Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

TOP

Knast-Details! Hoeneß hatte Angst vor Fotos in der Dusche

TOP

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

TOP

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

TOP
Update

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.502

Staatsbesuch in der DDR-Zeitmaschine

Radebeul - Der vorletzte Ministerpräsident der DDR und frühere Vorsitzende der SED-Kreisleitung Dresden, vormalige Europaparlamentarier und Ehrenvorsitzende der Linkspartei, Hans Modrow (87), besuchte das DDR-Museum in Radebeul.
Heile DDR-Welt im Museum. Diese Szene mit zwei Besuchern ergab sich zufällig bei Modrows Besuch. Links Familie Walther aus Eisenach.
Heile DDR-Welt im Museum. Diese Szene mit zwei Besuchern ergab sich zufällig bei Modrows Besuch. Links Familie Walther aus Eisenach.

Von Torsten Hilscher

Radebeul - Der vorletzte Ministerpräsident der DDR und frühere Vorsitzende der SED-Kreisleitung Dresden, vormalige Europaparlamentarier und Ehrenvorsitzende der Linkspartei, Hans Modrow (87), besuchte das DDR-Museum in Radebeul.

Wenige Monate vor dem 10-jährigen Bestehen würdigte Genosse Modrow so die Arbeit der Ostalgie-Einrichtung.

Begrüßt wurde Modrow vom Leiter der Einrichtung, Hans-Joachim Stephan (60). Der diplomierte Verwaltungswirt siedelte vor wenigen Jahren aus Westdeutschland nach Radebeul.

Modrow war auf Einladung des Freundeskreis Palast der Republik Berlin gekommen. Einmütig bekundeten Stephan und Modrow, dass der Umgang zwischen Ost- und Westdeutschen zum gegenseitigen Verständnis unerlässlich sei.

Hans Modrow stattete am Freitag dem DDR-Museum einen Besuch ab.
Hans Modrow stattete am Freitag dem DDR-Museum einen Besuch ab.

Modrow: „Man sollte Geschichte so darstellen, wie sie war - mit all ihren Gegensätzen. Nur dann kann man sie verstehen und annehmen.“ Das Museum habe diese Aufgabe hervorragend gelöst.

Modrow, der sich ohne Zeichen von Schwäche die vier Etagen der Ausstellung erklären ließ, würzte den Rundgang mit Anekdoten seiner aktiven Funktionärszeit.

Dabei blieb auch Platz für spontane Begegnungen: So mit Familie Walther aus Eisenach. Freudig überrascht (und mit Erfolg) baten Simone und Thomas Walther den Gast um ein gemeinsames Foto - Erinnerungen an die Zeit des damals gewährten Ehekredits machten die Runde.

Extra angereist zum Genossenbesuch hingegen war Christine Menz (78). Die rüstige Rentnerin arbeitete als Sekretärin des SED-Parteisekretärs des Arzneimittelwerkes und später der Stadt Radebeul, ihr Mann wirkte als Ortsgruppenvorsitzender der SED.

Die DDR lebt - wenigstens für ein paar Stunden in Radebeul. Die reichen dann aber auch wieder.

Staatsmänner unter sich. Helmmut Kohl (l.) bei seinem Dresden-Besuch im Dezember 1989. Hier spricht gerade Hans Modrow.
Staatsmänner unter sich. Helmmut Kohl (l.) bei seinem Dresden-Besuch im Dezember 1989. Hier spricht gerade Hans Modrow.
Das DDR-Museum ist eine Reise in die Vergangenheit.
Das DDR-Museum ist eine Reise in die Vergangenheit.

Fotos: Gunter Hübner, Matthias Rietschel

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

TOP

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

NEU

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

NEU

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

NEU

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

NEU

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

NEU

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

NEU

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

NEU

Schrecklich! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

3.531

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

1.923

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

4.356

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.051

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

2.328

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

3.181

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

4.739

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

7.980

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.340

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.063

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

7.423

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.559

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.078

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

5.366

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.496

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

2.902

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.056

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

8.766

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

4.842

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

7.642

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

10.750

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

3.785

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

6.443
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.007

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

10.597

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

12.386

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

10.610

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.730

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

6.175

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

3.121

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

1.055

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

5.029

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

4.041

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.556

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

6.365