Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

TOP

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

NEU

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

938

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

5.632

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
4.882

Staatskanzlei: Wir haben niemals Leute für Demo-Teilnahme bezahlt

Dresden - Die Verschwörungstheorien um bezahlte Gegendemonstranten bei den PEGIDA-Demos in Dresden kursieren seit Beginn der Anti-Islam-Bewgung: Nun hat die Staatskanzlei eingeräumt, Demoteilnehmer bezahlt zu haben, aber...
PEGIDA-Anhänger und Gegendemonstranten in Dresden.
PEGIDA-Anhänger und Gegendemonstranten in Dresden.

Dresden - Die Verschwörungstheorien um bezahlte Gegendemonstranten bei den PEGIDA-Demos in Dresden kursieren seit Beginn der Anti-Islam-Bewegung. Eine Regierungssprecherin sagte nun einmal mehr, dass lediglich Promoter bei den Demos eingesetzt wurden.

Die Vorwürfe der PEGIDA-Anhänger gegen die Stadt und Freistaat:

Seit Monaten hält sich vor allem das Gerücht unter den Islamkritikern, die Stadt zahle für Gegendemonstranten. Im Internet ist oft die Rede von "faulen Studenten", die für 15 Euro gegen PEGIDA auf die Straße gehen würden.

Jetzt hat sich die stellvertretende Regierungssprecherin zu den Vorwürfen geäußert.

Regierungssprecherin Lea Mock: "Kurzum: Dieses Gerücht, das sich offensichtlich hartnäckig hält, stimmt einfach nicht!".
Regierungssprecherin Lea Mock: "Kurzum: Dieses Gerücht, das sich offensichtlich hartnäckig hält, stimmt einfach nicht!".

Am 10. Januar gingen in Dresden 35.000 Menschen auf die Straße.

Auch die sächsischen Staatsregierung und die Stadt hatte dazu augerufen, unter dem Motto "Für Dresden, für Sachsen – für Weltoffenheit, Mitmenschlichkeit und Dialog im Miteinander" gegen PEGIDA zu demonstrieren.

Wurden hier Teilnehmer für ihr Erscheinen bezahlt?

"Kompletter Unfug", sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Lea Mock gegenüber dem MDR. "Für diese Veranstaltung, die große Veranstaltung am 10. Januar, zu der die Staatsregierung und auch die Stadt Dresden gemeinsam aufgerufen hatten, sind zu keiner Zeit Teilnehmer oder Demonstranten bezahlt worden."

Am 8.Dezember verteilten von der Staatskanzlei bezahlte Promoter Luftballons an Demo-Teilnehmer in Dresden.
Am 8.Dezember verteilten von der Staatskanzlei bezahlte Promoter Luftballons an Demo-Teilnehmer in Dresden.

Dass Gelder für Teilnehmer geflossen sind, räumte die Regierungssprecherin dennoch ein. Es geht um die Anti-Pegida-Veranstaltung am 8. Dezember in Dresden.

Hier vermuten die PEGIDA-Befürworter, die Staatskanzlei soll über eine Dresdner Agentur Teilnehmer hinzugekauft haben.

Lea Mock: "Am 8. Dezember - da gab es ja auch schon einmal eine Veranstaltung 'Dresden für alle' - da sind 15 Promoter engagiert worden, die lediglich Luftballons verteilt haben."

Promoter, die zeitlich befristet für Werbezwecke angeheuert werden.

Im Fall Dresden seien die Promoter für das Verteilen von Luftballons bezahlt worden, nicht etwa für die Teilnahme an der Gegendemonstration, so Mock. "Auch hier ist nichts mit bezahlten Teilnehmern oder Demonstranten passiert."

Fotos: imago, medienservice.sachsen, dpa, Holm Helis

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.328

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.169

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

15.205

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

1.829

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.416

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

2.495

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

474

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

4.570

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

6.393

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

279

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

842

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

2.526

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

611

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.020

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

7.393

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

582

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

9.666

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.148

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.531
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.268

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

2.514

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.342

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.433

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.036

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.278

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.751

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.314

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.103

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

9.645

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.011

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.129

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

10.899

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.473

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.053

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.019
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.750

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

4.167

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

19.323

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

28.643

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.905

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.343

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

413