Es geht doch! Rot-Weiß Erfurt gewinnt Test gegen Zweitligisten Aue

Die abstiegsbedrohten Erfurter gewannen das Testspiel gegen die Erzgebirger.
Die abstiegsbedrohten Erfurter gewannen das Testspiel gegen die Erzgebirger.  © Picture Point/Gabor Krieg

Aue - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat auch sein letztes Testspiel der Winter-Vorbereitung nicht gewinnen können.

Gegen den abstiegsbedrohten Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt verloren die Auer am Dienstagabend im fast fertigen Erzgebirgsstadion mit 0:1 (0:0). Dabei hatte Nicolai Rapp (75.) den Ball selbst ins eigene Tor befördert und so die Niederlage eingeleitet.

Aue hatte bereits die ersten beiden Testspiele, die noch im Trainingslager in Spanien absolviert wurden, nicht gewinnen können. Beide Trainer hatten mit zahlreichen Wechseln allen Spieler die Möglichkeit gegeben, sich zu präsentieren. Beim FC Erzgebirge fehlten gleich drei Feldspieler wegen einer Erkältung.

Auch Martin Männel und Dennis Kempe pausierten auf Grund von muskulären Problemen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0