Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

NEU

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

NEU

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

NEU

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.619
Anzeige
10.302

Architektin warnt: Stadt plant heimlich neue Elbbrücke!

Dresden - Der Streit um das Bauprojekt „Marina Garden“ von Investorin Regine Töberich (50) erreicht eine neue Dimension! Wie sie am Dienstagnachmittag auf einer Pressekonferenz mitteilte, plant die Stadt eine neue Brücke über die Elbe! Das würde ihr Bauprojekt komplett kippen.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Der Streit um das Bauprojekt „Marina Garden“ von Investorin und Architektin Regine Töberich (50) erreicht eine neue Dimension! Wie sie am Dienstagnachmittag auf einer Pressekonferenz mitteilte, plant die Stadt einen neuen Entwurf für das Gelände in Pieschen:

Mit einer Brücke über die Elbe!

„Damit würde sich ein Planungszeitraum von etwa sieben Jahren ergeben - das ist das Ende von ‚Marina Garden‘, so Töberich. Sie warf der Verwaltung und dem rot-rot-grünen Stadtrat zum wiederholten Male vor, ihr Projekt komplett verhindern zu wollen.

Nach dem Hickhack um die nicht erteilte Baugenehmigung und einer angedrohten Vier-Meter-Mauer (MOPO24 berichtete) fand nun auf Initiative von Innenminister und OB-Kandidat Markus Ulbig (51, CDU) am Dienstagmittag, 13 Uhr, ein Krisengipfel in der Landesdirektion statt - sie ist die Aufsichtsbehörde für das Dresdner Rathaus.

Doch das Verhalten der Vertreter der Stadt bei diesem Krisengipfel beschreibt ein Anwalt von Töberich so: „Wir sind komplett aufgelaufen, es gab keinerlei Kommunikationsbereitschaft.“

Nun hofft die Investorin trotzdem, dass die Landesdirektion die festgefahrene Situation in den nächsten Tagen etwas nach vorne bringen kann. Denn sonst, so Töberich, stehen handfeste Drohungen im Raum:

Zum einen will sie tatsächlich das Stück Elbe-Radweg auf ihrem Grundstück wegbaggern lassen. Zum anderen sieht sie das Rathaus in der Amtshaftungspflicht für ihr 68-Millionen-Euro-Projekt: „Da steht ein Schadenersatz zwischen 11 und 15 Millionen Euro im Raum.“

Auf die Frage, wieso ihr Vorhaben nach jahrelanger Vorarbeit so torpediert werde, meint Töberich: „Entweder ist es Korruption oder Globus steht dahinter.“ Wer 10 Millionen Euro für ein Grundstück bezahle, lasse sich das Geschäft für die Zukunft mit Riesen-Margen in den kommenden Jahrzehnten nicht kaputtmachen.

Problem laut Töberich: Aufgrund der Lärm- und Feinstaubbelastung in der Leipziger Straße könne nur ein Projekt dort realisiert werden - und wer zuerst bauen dürfe, habe quasi gewonnen. Also entweder der Globus-Markt auf der anderen Straßenseite der Leipziger - oder sie an der Elbe.

Der Sprecher des Rathauses, Kai Schulz (40), wollte die Vorwürfe von Töberich am Dienstagabend nicht weiter kommentieren. Er bestätigte, dass das Rathaus am Mittwochmorgen auf einer Pressekonferenz zu dem Thema informiert.

PS.: Derweil hat Töberich gegen den Chef des Umweltamtes und gegen den amtierenden Oberbürgermeister Dirk Hilbert (43, FDP) Dienstaufsichtsbeschwerden eingereicht.

Fortsetzung folgt!

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

NEU

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.337
Anzeige

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

2.830

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.940
Anzeige

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

2.453

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

7.682

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

5.381

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

711

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

534
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

9.233

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.940

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.440

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

6.346

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.869

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.957

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.367

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.704

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.635

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.702

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.637

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.823

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.218

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.288
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

405

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.962

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

20.323

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.625

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.879

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

5.046

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.084

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.515

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.799

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.662

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

4.243

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

9.350

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.231

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.641

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.337

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

10.190

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.919