Verkehrsunfall legt Stadtbahn-Linie 1 lahm

Ein Auto rammte beim Abbiegen die Stadtbahn. (Symbolbild)
Ein Auto rammte beim Abbiegen die Stadtbahn. (Symbolbild)

Bielefeld - Zu einer Unterbrechung des Stadtbahnverkehrs ist es am Freitagnachmittag auf der Linie 1 gekommen.

Laut Angaben von moBiel wollte gegen 14.15 Uhr ein Autofahrer von der Straße Meierfeld auf die Beckhausstraße abbiegen.

Dabei übersah er die von links kommende Stadtbahn und stieß gegen die Bahn, die in Richtung Senne fuhr.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An dem Auto hingegen entstand ein beträchtlicher Schaden, während die Stadtbahn nur leicht ramponiert wurde. Das Auto musste nach dem Crash abgeschleppt werden.

Bis zur Räumung der Unfallstelle um 15 Uhr konnte die Linie 1 aus Senne aber nur bis zum Hauptbahnhof fahren. Es kam bis in den Nachmittag noch zu Verspätungen.

Der Sachschaden liegt laut Angaben der Polizei im fünfstelligem Bereich.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0