Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

NEU

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

NEU

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

NEU

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
6.306

So gefährlich sind unsere Busse

Dresden - Stadtbusse können gefährlich sein - besonders für ältere Menschen oder Kinder. Eine alte Dame bleibt in der Tür stecken, weil die Türen viel zu schnell schließen - Eine Situation, die bestimmt viele schon miterlebt haben.
Tückische Hintertüren - sie schließen nach vier Sekunden. MOPO-Reporter Torsten Hilscher erlebte das am Körnerplatz, seine Hand klemmte fest.
Tückische Hintertüren - sie schließen nach vier Sekunden. MOPO-Reporter Torsten Hilscher erlebte das am Körnerplatz, seine Hand klemmte fest.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Dieses Erlebnis steckt mir noch tief in den Knochen. Nach Feierabend in der Redaktion steige ich in den Bus. Die Fahrt geht vom Altenberger Platz in Richtung Bodenbacher Straße.

Im Bereich für Kinderwagen hockt eine Frau, sicherlich 80 Jahre alt. Sie ist spindeldürr. Ihre Hände umklammern einen Rollator. Nur mit Mühe hatte sie den Sitzplatz an der Wand umklappen können.

Haltestelle Hepkestraße möchte sie den Bus verlassen. Die Türen öffnen. Aber Momente später gibt es schon wieder ein Warnsignal. Zischen, die Hydraulik schließt beide Türflügel.

Die alte Dame hat zu diesem Zeitpunkt mit den Füßen noch nicht den Gehweg berührt. Sie wird eingeklemmt.

Der hilflosen Frau schießen Tränen in die Augen. "Warum machen die das?", stöhnt sie leise.

Hätten nicht die vereinten Kräfte eines jungen Mannes und meine die Türen aufgestemmt, wäre vielleicht Schlimmeres passiert. Keine Heldentat, ich war gewarnt.

Tags zuvor hatte mir ein Bus desselben Typs am hinteren Eingang beim Einstieg die Hand eingeklemmt. Erklärung des Fahrers: "Das liegt an den Bussen. Die schließen nach drei bis vier Sekunden. Da kann ich nichts machen."

Hatten Sie, liebe Leser, ähnliche Erlebnisse? Dann melden Sie sich gern bei uns in der Redaktion. Per Mail: mopodd.lokales@tag24.de oder Telefon: 0351/48 64 26 61

Das sagen die Verkehrsbetriebe

Andere Nummer, aber selber Bus-Typ: In solchen Brummis wurden jüngst Fahrgäste eingequetscht.
Andere Nummer, aber selber Bus-Typ: In solchen Brummis wurden jüngst Fahrgäste eingequetscht.

"Eigentlich darf so etwas nicht vorkommen. Und kann eigentlich auch nicht", so DVB--Sprecher Falk Lösch (50).

Es gebe Richtlinien des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen, mit den Bus-Herstellern abgestimmt.

Im Detail: Weil die Fahrer die hinteren Türen nicht oder schlecht einsehen könne, werden diese auf "Automatik" gestellt.

"Tatsächlich schließen sie dabei nach vier Sekunden. Aber drei unabhängige Systeme schützen den Fahrgast: Eine Lichtschranke, mechanischer Widerstand und eine Belastungsmessung im Trittbrett", so Lösch.

Was passierte also in den beiden Fällen: Die Hand war "zu schwach", um von den Sensoren erkannt zu werden. Die Seniorin wurde vom Fahrer übersehen.

Fotos: Uwe Meinhold, Eric Münch

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

NEU

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

NEU

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

NEU

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

NEU

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

NEU

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

NEU

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

NEU

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

1.894

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

972

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

1.536

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

2.596

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

11.191

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

2.962

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.094

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

4.148

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

2.980

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

991

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

8.324

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

6.964

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

10.492

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.361

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

4.629

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

8.411

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

532

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.004

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

13.152

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

8.191

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.587

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

8.321

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.979

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.641

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

3.003

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.249
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

285

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.714

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

5.088

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

4.072

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.572

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.701

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.446

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.557

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

2.006

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

549