Frau ins Gesicht geschlagen: Bundespolizei stoppt Aggro-Mann in Zug!

Stadtallendorf - Ein Betrunkener hat in einem Zug in Mittelhessen einer Frau ins Gesicht geschlagen und weitere Fahrgäste angepöbelt.

Die Polizei nahm den Mann fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Mann fest. (Symbolbild)  © DPA

Auch gegenüber herbeigerufenen Polizisten habe er sich aggressiv verhalten, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

Demnach pöbelte der 25-Jährige am Dienstagmorgen in einem Regionalexpress auf der Fahrt von Kassel nach Stadtallendorf (Kreis Marburg-Biedenkopf) erst verschiedene Fahrgäste an und schlug dann einer Frau ins Gesicht.

Eine zweite zog er an den Haaren. Beide Frauen blieben nach Polizeiangaben äußerlich unverletzt. In Stadtallendorf soll der Betrunkene dann nach den hinzugekommenen Beamten gespuckt und sie heftig beleidigt haben.

Der Betrunkene sei in Gewahrsam genommen worden, um weitere Taten zu verhindern.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0