Deutscher Skifahrer (25) in Gletscherspalte tödlich verunglückt
1.098
Achtung! Dieses Produkt solltet Ihr schnellst möglich zurückgeben
680
Liebevolle Trauer um LKA-Polizisten: Freunde sammeln für Beerdigung
3.318
Asylbewerber zerschlägt Zellen-Einrichtung
1.908
506

Comvalius: Ich will noch 10 bis 15 Tore schießen!

Dresden - Dynamo-Stürmer Sylvano Comvalius ist stolz auf seine Wahl zum "Spieler des Monats". Der Niederländer freut sich über seine Auszeichnung und glaubt, dass sich sein Team in Sachen Aufstieg nur selbst im Weg stehen kann.

Sportchef Thomas Schmidt (links) im Gespräch mit Stürmer Sylvano Comvalius.
Sportchef Thomas Schmidt (links) im Gespräch mit Stürmer Sylvano Comvalius.

Dresden - Dynamo-Stürmer Sylvano Comvalius wurde von den Lesern der Morgenpost zum Spieler des Monats Oktober gewählt.

Am Montag besuchte der 27-Jährige die Redaktion und stand am MOPO-Telefon Rede und Antwort. Der Holländer über …

… die Wahl zur schwarz-gelben Nummer 1: „Es ist natürlich eine große Ehre, denn es zeigt, wie populär man bei den Leuten ist. Es werden Leistungen über einen längeren Zeitraum direkt von den Fans gewürdigt.“

… seine Gefühle nach dem 1:1 gegen die Stuttgarter Kickers in letzter Sekunde: „Nach dem Abpfiff waren wir natürlich alle sauer. Aber schon am Tag danach beim Auslaufen war die Stimmung wieder besser und der Blick nach vorn gerichtet.

Und man muss auch sagen: Wir habe die englische Woche gut gemeistert, von drei Spielen keines verloren und als Highlight im Pokal gegen Bochum gewonnen.“

… den nächsten Pokal-Gegner Dortmund: „Ein Traumlos. Aber der Trainer hat uns gesagt, wir sollen jetzt nicht mehr daran denken. Das ist ja noch sehr weit weg. Die Vorfreude wird kommen, wenn die Partie Anfang März näher rückt.“

Vertieft ins Gespräch ...
Vertieft ins Gespräch ...

… das Thema Aufstieg: „Ich persönlich will immer aufsteigen. Aber man muss realistisch sein, 38 Spiele sind eine verdammt lange Zeit. Wir wollen natürlich die meisten davon gewinnen.

Wir sind noch nie mit dem Ziel reingegangen: Hauptsache nicht verlieren. Wenn wir in der Winterpause immer noch oben dabei sind, können wir das Ziel neu festlegen.“

… die größten Konkurrenten in der 3. Liga: „Ich sehe keine Über-Mannschaft. Nur wir selbst können uns schlagen. Klar, wir sind eine junge Truppe, aber zwei oder drei Jahre können wir damit nicht mehr kommen. Fast alle, die jetzt oben stehen, haben wir besiegt.

Vor allem auswärts sind wir couragiert aufgetreten wie in Wiesbaden oder Cottbus. Benny Kirsten hat mir bestätigt, dass es so etwas in den vergangen Jahren nicht gegeben hat.“

... seine vielen Stationen auf der ganzen Welt: „Ich hatte Berater und Kontakte, da hat sich vieles ergeben. Ich möchte keine Zeit missen. Ich bin ein kontaktfreudiger Mensch, der fast überall klarkommt. Für mich muss nicht alles perfekt sein“

… die Dynamo-Fans im Vergleich mit den Anhängern seiner bisherigen Vereine: „So viele und so laut – das gab’s so noch nicht. In Malta wohnen einfach zu wenig Leute, da kamen vielleicht 7000 zu einem Spiel. In Kuweit saßen drei Scheichs auf der Tribüne, die normalen Menschen haben zu Hause vorm Fernseher gesessen.

In China, Schottland und Kasachstan waren die Fans ebenfalls fanatisch, aber in ganz anderen, kleineren Dimensionen. Das Stadion hier mitten im Zentrum – da ist man als Fußball-Interessierter richtig dicht dran, da stimmt die Atmosphäre.

In Amsterdam haben sie eine Arena gebaut, da braucht man erst mal eine Weile, um da hin zu kommen.“

... die Stadt Dresden: „Wie schön sie ist, muss ich den Leuten hier nicht erklären. Aber auch sportlich: Die Stadt lebt den Fußball. Einige zu Hause haben mich vorher gewarnt: Das ist in Ostdeutschland, dort sind die Fans aggressiv, auch wegen Deiner Hautfarbe. Ich habe nichts Negatives erlebt, im Gegenteil.“

… seinen immer länger werdenden Rauschebart: „Auch wenn es so aussieht: Das hat keinen religiösen Hintergrund. Mir gefällt es einfach.

Vielleicht stutze ich ihn im Winter etwas. Aber nass werde ich mich nicht rasieren – das habe ich als Jugendlicher vielleicht drei Mal probiert.“

… seine zweite Heimat Surinam: „Das Land war bis 1975 eine holländische Kolonie. Mein Vater lebte bis 16 dort, mit ihm will ich in den nächsten Jahren unbedingt mal hin.

Ich habe eine doppelte Staatsbürgerschaft und vom neu gegründeten Fußballverband ein Schreiben bekommen, ob ich Interesse hätte, für das Land zu spielen. Das wäre natürlich ein Traum. 2015 soll es erste Freundschaftsspiele geben. Es existiert auch ein Projekt ,WM 2018‘. Aber das Thema dauert wahrscheinlich noch zehn Jahre.“

seinen Sohn Milan (4): „Er ist mein größter Fan, hat Trikots aller meiner Vereine der letzten Jahre.“

Fotos: Lutz Hentschel

Vier Verletzte! Kaputter Reifen verursacht schlimmen Crash
358
Mann bekommt nach geschwänztem Gerichtstermin so richtig Ärger
168
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.226
Anzeige
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten, doch vom Fahrer fehlt jede Spur
2.631
Warum lässt Vattenfall Spezialflieger über Berlin kreisen?
372
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.951
Anzeige
TV-Moderator bekommt per Post benutztes Klopapier
2.781
Doppelschichten, Stress, keine Pause! Jetzt soll die Pflege verbessert werden
103
Flüchtling greift Landsmann mit Flasche und Messer an
222
Zum Glück! Zehnjährige bei Suchaktion wohlbehalten aufgefunden
877
Update
Unfassbar! Wird der "Lasermann" tatsächlich freigesprochen?
211
Gift-Quallen an beliebtem Urlaubsstrand: 23 Touristen im Krankenhaus
3.345
Das ging schnell! In Marburg gefundene 50-Kilo-Fliegerbombe entschärft
244
Update
Frau kreuzt nackt beim Tinder-Date auf
5.593
Fehlende Aufklärung kommt Krankenhäuser teuer zu stehen
1.196
Minus 20 Grad! Neue Kältewelle im Anmarsch, fieser "Märzwinter" droht!
13.196
Schauspieler und Synchronsprecher Christian Rode gestorben
2.161
Neues Medikament: Die Uniklinik sucht Grippe-Patienten für Tests
970
Urteil verkündet: Er tötete einen Mann auf einer Hochzeitsfeier
1.187
Mann ringt nach ungeklärter Schlägerei mit dem Tod
308
Betrug? Äffchen im Netz bestellt!
147
Vermisst und auf Medikamente angewiesen! Wo ist der 25-jährige Diyar Karaaslan?
132
Fans in Sorge: Karel Gott liegt im Krankenhaus!
3.531
Diese Stadt bekämpft Obdachlose mit Strafzetteln
2.125
Wenn's brennt und juckt: Das ist bei einer Sperma-Allergie zu tun
5.134
Könnte diese Regelung für Lastwagen in Zukunft Leben retten?
295
Verbrannte Leiche in Autowrack stellt Polizei vor Rätsel
2.112
"Brandstifter" auf vier Pfoten: Katzen lösen Feuerwehreinsatz aus
104
Abgeordnete beklagen Sexismus im Parlament
899
Grausamer Tod: Neugeborene Zwillinge in Koffer gesteckt und entsorgt
4.124
Badegast verzichtet auf Hilfe! Nachdem er fast ertrinkt, bereut er das
249
Mediziner geilte sich an Patientinnen auf: Dieses Urteil erwartet ihn nun
2.053
Ausbildung zum IS-Kämpfer: Vater schlägt mehrfach auf Sohn ein
1.804
Hochbetagte Aggro-Rollator-Lady rammt absichtlich Auto
91
Schock-Moment für BVG-Fahrer: Straßenbahn erfasst Mädchen
343
Update
Krasse Entdeckung! Flüssiges Wasser bei minus 42,6 Grad
2.222
Erst fremdenfeindlich beleidigt, dann Burka vom Kopf gerissen
916
Mit Bachmann als PEGIDA-Gesicht gibt's keine Zusammenarbeit mit der AfD, oder?
3.826
Warnung vor Besetzung Europas durch Muslime
5.353
Gold, Silber und Bronze für Deutsche Kombinierer bei Olympia!
1.816
Hund tritt in SPD ein und bekommt Wahlunterlagen für GroKo-Abstimmung
1.375
Update
Achtung! Dieses WhatsApp-Gewinnspiel ist eine Falle
1.163
Bluttat in Berufsschule! Mutmaßlicher Täter schweigt
2.812
Dönerladen darf seinen Kebab nicht für einen Cent verkaufen!
3.207
Rätselhafte Attacke: Gruppe prügelt und sticht auf zwei Männer ein
129
Sex-Mord an Studentin: So brutal soll Hussein K. vorgegangen sein!
4.165
Gutachten beweist: Drogeriemarkt-Killer älter als 15 Jahre!
4.056
"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
5.664
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
633
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
1.840