Heftiger Streit im Hause Becker: Zieht Lilly jetzt bei Boris aus? Top Werden 50 Euro Eintrittsgeld für die Notaufnahme fällig? Top Junger Mann in Ostsee ertrunken? Keine Spur von vermisstem Schwimmer Top "Fahrt alle zur Hölle": Wollersheim teilt im Sommerhaus der Stars aus Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 51.164 Anzeige
1.608

Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier

Russische Nationalmannschaft besiegt Ägypten mit 3:1 in der Vorrunde der Weltmeisterschaft

Gastgeber Russland hat das zweite Vorrundenspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in der Gruppe A gegen Ägypten souverän mit 3:1 gewonnen.

St. Petersburg - Gastgeber Russland hat auch das zweite Vorrundenspiel der Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land gewonnen. Gegen Ägypten gelang der Sbornaja ein verdienter und ungefährdeter 3:1-Erfolg.

Superstar Mo Salah (26), rechts, konnte die ägyptische Niederlage nicht verhindern, erzielte aber den Ehrentreffer.
Superstar Mo Salah (26), rechts, konnte die ägyptische Niederlage nicht verhindern, erzielte aber den Ehrentreffer.

Auch die Rückkehr von Fußball-"König" Mohamed Salah konnte die russische Nationalelf nicht stoppen. Den als Weltranglisten-70. und damit als nominell schlechteste Mannschaft des Turniers gestarteten Russen gelang vor 64.468 Zuschauern in St. Petersburg gegen Ägypten die nächste Torgala.

Damit steht sie nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel so gut wie sicher in der K.o.-Runde. Bei einem Erfolg von Uruguay am Mittwoch gegen Saudi-Arabien oder einem Unentschieden wären die Russen schon vor dem Gruppen-Finale gegen die Südamerikaner sicher weiter.

Ein Eigentor von Ahmed Fathi (47. Minute), der bereits dritte Turniertreffer von Denis Cheryshev (58.) und das Durchsetzungsvermögen von Artem Dzyuba (62.) ebneten den Weg zum verdienten Erfolg.

Dagegen haben die Ägypter nach der zweiten Niederlage nur noch minimale Chancen auf das Weiterkommen. Daran konnte auch der Elfmetertreffer von Salah in der 73. Minute nichts ändern.

Dabei hatte die Rückkehr des von einer im Champions-League-Finale gegen Real Madrid erlittenen Schulterverletzung genesenen Salahs bei den Fans aus Ägypten große Hoffnung geweckt.

Artem Dzyuba (rechts) trifft zum 3:0 und salutiert.
Artem Dzyuba (rechts) trifft zum 3:0 und salutiert.

Als vor dem Anpfiff sein Name auf der Anzeigentafel erschien, jubelten die bis zu 10.000 Anhänger frenetisch.

Allein das Mitwirken des Stars aus Liverpool, mit 32 Treffern bester Torschütze der abgelaufenen Premier-League-Saison, schien sein Team zu inspirieren. Im Gegensatz zum faden 0:1 gegen Uruguay gab es vor allem im Spiel Fortschritte.

Und weil auch die Russen auf hohes Tempo setzten, entwickelte sich zumindest in den ersten Minuten ein offener Schlagabtausch.

Auch ohne Kremlchef Wladimir Putin, der im Unterschied zum Eröffnungsspiel in Moskau am vergangenen Donnerstag in seiner Heimatstadt St. Petersburg nicht im Stadion weilte, wirkte die Sbornaja ähnlich motiviert wie schon beim 5:0-Kantersieg über Saudi-Arabien zum Turnierauftakt.

Allerdings profitierten die Russen diesmal nicht von einem frühen Führungstreffer. Bei allem Tempo gab es kaum Möglichkeiten, weil es vor dem Tor zu hektisch wurde. Das ermutigte den siebenmaligen Afrikameister aus Ägypten zu einer offensiveren Gangart, wobei sich vor allem Trezeguet auf der linken Seite auszeichnete. In der 41. Minute blitzte auch erstmals die Klasse von Salah auf, doch sein Schuss aus 18 Metern ging knapp vorbei.

Doch schon kurz nach der Pause wendete sich das Blatt zugunsten der Russen. Einen verunglückten Schussversuch von Roman Sobnin beförderte Fathi unglücklich ins Netz und sorgte damit für das bereits fünfte Eigentor der WM. Dieses Missgeschick warf die Ägypter aus der Bahn.

Ein Doppelschlag von Cheryshev (58.) und Dzyuba (62.) binnen vier Minuten brachte sie entscheidend ins Hintertreffen. Der Elfmetertreffer von Salah weckte noch einmal Hoffnung. Doch die Russen brachten die Führung sicher über die Zeit.

Russland nach dem Treffer zum 2:0 aus dem Häuschen. Die Ägypter liegen ratlos am Boden.
Russland nach dem Treffer zum 2:0 aus dem Häuschen. Die Ägypter liegen ratlos am Boden.

Fotos: DPA / Dmitri Lovetsky

Ist Berlin Schuld am Single-Dasein der Bachelorette? Top Melt-Besucher sorgt für Waldbrand am Festivalgelände Neu
Während WM-Finale: Polizei nimmt über 50 kroatische Fans fest Neu Vater stirbt bei Quad-Spritztour mit seinem zehnjährigem Sohn Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.624 Anzeige Fahrer eines Abschleppwagens stoppt Geisterfahrer Neu Überraschende Wende nach Brandkatastrophe: Gericht lässt Flüchtling frei Neu
"Ausländer raus": Rechte verteilen Hunderte Aufkleber in Bremen Neu Junge Mutter soll Baby nach Geburt mit T-Shirt erdrosselt haben Neu Abgedreht! So geht's weiter mit "Neues aus Büttenwarder" Neu Dresdner Essenz wird zum weltweiten Schaum-Schlager Neu Sara Kulka genervt von ihren Kindern und ihrem Mann Neu Darum macht Sophia Thomalla aus ihrem Liebesleben ein Geheimnis Neu Genervt! Bachelor-Babe Svenja schimpft über Instagram-Follower Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.461 Anzeige Opfer ausgepeitscht und vergewaltigt, doch der Täter muss nicht in den Knast Neu "Ertrinken ist ein stiller Tod": DLRG warnt nach Badeunfällen vor Gefahren Neu Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 4.059 Anzeige Tochter erschlägt Vater mit Spaten, nachdem sie Kiste mit alten Fotos findet Neu Nach wochenlangen Streiks: Neue Halberg Guss trifft IG Metall heute vor Gericht Neu Pfefferminztee-Trick macht Blowjob zur Sensation Neu Frau fährt mit Welpen an Stoßstange herum, bis er stirbt Neu Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 7.773 Anzeige Isabell Horn nach Puppen-Kauf für Tochter Ella verunsichert Neu Bart-Geheimnis gelüftet! Wie sieht Chris von den Ehrlich Brothers jetzt aus? Neu Anna-Maria nutzt Sohn Matti als Ausrede für Auftritt-Absage Neu Peter Neururer attackiert Lahm, redet "dummes Zeug" 3.545 Coole Geste: So gratuliert Poldi dem neuen Fußball-Weltmeister 3.026 Spiel-Unterbrechung: Sie waren die Flitzer beim WM-Finale 10.766 Nun ist es offiziell: Sexsucht ist eine Krankheit! 3.059 Trump nennt die EU, Russland und China Gegner der USA 2.316 Hund beißt Jungen ins Krankenhaus: Wie der Halter reagiert, ist unglaublich 2.736 Schrecklicher Vorfall am Warnemünder Strand: Badegäste mussten alles mitansehen 82.707 Badeunfall an Albertbrücke: Kind (10) leblos aus Elbe geborgen 29.911 Update Er ist erst 12! Junge soll Frau (26) sexuell belästigt haben 14.247 Nimmt Tom Cruise seiner Ex jetzt das gemeinsame Kind weg? 5.959 8000 Schweine sterben bei schwerem Brand auf Bauernhof 8.507 Bayerische Grenzpolizei wird Hilfstrupp der Bundespolizei 2.568 Frau denkt, dass Ehemann sie betrügt: Die Wahrheit ist noch viel schockierender 51.344 Hausbau, Führerschein-Zoff und Auto kaputt: So geht's weiter bei "Die Wollnys" 6.927 MELT-Show abgesagt: War Rapper RIN auf Drogen? 3.159 Fans sammeln Geld für Kylie Jenner, der Grund ist wirklich nicht zu fassen 8.819 Mann verprügelt Bademeister (28), weil er keine Chips essen durfte 1.687 Polizisten wollen wilde Schlägerei beenden, dabei werden drei Beamte verletzt 3.940 +++ Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister!+++ 4.931 Update BMW-Fahrer will Wild ausweichen: Feuerwehr muss Mann aus Wrack schneiden 1.861 Einbrecher muss die Polizei rufen, weil er nicht mehr raus findet 2.526 25-Jähriger zerrt Joggerin ins Gebüsch und vergewaltigt sie 15.636 US-Beauty verkündet per Foto süße Neuigkeiten 1.361 Todes-Schüsse vor McFit: Erste Hintergründe der Tat bekannt 6.567