Munition, Immobilien und teure Karren bei Mega-Razzia gegen Großdealer beschlagnahmt! Top Mord an Walter Lübcke: War es doch eine rechtsextreme Terror-Zelle? Top Horror-Unfall: Radfahrerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt Neu Bund mit Eilantrag auf Herausgabe der "Gorch Fock" gescheitert! Neu VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 2.495 Anzeige
468

Polizeigewalt bei G20: 138 Verfahren gegen Beamte eingeleitet

Knapp die Hälfte wurde inzwischen eingestellt

Nach den Krawallen im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel vor einem Jahr wird auch gegen das Vorgehen vieler Polizeibeamter ermittelt.

Hamburg - Die Krawalle zum G20-Gipfel sind nun knapp ein Jahr her. Und immer noch bleibt das Thema präsent in Hamburg. Auch gegen das Vorgehen von eingesetzten Polizeibeamten wird weiter ermittelt.

Polizisten gehen nahe der Landungsbrücken gegen Demonstranten vor. (Archivbild)
Polizisten gehen nahe der Landungsbrücken gegen Demonstranten vor. (Archivbild)

So seien insgesamt 138 Verfahren eingeleitet worden. 67 davon habe man aber bereits mangels eines hinreichenden Tatverdachts eingestellt, sagte Generalstaatsanwalt Jörg Fröhlich am Mittwoch im G20-Sonderausschuss der Bürgerschaft.

In drei Fällen seien dann wiederum Beschwerden gegen die Einstellung eingegangen. Die Generalstaatsanwaltschaft habe diese daraufhin überprüft und die Einstellung bestätigt.

Es gebe keinen Grund, an der Richtigkeit der Entscheidungen zu zweifeln, sagte Fröhlich. Die Generalstaatsanwaltschaft habe dennoch entschieden, sämtliche Einstellungsbeschlüsse noch einmal zu überprüfen.

Das Dezernat Interne Ermittlungen bei der Hamburger Innenbehörde hat 152 Verfahren eingeleitet. Nur 30 Prozent beruhten auf Anzeigen von Geschädigten, sagte der Leiter des Dezernats, Georg Krüger. Die übrigen habe die unabhängige Behörde aus anderen Erkenntnisquellen selbst ermittelt. Bei dem Gipfel im vergangenen Sommer war es zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Es gebe derzeit 186 Geschädigte, also Menschen, von denen angenommen werde, dass sie durch unrechtmäßigen Einsatz von Polizeigewalt zu Schaden kamen.

Nur wenige seien bereit, mit den internen Ermittlern zu kooperieren. Selbst 35 Prozent der Anzeigenerstatter hätten nicht auf eine Kontaktaufnahme reagiert.

Fotos: DPA

Dramatische Szenen in Bremen: Acht Verletzte bei Brand in Altenheim Neu Tödlicher Motorrad-Crash: 27-jähriger Biker stirbt auf der Straße Neu Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 5.881 Anzeige Stuttgart 21: Zeit zum Umsteigen im neuen Bahnhof zu gering? Neu Tödlicher Unfall bei Köln: Frau (†) kracht in Auto und Laster Neu Hättest du's gewusst? Plastik ist noch lange nicht gleich Plastik Neu Abgründe und brutale Details im Prozess um Sex-Tod Neu Nachwuchs beim Rekordmeister? Bayern-Star wird offenbar Vater Neu Hintergründe der Gefängnis-Geiselnahme von Lübeck: Döner wurden Täter zum Verhängnis Neu Psychisch krank und eventuell gefährlich: Wo ist Juri A.? 832
Ist Anne Menden schwanger? Dieses Foto sorgt bei GZSZ-Fans für Spekulationen 1.895 Kleinbus von Schülergruppe kommt auf A9 ins Schleudern und kippt um: Mehrere Insassen verletzt 1.141
Massenhaft Minderjährige sexuell missbraucht: So lautet das Urteil 1.918 Wie pervers: Mann onaniert in Urinprobe! 953 Laster-Fahrer sieht immer wieder Mann mit Hund am Straßenrand: Das ist der schreckliche Grund 13.663 Meinung zum Lübcke-Mord: Rechtsextremisten, Chauvinisten, Mörder! 1.150 Drittliga-Rekordspieler Danneberg beendet seine Karriere! 1.620 Prinz Philip soll ihn gewarnt haben: Selbst Harrys Opa hat etwas gegen Meghan 1.778 Polizei nimmt Ziege fest! Dies ist die Geschichte dazu 507 Sprengung geht nach hinten los: Verbrecher lassen Geld auf der Straße liegen! 1.021 Lazaro von Hertha BSC vor Wechsel nach Italien! 41 Frau war betrunken, 23-Jähriger nutzt es wohl eiskalt aus und vergewaltigt sie 6.569 Junge (5) ertrinkt im Hotelpool, Eltern werden festgenommen 4.694 Kater flüchtet auf Baum und sitzt dort acht Tage lang fest 800 Große Sorge um Angela Merkel! Kanzlerin zittert bei Nationalhymne heftig 15.273 Frau ersticht Ehemann in Odenthal bei Köln, Opfer stirbt in Rettungswagen 220 Tödlicher Fehler: Rentner verwechselt Gas und Bremse, Ehefrau zwischen Hauswand und Auto eingeklemmt 224 RB Leipzig: Scharfe Kritik für Rangnick-Aussage über Werner! "Unterschwellige Androhungen" 1.643 Fix: BVB verlängert den Vertrag mit Trainer Lucien Favre! 171 Frau schaut bei Facebook rein und merkt plötzlich, dass sie Single ist 4.284 Mit Ast auf "Kopf und Taille" eingeschlagen: Schwangere verliert nach Misshandlung Baby 1.841 Update Fahrradfahrer wird von Lastwagen überrollt und stirbt 368 Airbus baut neues Langstrecken-Flugzeug in Hamburg 698 Zurück im Bordell? Schwesta Ewa posiert halbnackt vorm Bett, ihre Message ist genial 2.631 Viel Herz bei "Bares für Rares": Händler verschenken Geld an junge Mutti 4.360 Rund 1500 Menschen evakuiert: Weltkriegsbombe in Brandenburg entdeckt 153 Update Mann vergeht sich an Mädchen (9) auf Schultoilette: Schuldunfähig! 15.262 Droht Let's-Dance-Siegerin Ekaterina Leonova die Abschiebung? 1.617 Polizist will mehr über Frau erfahren und nutzt dafür seine beruflichen Zugänge 3.507 Oh, nein! GNTM-Tatjana möchte Leipzig für diese Stadt verlassen 1.455 Reaktionen zu Mats Hummels: Bayern-Fans sauer, BVB-Fans gespalten 5.823 "So süß!" Mit diesem Trick legt Pietro Lombardi seinen Sohn rein 1.340 Italienischer Nationalspieler von Inter Mailand zur Eintracht? 1.138 Vor der Hochzeit trennte sich Benjamin Piwko von seiner Zukünftigen 5.368 Handgranate in der Tasche? Polizei schießt Mann nach Drohung nieder 3.437 Sie verschwand auf einem Spielplatz: Vermisste Kaweyar (5) tot aus Fulda geborgen 12.424 Ex-UEFA Präsident Platini in Polizeigewahrsam! 902 Spendete mutmaßlicher Lübcke-Killer an Björn Höckes AfD-Zweig? 964