Opel-Konflikt steht kurz vor der Eskalation Neu Er wiegt fast eine Tonne! Hai-Alarm im Mittelmeer Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 46.572 Anzeige Mann bestellt acht Kilo Bomben am Telefon: Was steckt dahinter? Neu
670

Freies WLAN für Alle! Bielefeld sagt Datenvolumen den Kampf an

In Bielefeld gibt es ab sofort einen kostenfreien WLAN-Zugang für Alle. Die Stadt will Bielefeld lebenswerter und attraktiver machen.
Ab sofort ist der freie WLAN-Zugang am Jahnplatz mögliche. Über 250 weitere Orte folgen. 
Ab sofort ist der freie WLAN-Zugang am Jahnplatz mögliche. Über 250 weitere Orte folgen. 

Bielefeld - Verbrauchtes Datenvolumen gehört in Bielefeld bald der Vergangenheit an! Ab sofort gibt es mit "BI-free" ein kostenloses WLAN für alle mobile Datennutzer in der Stadt. 

"Die Stadt Bielefeld und die Unternehmensgruppe Stadtwerke statten im ersten Schritt ihre gut 250 vorhandenen Router in Bielefeld mit dem freien WLAN aus, so dass BI-free von jedermann ab sofort kostenfrei genutzt werden kann", sagte Anja Ritschel, erste Beigeordnete der Stadt Bielefeld.

Stephanie Baseler, Pressesprecherin von BITel, hat für TAG24 die Access Points lokalisiert: "Derzeit sind die Zugänge vorrangig in öffentlichen Gebäuden erreichbar. Zum Beispiel in der Rathauskantine oder bei moBiel am Jahnplatz. Alle weiteren Standpunkte folgen in den nächsten Monaten." 

Schon jetzt gibt es in Teilbereichen des Jahnplatzes und am Kesselbrink einen kostenfreien Zugang über die Access Points. Darauf folgen Anfang 2017 weitere Errichtungen von Zugängen. So sollen auch beliebte Hotspots wie der Siegfriedsplatz und der Alte Markt ausgestattet werden. 

Vorangetrieben wird das Konzept schon seit 2015. So hatte der Bielefelder Stadtrat die Verwaltung damit beauftragt, ein entsprechendes Konzept zu entwickeln. 

Damit gibt es ein neues Serviceangebot für die Bielefelder und ihre Gäste. Martin Uekmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld ergänzt: „Wir engagieren uns für die Stadt und unterstützen sie beim freien WLAN, um Bielefeld noch attraktiver und lebenswerter zu machen.“

Es macht keinen Unterschied, ob man sich mit einem Smartphone, Tablet, Note- oder Netbook ins "BI-free" einwählen möchte. Der Zugang gilt für jedes WLAN-fähiges Endgerät.

Und so loggt Ihr Euch ins "BI-free" ein

Auf dem Endgerät wird das Netzwerk "BI-free" angezeigt. Nach dem Auswählen und Verbinden erscheint eine Maske.

Dort stehen die Nutzungsbedingungen, die durch ein Häkchen akzeptiert werden müssen. Dann kann es schon losgehen! 

Nach 60 Minuten wird die Verbindung unterbrochen, um weitere Nutzer den Zugang zu ermöglichen. Ebenso wird bei Nutzern, die 15 Minuten "BI-free" nicht genutzt haben, die Verbindung gekappt.

In beiden Fällen ist ein erneutes Anmelden sofort möglich. 

Fotos: 123RF

39-Jähriger soll mehrfach Killer für Mord an Ehefrau angeheuert haben Neu Diebstahl-Versuch endet in Gerangel und mit Macheten-Stich Neu
Schmierfett-Fund an Ostseeküste: Polizei ermittelt, Gefahr für Umwelt noch unklar Neu Das ist der offizielle Song zur Fußball-WM 2018 in Russland Neu Grausamer Fund: Fahrer entdeckt Leiche in seinem Bus Neu Iris Mareike Steen und Christian Polanc im "Let's Dance"-Halbfinale? Eine Frau könnte alles verändern Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.643 Anzeige Mutig: Kleiner Junge (7) verhindert Vergewaltigung seiner Mama Neu Fast alle Pakete verschwunden? Fünf Männer rauben DHL-Fahrzeug aus Neu Das passiert wirklich beim großen GZSZ-Special! Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 7.006 Anzeige Mitten auf dem Schulhof! Feuerwehr fängt komisches Krokodil Neu Verkeimtes Schulessen? 90 Kinder an Salmonellen erkrankt Neu Vor AfD-Demo: Hier trainieren Linksaktivisten die perfekte Blockade! 1.303 Uran in Waffen: Sind Nato-Bomben schuld an Krebs-Erkrankungen? 1.287 So macht sich Dänemarks Nationaltrainer über Frankreich lustig! 431 Mann spuckt Bahnmitarbeiter Blut ins Gesicht 152 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 1.835 Anzeige Mann soll Frauen nach Tinder-Dates vergewaltigt haben 183 Polizei veröffentlicht schockierendes Video von Tunnel-Unfall! 3.413 Wutrausch! Mann bewirft Polizisten mit Fernseher 89 Warum steht hier ein Boot im Kornfeld? 1.133 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 18.067 Anzeige Über 40 Schafe tot: Nun gibt es ein offizielles Wolfsgebiet 1.508 Für 48 Mio. Euro! Das wird aus dem einzigen früheren DDR-Freizeitpark 2.916 Notlandung am Flughafen: Unglücks-Pilot ist bekannter Multimillionär 2.033 Einjähriger stürzt aus Küchenfenster: Lebensgefahr! 1.174 Eingeschleust! Mann meldet Flüchtlinge in einem Waldstück 2.170 Diesel-Skandal: Werden Hunderttausende Daimler zurückgerufen? 452 Jüdische Bürger haben Angst um ihre Sicherheit 619 Tumulte bei Abschiebeversuch aus Schule: Entscheidung weiter offen 1.303 Verheiratete Spielerfrau will unbedingt mit David Beckham vögeln 3.807 Wie grausam! Kalb werden auf Weide Fell und Organe heraussgeschnitten 1.270 Profis klauen fünf Luxus-Autos aus Oldtimer-Handel 948 Bamf-Skandal: Auch Außenstelle in Schleswig-Holstein auffällig 85 Pottwal am Ostseestrand: Diese Kunstaktion ging mächtig nach hinten los 2.179 Asyl-Skandal beim Bamf: 200 weitere Verdachtsfälle 441 Drei verpasste Anrufe von Jogi, dann stand Petersen plötzlich im WM-Kader 563 Ente gut, alles gut! Polizei löst hollywoodreifen Fall an Teich 495 Beisetzung von Herzog Friedrich: Auch das belgische Königspaar trauert 901 Mann vergewaltigt 22-Jährige brutal und sticht mit Schraubenzieher auf sie ein 3.435 Viel Geld für teure Mittel? Einfach Pfeffer oder Salz in die Maschine! 1.701 Nach heftigen Sex-Vorwürfen: Weinstein stellt sich der Polizei 754 Update Toni ist das neue Topmodel: So reagieren ihre Fans auf den GNTM-Sieg! 5.067 Mitten in Deutschland? Sklavenhandel am Kölner Hauptbahnhof 2.113 Nach Randale mit Holzlatte: Haftbefehl gegen Asylbewerber erlassen! 1.394 Deshalb warnen Experten vor Orangensaft und Co. zum Frühstück 3.204 Auf Landstraße: Frau stirbt bei Frontal-Crash 2.472 Autsch! Ist dies das schmerzhafteste Tattoo aller Zeiten? 7.066 Feuer bricht in Flüchtlingsheim aus: neun Verletzte! 214 Update Diesel-Hasser machen Druck: Hier soll das Fahrverbot so schnell wie möglich kommen 1.552