Manövrierunfähig! Tankschiff fährt sich auf dem Rhein fest

St. Goar - Ein mit rund 2000 Tonnen Gasöl beladenes Tankschiff hat sich auf dem Rhein bei Niederheimbach festgefahren. 

Das Tankschiff war manövrierunfähig (Symbolfoto).
Das Tankschiff war manövrierunfähig (Symbolfoto).  © Thomas Frey/dpa

Eine Fahrwasserbegrenzungstonne sei am frühen Samstagmorgen in den Antrieb des Schiffes geraten, das dadurch manövrierunfähig geworden sei, teilte die Wasserschutzpolizei mit. 

Das Tankschiff konnte später unter anderem mit einem Schleppboot aus seiner misslichen Lage befreit werden. 

Das Schiff fuhr auf dem Rhein bei St. Goar.
Das Schiff fuhr auf dem Rhein bei St. Goar.  © Screenshot/Google Maps

Ein Leck habe nicht festgestellt werden können.

Titelfoto: Thomas Frey/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0