Feuer zestört komplettes Sportlerheim und richtet riesigen Schaden an

Mühlhausen - Im Anroder Ortsteil Lengefeld kam es in der Nacht zu einem großen Schock beim SV 1932 Lengefeld, denn der Verein verlor sein Sportlerheim.

Die Feuerwehr löschte das Dach.
Die Feuerwehr löschte das Dach.  © Silvio Dietzel

In einem angrenzenden Schuppen war gegen halb zehn am Abend ein Feuer ausgebrochen, das sich auf das Dach des Sportlerheims ausbreitete.

Die Feuerwehren rückten mit rund 20 Kameraden an und versuchten, den Brand zu löschen, doch am Ende konnte der Dachstuhl nicht mehr gerettet werden.

Das Gebäude wurde komplett zerstört, kann vom Verein nicht mehr genutzt werden. Personen wurden bei dem Brand allerdings nicht verletzt.

Es entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Wie das Feier ausbrach ist noch unklar, die Kriminalpolizei wird mit Spezialisten im Laufe des Tages die Ermittlungen vor Ort aufnehmen.

Die Feuerwehr stellt am Gebäude derzeit noch eine Brandwache um sicherzugehen, dass das Feuer nicht wieder ausbricht.

Das Sportlerheim wurde komplett zerstört, kann nicht mehr genutzt werden.
Das Sportlerheim wurde komplett zerstört, kann nicht mehr genutzt werden.  © Silvio Dietzel

Titelfoto: Silvio Dietzel

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0