Aus Liebe: Verlässt Motsi Mabuse Deutschland? Top Krankenkassen-Studie beweist: Männer sind Zahnarzt-Muffel! Neu Papst schaltet sich in deutschen Kirchenstreit ein Neu Kurioser Streit: Ist diese Straße nur ein "schlechter Ostfriesenwitz"? Neu
2.748

Drohen jetzt weitere Scheiben-Abstürze am Uniriesen?

#Leipzig will den gefährlichen Scheiben-Absturz vom #Uniriesen nicht einfach so hinnehmen. Die Stadt drängt auf ein Krisentreffen, um das Hochhaus dauerhaft sicher zu machen.
Schon mehrfach fielen Scheiben aus dem Hochhaus auf den Platz vor der Moritzbastei.
Schon mehrfach fielen Scheiben aus dem Hochhaus auf den Platz vor der Moritzbastei.

Leipzig - Der Scheiben-Absturz vom Leipziger Uniriesen am Samstag soll ein Nachspiel haben. Oberbürgermeister Burkhard sieht den Eigentümer des Hochhauses in der Pflicht, das Gebäude und seine Bauteile besser zu sichern.

"Er ist in der Haftung, wenn dort etwas passiert. Wir als Kommune müssen im Wege der Ersatzvornahme nur einschreiten, wenn der Eigentümer seinen Eigentümerpflichten nicht nachkommt", erklärte Jung der "Leipziger Volkszeitung" am Montag.

Wie die "LVZ" zuerst berichtete, drängt die Stadtverwaltung dabei auf eine schnelle Lösung.

Noch in dieser Woche wollen sich Vertreter der Stadt mit dem Eigentümer sowie dem Hersteller der gläsernen Fassadenteile zusammensetzen.

Leipzigs OB Burhard Jung macht Druck auf den Eigentümer des Uniriesen.
Leipzigs OB Burhard Jung macht Druck auf den Eigentümer des Uniriesen.

Es gehe so nicht weiter, dort liefen täglich Menschen entlang, die Uni-Mensa befinde sich ja auch in der Nähe, so Stadtsprecher Matthias Hasberg gegenüber der LVZ. Eine dauerhafte Sperrung der Fläche will die Stadt nicht hinnehmen.

Das Areal an der Moritzbastei war direkt nach dem Absturz der gläsernen Fassadenteile aus großer Höhe gesperrt worden. Das Bauordnungsamt hatte den Vorfall noch am gleichen Tag untersucht (TAG24 berichtete). Ein endgültiges Ergebnis liegt noch nicht vor.

Nach ähnlichen Abstürzen, zuletzt im April 2015, habe der Hochhauseigentümer bereits eine Überprüfung der Konstruktion angekündigt. "Es hieß, die Kontrollen werden verschärft. Wir gehen davon aus, dass das auch gemacht wurde", so Hasberg weiter.

Mittlerweile wurde die Fläche wieder freigegeben, es besteht also offenbar keine akute Gefahr mehr. Mögliche Konsequenzen aus dem Scheiben-Absturz, wie etwa den Austausch aller Fassadenteile am Gebäude, wollte die Stadt nicht kommentieren.

Fotos: DPA

Rekord! Bier aus dem Südwesten ist in diesem Land besonders beliebt Neu Nach Tariferhöhung: Auch Merkel bekommt mehr Geld Neu
Obduktion klärt auf: Lehrer (50) erschoss Tochter (19) und sich selbst Neu Rauch und Asche: Hier bahnt sich eine Katastrophe an Neu
Horror-Unfall: Leopard fällt deutschen Touristen an! Neu Skandal-Schlachthof wegen Tierschutz wieder gesperrt! Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.761 Anzeige Mann wird von Drohne mit Nägeln beschossen Neu Spaziergänger findet verbrannte Leiche auf Parkplatz Neu CDU-Generalsekretärin: "Kein türkischer Wahlkampf in Deutschland!" Neu FDP-Chef Christian Lindner (39) ist wieder Single Neu Ein Toter und ein Schwerverletzter: Radler stoßen frontal mit VW-Bus zusammen Neu Erzieher soll Jungen über 280 Mal missbraucht haben, doch seit zwei Monaten ist er auf freiem Fuß Neu Großes Interesse: Für neue 5-Euro-Münze stehen die Menschen Schlange Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.020 Anzeige Gefahrgut-Transporter auf A9 verunglückt Neu Schrecklich: Kind von Bahn überrollt! Neu Update "Auschwitz-Vergaser": Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf junge Flüchtlinge Neu Liebes-Comeback? Plötzlich taucht Leebo wieder bei Bonnie Strange auf Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 4.403 Anzeige Machen vegane und vegetarische Ernährung Kinder klein? Neu Häftling schreibt Liebesbriefe mit Justizbeamtin und erpresst sie damit Neu Beim Trecker-Überholen: Zwei Autos stoßen zusammen und krachen gegen Baum Neu Zum Geburtstag von Hitler: Wer Hakenkreuz trägt, kommt gratis ins Theater Neu Auf der Flucht! Automaten-Knacker rammen Transporter mit Luxus-Flitzer Neu So jung und so trainiert: Seit Jahren tut sie alles für den perfekten Körper Neu Furcht vor Ultras: In der VfB-Kurve sollten Fans keine Tracht tragen Neu Volksverhetzung: Ex-AfD-Mann Arppe muss erneut vor Gericht Neu Transsexuelle Sängerin über ihre Kindheit: "Ich habe mein Leben gehasst" Neu Taubes Mädchen zum Oralsex gezwungen: Busfahrer wandert in den Knast 1.801 41-Jähriger soll Mädchen missbraucht und dabei gefilmt haben 1.039 Update Männer fesseln und misshandeln Prostituierte bis zur Bewusstlosigkeit 3.031 Millionen User: Darum schreit der Erfolg von Jodel zum Himmel 546 Israelische Pianistin Tal nach Echo-Skandal: Rückgabe von Preisen wäre heuchlerisch 973 Für zwei Frauen wird Fahrt im Nachtbus zum Horror-Trip 2.967 Usedom droht der Kollaps: Ostseeinsel soll "evakuiert" werden 18.361 30 Grad im April: Wird uralter Hitze-Rekord geknackt? 2.989 Verbindung zu 9/11-Anschlägen: Deutsch-syrischer Islamist verhaftet 1.303 Thailändische Transsexuelle zur Prostitution gezwungen? 1.047 Heimkinder gequält und missbraucht: Jetzt bekommen Opfer Entschädigung 540 Deutsche Bank in der Krise: Nächste Managerin muss gehen 663 Tödlicher Unfall: Müllwagen rast in Stauende 2.776 Nach Lkw-Crash: Hunderte Fahrer haben keinen Bock auf Rettungsgasse! 2.552 Polizist beim Fußball-Einsatz mit Hooligan-Aufkleber auf Schlagstock 4.621 Deutschlands Musikpreis Nr. 1 vor dem Aus? Echo verliert nach Eklat zunehmend an Zuspruch 770 Haben fünf junge Männer Frau in Hütte gesperrt und mehrfach vergewaltigt? 4.543 Unglaublich! Sind Mitarbeiter bei Notrufen nicht ans Telefon gegangen? 1.740 Forscher rätseln: Plötzlich gibt es gefährliche Zecken-Krankheit auch im Norden 1.660 Dreijährige schießt mit Waffe im Auto auf schwangere Mutter 2.687 So freizügig habt Ihr Sarah Lombardi noch nie gesehen 11.041 Amok-Fahrt von Münster: Verletzte heiraten im Krankenhaus 1.760