Seit Neujahr spurlos verschwunden: Wo ist Christian (20)?

Leisnig - Seit der Neujahrsnacht wird der 20-jährige Christian vermisst, jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Vermisste Christian (20) aus Leisnig.
Der Vermisste Christian (20) aus Leisnig.  © Polizei

Seit zwei Tagen fehlt von dem jungen Mann jede Spur. Das letzte Mal wurde er in der Neujahrsnacht um 3.30 Uhr in der Schloßbergstraße gesehen.

Zeugen fanden gegen 11.30 Uhr persönliche Dokumente und Kleidung des 20-Jährigen auf der Tragnitzer Muldenbrücke.

Am Dienstagnachmittag fanden bereits die ersten Suchmaßnahmen in der Mulde und den Uferbereichen statt. Bekannte Anlaufpunkte des 20-Jährigen wurden ebenfalls überprüft. Parallel dazu kam ein Fährtensuchhund zum Einsatz.

Schockierender Fund in Strandbad: Entdeckte Mitarbeiter Leiche von vermisster Frau?
Vermisste Personen Schockierender Fund in Strandbad: Entdeckte Mitarbeiter Leiche von vermisster Frau?

Am Mittwoch beteiligten sich die Freiwillige Feuerwehr Leisnig und Polizeitaucher der sächsischen Bereitschaftspolizei an der fortgeführten Suche.

Ein Polizeihubschrauber überflog mehrfach das Mulde-Gebiet.

Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Polizei im Einsatz. (Symbolbild)  © 123RF

Bis jetzt konnte Christian nicht aufgefunden werden. Die Suche nach ihm wird fortgesetzt. Ein Sturz in die Mulde ist nichts auszuschließen.

Der Gesuchte könnte sich auch anderorts in einer hilfslosen Lage befinden, vermutet die Polizei.

Beschrieben werden kann der Vermisste wie folgt:

  • mit schwarzer Jeans, einer dunklen Strickjacke, einem grün-blauen Oberteil bekleidet
  • dunkle Schuhe
  • auffälliger Kinnbart
  • Brille
  • ca. 1,80 Meter groß
  • schlank
  • braune Haare


Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten nimmt das Polizeirevier Döbeln unter der Telefonnummer 03431/6590 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0