Mitarbeiterin schlägt Spielothek-Räuber in die Flucht

Die Mitarbeiterin (55) der Werdauer Spielothek schlug die beiden Ganoven in die Flucht. (Symbolfoto)
Die Mitarbeiterin (55) der Werdauer Spielothek schlug die beiden Ganoven in die Flucht. (Symbolfoto)  © DPA

Werdau - Damit hatten sie wohl nicht gerechnet: Am Sonntagmorgen wollten zwei Unbekannte eine Spielothek in Werdau überfallen. Doch eine sich heftig wehrende Mitarbeiterin (55) schlug sie in die Flucht.

Kurz nach neun Uhr starteten die Täter den Überfallversuch in der Spielothek an der Plauenschen Straße: Sie forderten Geld, einer der beiden hielt die Frau fest.

Doch die Angestellte wehrte sich mit Händen und Füßen.

Daraufhin ließ der Mann von ihr ab und flüchtete mit seinem Komplizen. Sie stiegen in ein dunkelgrünes Auto und rasten in Richtung Fraureuth. Die Spielothek-Mitarbeiterin wurde während dem Handgemenge leicht verletzt.

Die Polizei fahndet nach den Räubern und dem Auto, in welchem vermutlich noch zwei andere Personen saßen. Der gesuchte dunkelgrüne Wagen hat ein ausländisches Kennzeichen.

Die Beamten bitten außerdem, dass sich ein Spielothek-Stammgast bei ihnen meldet: Er kommt jeden Samstag vorbei und parkte am Abend neben dem Auto der Täter. Hinweise an Tel. 0375/428 44 80.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0