Stadt Köln warnt: Im Rhein schwimmen ist lebensgefährlich

Köln – Aufgrund der hohen Temperaturen in dieser Woche warnt die Stadt Köln erneut davor, im Rhein zu schwimmen.

Wer im Rhein schwimmt, setzt sich lebensgefährlichen Gefahren aus.
Wer im Rhein schwimmt, setzt sich lebensgefährlichen Gefahren aus.  © Federico Gambarini/dpa

Grundsätzlich ist es nicht verboten, in dem Fluss zu baden oder zu schwimmen (mit Ausnahmen). Jedoch würden laut Stadt viele Menschen die Gefahr unterschätzen.

Selbst geübte Schwimmer könnten die Gefahrenlage im Rhein nicht einschätzen. Strömungen könnten Menschen bis auf den Grund ziehen und seien meistens nicht zu erkennen.

Und auch der Schiffsverkehr sorge für gefährliche Wellen. Diese könnten Menschen am Ufer in den Fluss reißen.

Zu den Folgen von Rheinunfällen zählen Knochenbrüche, Unterkühlung oder im schlimmsten Fall der Tod durch Ertrinken.

Wer selbst in Not gerät, sollte folgende Tipps beachten:

  • Mit der Strömung schwimmen
  • Richtung Ufer schwimmen
  • Laut nach Hilfe rufen.

Damit es gar nicht erst so weit kommt, empfiehlt die Stadt Köln den Besuch eines Badesees oder eines der 13 Schwimmbäder im Stadtbereich.

So reagiert Ihr als Zeuge im Notfall

Menschen schwimmen im Rhein, während ein Frachtschiff vorbei fährt (Archivbild).
Menschen schwimmen im Rhein, während ein Frachtschiff vorbei fährt (Archivbild).  © Federico Gambarini/dpa

Wenn ihr zufällig als Passant eine Person in Not im Rhein entdeckt, haltet Euch am besten an folgende Hinweise:

  • Nicht selbst in den Rhein springen
  • Feuerwehr unter 112 rufen und den Unfallort (was ist in der Nähe, Rheinstromkilometer-Tafel?)
  • Werft der Person einen Rettungsring zu, falls einer in der Nähe ist
  • Behaltet die Person im Blick

In diesem Jahr sind bereits mehrere Menschen im Rhein ums Leben gekommen, einige konnten auch gerettet werden.

Auch die DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) warnt vor dem Baden oder Schwimmen im Rhein (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Köln Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0