Rechte "Identitäre Bewegung" hisst riesiges Banner am Bus-Mahnmal in Dresden

TOP

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

TOP

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

TOP

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.418
Anzeige
730

Wie überfordert sind unsere Staatsanwälte?

Dresden - Sachsens Staatsanwaltschaften haben immer größere Probleme, Beweismaterial fristgerecht aufzuarbeiten. Strafverfahren ziehen sich in die Länge, Prozesse drohen zu platzen.
Kriminaltechniker des LKA bei der Untersuchung.
Kriminaltechniker des LKA bei der Untersuchung.

Dresden - Von Datenmaterial erdrückt, von Drogen überschwemmt - und viel zu wenig Personal zum Auswerten: Sachsens Staatsanwaltschaften haben immer größere Probleme, Beweismaterial fristgerecht aufzuarbeiten. Strafverfahren ziehen sich in die Länge, Prozesse drohen zu platzen.

In Sachsen hat der Ermittlungs-Horror derzeit zwei Namen: „Kinox.to“ und „Infinus“. Die Großverfahren gegen die Film-Piraten und die Finanz-Hasadeure sprengen mittlerweile die Kapazitäten des Landeskriminalamts.

Allein im Infinus-Fall müssen die 67 Ermittler von Sachsens IT-Spezialeinheit „Cyber Crime Competence Center“ 6,5 Terabyte Datenmaterial auswerten.

Die Folge:
In anderen Verfahren bleiben die Beweismittel über Monate unbearbeitet liegen.

Seinen Leuten steht das Wasser bis zum Hals: Klaus Fleischmann (63), Generalstaatsanwalt in Sachsen.
Seinen Leuten steht das Wasser bis zum Hals: Klaus Fleischmann (63), Generalstaatsanwalt in Sachsen.

Und auch das Infinus-Verfahren zieht sich nun schon über ein Jahr hin. In ihrer Not vergeben die Staatsanwaltschaften immer häufiger Aufträge an Privatfirmen.

Das betreffe vor allem DNA-Analysen und die Datenträger-Auswertung, erklärte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft, Wolfgang Klein, auf MOPO-Nachfrage. „Bei Verdacht auf Kinderpornografie läuft die Auswertung nach meiner Erfahrung fast nur noch über Private - und dennoch muss man bis zu einem Dreivierteljahr auf die Ergebnisse warten“, sagt der Leipziger Strafverteidiger Curt-Matthias Engel.

Paradox:
In Wirtschaftsstrafsachen werde jetzt immer öfter darauf verzichtet, alle Beweismittel auszuwerten, erzählt ein Staatsanwalt unter der Hand. Um die Fristen halten zu können, werte man nur noch das für die Anklage unbedingt Notwendige aus.

Beschlagnahmte Computertechnik eines Strafverfahrens - die Auswertung der Festplatten dauert oft Monate.
Beschlagnahmte Computertechnik eines Strafverfahrens - die Auswertung der Festplatten dauert oft Monate.

Probleme gibt es auch bei DNA-Analysen.

„Auf die Ergebnisse muss man inzwischen bis zu einem Jahr warten“, beklagt Fachanwalt Engel. Rund 20.000 DNA-Analysen erstellt allein das LKA derzeit pro Jahr. „Damit sind unsere Kapazitätsgrenzen erreicht“, gibt LKA-Sprecher Tom Bernhardt zu.

Mehr schaffen die 106 Mitarbeiter der Kriminaltechnik nicht. Zusätzlich sprengt die Crystal-Welle die Labore von LKA und Rechtsmedizin.

Ein Ermittler berichtet:
„Jede gefundene Drogensubstanz muss nach internationalen Standards aufwendig analysiert werden. Zumeist werden damit die Rechtsmedizinischen Institute der Uni Leipzig oder der TU Dresden beauftragt - doch deren Labors sind für diesen massenhaften Anfall von Drogenanalysen gar nicht ausgelegt.“

Fotos: dpa

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

NEU

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

3.624

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

4.068

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.670

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.613
Anzeige

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

8.858

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

3.757
Update

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.404
Anzeige

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.440

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

3.294

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.422

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

6.099

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.542

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

23.189

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.917

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

9.515

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

2.061

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.286

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

1.066

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

16.536

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

7.520

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

7.493

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.637

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.968

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

7.949

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

2.087

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

7.376

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.499

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

5.274

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

8.862

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.561

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.574

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

7.040
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

8.139

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

3.298

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

11.188

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

7.255

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.410

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.302

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

8.282

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.952

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.647