Inka hat neue Pläne - Schluss mit "Bauer sucht Frau"?

Inka Bause (49) will auf Tour! Mit ihrer Musik!
Inka Bause (49) will auf Tour! Mit ihrer Musik!  © DPA

Berlin - Was ist nur mit Inka Bause los? Vor Kurzem suchte sie noch nach "rollstuhlgerechten Wohnungen in Berlin-Mitte", bei Bettina Böttinger erklärte sie, dass sie ihre Tochter aus der gemeinsamen Wohnungen schmiss. Nun überrascht sie erneut: Sie will wieder mehr singen!

Ist die nahende 50 etwa eine so schlimme Zäsur für die beliebte Moderatorin? Am 21. November stand für die in Leipzig geborene Bause aber erstmal der 49. Geburtstag an.

"Sie hat keinerlei Angst vor ihrem 50.", sagte sie noch Anfang Oktober in der Böttinger'schen Talkshow. Sie könne sich sogar vorstellen, mit ihrem nächsten Partner zu kiffen... Außerdem hätte sie ihre Tochter vorsorglich aus der elterlichen Wohnung "geschmissen", um in Ruhe auf die 50 zugehen zu können.

Nach Ruhe klingen ihre neuerlichen Pläne aber gar nicht! Denn fürs neue Jahr hegt die Bauern-Kupplerin überraschende Pläne:

Sie will auf Tour! Mit ihrer Musik! "Ich dachte, Musik zu machen, würde mir nicht fehlen. Obwohl ich jahrelang Geige und Klavier spielte, ein Musikstudium abgeschlossen habe und in der DDR ein Teenistar war. Irgendwann lief es mit der Moderation so gut, dass ich mich entschied, nicht mehr auf allen Hochzeiten zu tanzen. Vor allem auch wegen meiner Tochter“, sagte la Bause in der BUNTEN.

Sie will sich dieses Musik-Geschenk selbst unter den Gabentisch legen!

Sängerin Inka 1989 im DDR-Fernsehen im "Kessel Buntes".
Sängerin Inka 1989 im DDR-Fernsehen im "Kessel Buntes".

13 Staffeln moderiert sie sich schon durch die erfolgreiche RTL-Land-Kuppelshow! Aber natürlich hatte sie ein Leben davor...

Lange Zeit bevor Inka Bause das Gesicht von "Bauer sucht Frau" wurde, war sie in der DDR ein richtig fescher Schlager-Star!

Inka war in aller Munde - zumindest bei den heranwachsenden Jungs damals. Sie hatte einen Locken-Wuschel-Kopf, trug die neueste Mode mit allem Schischi...

Man mag es kaum glauben: "Inka" hatte 1984 ihren ersten Riesen-Hit - den "Spielverderber" - das war ihr Durchbruch. Es folgten Lieder wie "Schritte" oder "Es war Sommer", und Platzierungen in der ZDF-Hitparade gab es ebenso.

Übrigens, Fans aufgepasst! Schlager-Inka möchte die "ganz private Seite von sich auf der Bühne zeigen".

"'Lebenslieder' wird ein sehr persönliches Programm. Ich werde Lieder singen, mit denen ich etwas verbinde, auch meine alten DDR-Hits und Songs von Künstlern, die ich bewundere. Mein Leben in Liedern“, sagt die sympathische Inka.

Aber: Wie will sie die "neugeliebte" Musik und die Tour unter einen Bauern-Hut bekommen? Bleibt nur zu hoffen, dass sie auch zukünftig den Bauern die Hand hält!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0