Mazda schleudert gegen Baum: Fahrer stirbt an Unfallstelle

Am Mazda entstand Totalschaden.
Am Mazda entstand Totalschaden.  © Polizei

Stade - Bei einem schweren Unfall bei Stade ist am Samstag ein 49-jähriger Mann aus Bremervörde tödliche verletzt worden.

Der Mann war mit seinem Mazda auf der L123 zwischen Hesedorf und Essel unterwegs, als er in einer Linkskurve aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto verlor.

Er kam von der Fahrbahn ab und schleuderte über die Straße. Schließlich prallte der Mazda gegen einen Straßenbaum. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass sich das Auto überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Ersthelfer alarmierten die Rettungskräfte und versorgten den 49-Jährigen, der aber wenig später noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen starb.

Die L123 musste für die Unfallaufnahme etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Am Mazda entstand Totalschaden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt die Polizei Fredenbeck unter 04149/933970 entgegen.

Der Mazda blieb nach dem Zusammenstoß mit dem Baum auf dem Dach liegen.
Der Mazda blieb nach dem Zusammenstoß mit dem Baum auf dem Dach liegen.  © Polizei

Titelfoto: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0