären 4:0-Erfolg über Olympique Marseille und dem damit gesicherten ersten Tabellenplatz in der Europa League-Gruppe H, fanden sich auch gegen den VfL wieder zahlreiche Fans bei verhältnismäßig warmem, aber regnerischem Wetter im Stadtwald ein - diesmal satte 48.000.

Den Treffer für die Eintracht erzielte Luka Jovic (87.). Für die Gäste aus der Autostadt trafen Admir Mehmedi (27.) und Daniel Ginczek (68.). Nachdem Chef-Coach Adi Hütter gegen Marseille noch einige Leistungsträger aus der Startelf rotiert hatte, bekamen die Zuschauer wieder die bestmögliche Eintracht-Formation zu sehen.

So räumten Simon Falette, Mijat Gacinovic, Jetro Willems und Taleb Tawatha das Feld, während Evan N'Dicka, Jonathan de Guzmán, Filip Kostic und Ante Rebic ihre Plätze einnahmen.

Während die Eintracht-Supporter gleich von Sekunde eins an Vollgas gaben, ließen sich die Akteure auf dem Platz in den ersten Minuten noch ein wenig Zeit mit der vollen Rasen-Action.

Richtig hitzig wurde es erstmals in Minute neun, als ein vermeintlich im Strafraum stattgefundenes Foul an Rebic in Absprache mit dem Video-Assistenten nur zum Freistoß-Pfiff von Schiedsrichter Sascha Stegemann, der zunächst direkt auf Strafstoß entschieden hatte, führte - die Freistoß-Variante brachte jedoch nichts ein (10.).

Der erst 19-jährige Evan N'Dicka (Mi.) fungierte gegen Wolfsburg wieder als Fels in der Eintracht-Abwehr.
Der erst 19-jährige Evan N'Dicka (Mi.) fungierte gegen Wolfsburg wieder als Fels in der Eintracht-Abwehr.

Und die Adlerträger blieben weiter am Drücker: Eine Hereingabe von Kostic verpasste Jovic nur knapp (13.), nur kurz darauf kullerte ein abgefälschter Schuss von de Guzmán nach erneuter Kostic-Vorlage nur gegen den Pfosten (14.).

Nach knapp einer halben Stunde hatten dann auch die Gäste ihre erste nennenswerte Chance - und was für eine! Im Zuge einer schnellen Umschaltsituation bediente Yannick Gerhardt den frei stehenden Wout Weghorst. Dieser drang von halblinks bis in den Strafraum ein und setzte zum Schuss an, der letztlich die Latte küsste - Glück für die Eintracht (27.).

Dieses fehlte den Hausherren kurze Zeit später: Eine Kombination der Wolfsburger über Robin Knoche und Ginczek landet schließlich beim sträflich allein gelassenen Mehmedi, der das Leder mit Links an Kevin Trapp vorbei ins lange Eck schlenzte (31.) - die Nordwestkurve würdigte den Treffer mit einem gellenden Pfeifkonzert.

Obwohl sich die Hessen nur wenig von der doch etwas überraschenden Führung beeindrucken ließen und das Heft von den Zurufen ihrer Anhänger voran gepeitscht erneut in die Hand nahmen, wollte ihnen der Ausgleich vor dem Pausenpfiff nicht mehr gelingen.

Gegen die Wölfe hatten Makoto Hasebe (Li.) und Co. das Nachsehen.
Gegen die Wölfe hatten Makoto Hasebe (Li.) und Co. das Nachsehen.

Nach dem Pausentee drängten die Frankfurter weiter auf den Ausgleich, ließen aber in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff noch den nötigen Zug zum Tor vermissen - ob hier die letzten anstrengenden Wochen allmählich ihren Tribut forderten?

Ein Doppelwechsel in der 63. Spielminute unterstrich diese Annahme zumindest ein stückweit. Doch die Hereinnahmen von Gacinovic und Willems für de Guzmán und Gelson Fernandes belebten das Frankfurter Spiel nochmal. Den 0:2-Rückstand verhinderte dies jedoch nicht.

Nachdem ein Treffer von Sébastien Haller wegen Abseits zurückgepfiffen wurde (67.), schlugen die Wölfe umgehend zurück. Ginczek besorgte den Treffer per Direktabnahme nach Vorlage von Elvis Rexhbecaj (68.)

Frankfurt gab sich daraufhin weiter kämpferisch und wurde belohnt. Nach einem Willems-Freistoß legte Haller perfekt in die Mitte dess Strafraums, wo Jovic einschussbereit stand und zum Anschluss traf (87.) - ging da noch was? Trotz aller Mühen war dem nicht so. Somit riss die Serie der Eintracht, die zugleich den Sprung auf Tabellenplatz zwei verpasste.

Nach Auswärtsspielen bei Hertha BSC (8. Dezember/18.30 Uhr) und Lazio Rom (13. Dezember/18.55 Uhr) spielt die Eintracht am 16. Dezember (18 Uhr) gegen Bayer 04 Leverkusen das nächste Heimspiel.

Fotos: Bild Pressehaus/Reiro, Bild Pressehaus/Kellner, DPA

Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise 303 Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer 1.658 Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.515 Anzeige Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft 7.909 Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt 357
Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! 6.791 Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen 183
Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden 4.562 Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer 5.457 Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! 484 Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert 1.870 Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! 13.646 Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt 198 Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 1.171 Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 1.006 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 4.089 Opfer (19) brutal gegen Kopf getreten: Räuber-Trio auf der Flucht! 517 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 3.766 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 4.054 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 3.185 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 3.692 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 1.984 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 65 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 1.129 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 2.974 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 678 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 159 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 4.161 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 336 Hummel auf dem Boden? Sofort eingreifen, denn es geht um so viel 7.402 Beliebter TV-Moderator Marco Heinsohn stirbt mit nur 49 5.676 "Wirklich Ballett": Riesiges Kraftwerk in Schutt und Asche gesprengt 3.064 Update Gute Aussichten? Das hält das Wetter für kommende Woche bereit 5.802 Mann will sich übergeben und wird von S-Bahn tödlich erfasst 6.822 Leiche aus Lübeck identifiziert! Mordkommission ermittelt 14.431 Update Als der Strom ausfällt, riechen Nachbarn plötzlich was Schreckliches 2.729 Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! 4.188 Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab 111 Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten 1.842 Typ bestellt im Restaurant Tisch für zwei Personen, obwohl er ganz alleine ist: Der Grund ist dreist 3.686 Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert 224 Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause 277 Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt 762 In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere 2.008 "Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung 845 Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch 1.004 Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) 1.899 Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter 818 Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! 531