Wer wird Sportler des Jahres 2018?

Baden-Baden - Zum 72. Mal werden an diesem Sonntag (22 Uhr/ZDF) in Baden-Baden die "Sportler des Jahres" gekürt.

Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel: Seit einem Unfall sitzt die Bahnradsportlerin im Rollstuhl.
Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel: Seit einem Unfall sitzt die Bahnradsportlerin im Rollstuhl.  © DPA

Vor rund 700 Gästen werden die Nachfolger von Biathletin Laura Dahlmeier, Kombinierer Johannes Rydzek und den Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst bekanntgegeben.

Am Ende eines außergewöhnlichen Jahres mit Winterspielen dürfen sich insbesondere auch die Medaillengewinner von Pyeongchang Hoffnungen auf vordere Platzierungen machen.

Zu den Favoriten zählen das Eishockey-Nationalteam, die Kombinierer, die Eiskunstläufer Aljona Savchenko/Bruno Massot, Skispringer Andreas Wellinger, aber auch Wimbledonsiegerin Angelique Kerber, Triathlon-Weltmeister Patrick Lange und Bahnradsportlerin Kristina Vogel.

Die Doppel-Olympiasiegerin Vogel, die in diesem Jahr zwei weitere WM-Titel gewann, sitzt seit einem Unfall im Rollstuhl. (TAG24 berichtete)

Gewann dieses Jahr den Tennis-Grandslam Wimbledon: Angelique Kerber. (Symbolbild)
Gewann dieses Jahr den Tennis-Grandslam Wimbledon: Angelique Kerber. (Symbolbild)  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0