4 Maskierte Räuber fesseln Familie und erbeuten Schmuck und Bargeld Neu Schlechtes Omen? Chef des Pannen-Airports BER nach Unfall nur eingschränkt beweglich Neu 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 3.226 Anzeige Ex-Fußballer Thorsten Legat landet im Käfig Neu
1.966

Staatsoper Hamburg feuert Sopranistin, weil sie schwanger ist

Staatsoper Hamburg sagt 33-Jähriger ab, weil Gefahr für werdende Mutter bestehe

Weil es nicht möglich sei, die Inszenierung entsprechend abzuändern, hat die Staatsoper Hamburg einer schwangeren Sopranistin abgesagt.

Hamburg - Die französische Sopranistin Julie Fuchs (33) wird wegen ihrer Schwangerschaft nicht wie geplant im Mai in Mozarts "Zauberflöte" an der Staatsoper Hamburg auftreten.

Eine Woche zuvor hatte die Sopranistin ihre Schwangerschaft verkündet.
Eine Woche zuvor hatte die Sopranistin ihre Schwangerschaft verkündet.

"Die Staatsoper hat mich darüber informiert, dass die künstlerische Integrität der Jette-Steckel-Produktion von "Die Zauberflöte" nicht gewährleistet ist, wenn die Sopranistin, die die Pamina singt, im vierten Monat schwanger ist", schrieb die 33-Jährige auf ihrer Facebook-Seite.

"Wie ihr euch vorstellen könnt, bin ich sehr enttäuscht, da ich mich stimmlich und körperlich in Topform fühle." Sie sei traurig, dass sich keine Lösung gefunden hätte, ihren Zustand in der Produktion zu berücksichtigen.

Die Staatsoper bedauerte nach eigenen Angaben die Entscheidung. Es sei jedoch nicht möglich, die Inszenierung so zu ändern, dass keinerlei Gefahr für die werdende Mutter bestehe und gleichzeitig der Kern der Inszenierung bestehen bleibe, hieß es in einer Stellungnahme.

Es gebe in der Inszenierung eine Vielzahl von körperlich sehr fordernden Szenen, darunter mehrere Flugszenen, die für schwangere Frauen prinzipiell verboten seien. Für Fuchs werde die in der Ukraine geborene Sopranistin Olga Kulchynska die Rolle der Pamina übernehmen.

"Die Rechtslage zum Schutz der werdenden Mutter ist eindeutig und wir gehen in keinem Fall ein gesundheitsgefährdendes Risiko ein, wenn auch nur im Ansatz riskante szenische Aktionen auf der Bühne stattfinden könnten", sagte Staatsoper-Betriebsdirektor Tillmann Wiegand.

Als Ausgleich habe man Fuchs Vorstellungen in den nächsten Spielzeiten angeboten.

Fotos: DPA/Facebook, Facebook/Julie Fuchs

Richter lässt Penis-Länge eines Angeklagten vermessen: Er hat einen guten Grund Neu Mysteriöser Leichenfund: Vermisste Frau tot aufgefunden Neu
Aufruf gegen AfD-Demo in Berlin: Rechte drohen Renate Künast mit Mord und Vergewaltigung Neu Verkehrschaos: Vollsperrung und zahlreiche Unfälle auf A5 Neu So bekommst Du ästhetische Implantate schon ab 20 Euro! Anzeige Tragischer Unfall: Hund stürzt aus elften Stockwerk Neu Unglaublich: So viel hat diese Frau mit ihrer Geschenktüte von der royalen Hochzeit verdient Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.755 Anzeige Horror-Crash: Neun Rumänen sterben wegen Facebook-Stream Neu Wegen wachsendem Antisemitismus in Deutschland: Jüdischer Kongress tagt in Berlin Neu Aus Stadt Essen wird Fasten: Ungarischer Staatssender fällt auf Satire rein Neu Wie wird man eigentlich Genitalherpes wieder los? Anzeige Männer gehen auf Beamte los: Plötzlich fällt ein Schuss! Neu Denisé Kappés zieht nach Tränen-Drama im Internet einen Schlussstrich Neu
Großes Herz: Maler Gerhard Richter spendet 18 Gemälde für Obdachlose Neu Auf der Flucht erwischt: Polizei fasst Vergewaltiger Neu Aggro-Hund beißt kleinen Jungen (5) ins Gesicht Neu Mann schleudert Kleinkind in Waschmaschine: Seine Erklärung ist unglaublich Neu Trotz Angst vor Gewalt: Flensburg gegen Cottbus findet statt Neu 87-Jährige Touristin stürzt ins Wasser und stirbt Neu Es wird eng: Bamf in Bremen darf vorerst nicht über Asyl entscheiden Neu Prost! In der Duisburger City darf wieder getrunken werden Neu Suche nach Flug MH370 wird eingestellt: Die 239 Passagiere bleiben verschwunden Neu Polizei sucht brutalen Vergewaltiger einer Prostituierten vom Straßenstrich Neu Fliegerbombe in Dresden +++ Explosion droht +++ Schutzwall wird gebaut Neu Live Oma mit Spielzeugpistole verbreitet Schrecken und löst Polizeieinsatz aus 826 Dachlatte mit Nägeln! Flüchtling geht auf CDU-Mann los 2.266 In praller Sonne geparkt: Polizei rettet zwei Hunde aus überhitztem Auto! 1.166 Unverhofft kommt oft! Ist das der süßeste Vater aller Zeiten? 1.555 Blind vor Wut: Mann tötet Ehefrau (34) mit 50 Messerstichen 1.300 Final-Fieber! Mobbing weckte in GNTM-Toni den Model-Ehrgeiz 447 Unglaublich! Kinder kassieren Anzeige, weil sie Spielzeug benutzt haben 1.725 Schock! Mutter verliert Kontrolle und rast mit Baby durch Metallzaun 1.147 Kim Kardashian macht Fans mit neuem Nacktfoto völlig wild 2.620 Eintracht-Torwart Hradecky wechselt nach Leverkusen 57 Schock-Ergebnis bei Biertest: 18 von 20 enthalten Glyphosat! 1.968 Widerlich: Rathaus-Mitarbeiter filmte Frauen auf der Toilette! 2.142 Über 50 Straftaten auf dem Konto: Junger Afghane abgeschoben 2.249 Was machen Tausende US-Soldaten auf der deutschen Autobahn? 2.496 Mann geht auf Schienen spazieren, seine Begründung ist lächerlich 788 Heftiges Liebes-Geturtel: Avril Lavigne hat sich einen Milliardär geangelt! 1.108 Kommt sonst keiner? AfD bezahlt Demonstranten, damit sie an Demo teilnehmen 1.388 Auch ohne Italien: Pietro freut sich schon auf die WM 250 Frau kauft Buch und findet darin Nachrichten ihrer toten Mutter 1.598 Gruppen-Vergewaltigung an 56-Jähriger: Verwirrung um Alter eines Angeklagten 5.894 Flugzeug schießt über Landebahn hinaus und bricht in der Mitte durch 1.984 Pikante Bilder vom "Bachelor in Paradise"-Set: Geht Domenico hier "fremd"? 1.632 Unfassbar, wie lange dieser entlaufene Kater weg war 1.781 Konzert-Sensation! Hier veranstaltet Tokio Hotel ein viertägiges Camp 1.246 Asyl-Skandal im BAMF: Behörden-Chefin angezeigt! 1.163 Jetzt ist es offiziell: Hamburg setzt erste Diesel-Fahrverbote durch! 914