Wird die Stadtbahnlinie 4 im kommenden Jahr erweitert?

Rückt die Verlängerung der Stadtbahnlinie 4 näher?
Rückt die Verlängerung der Stadtbahnlinie 4 näher?

Bielefeld - Ist die Verlängerung der Stadtbahnlinie 4 über den Campus Nord zur Dürerstraße so gut wie beschlossene Sache? Am Donnerstagabend stimmte zumindest schon einmal die Bezirksvertretung Dornberg dafür.

Mit der Zustimmung der Bezirksvertretung ist der erste Schritt geschafft, obwohl die Grünen als auch die Linken gegen das Vorhaben der Verlängerung sind. Nun müssen nur noch der Stadtentwicklungsausschuss am 5. Dezember und der Rat am 14. Dezember über die Pläne abstimmen.

Sollten auch sie dafür stimmen, könnte schon im kommenden Jahr mit dem Bau begonnen werden. Über die derzeitige Endhaltestelle Lohmannshof würden die Stadtbahnschienen dann an dem Campus Nord und dem Institut "Citec"bis zur Ecke Dürerstraße, Schloßhofstraße weiter geführt werden. Somit kämen also zwei Haltestellen hinzu.

Die Bürgerinitiative "Bielefeld natürlich" ist gegen das Vorhaben und überreichte vorab eine Liste mit 1.500 Gegen-Unterschriften an das Gremium. Die Initiative hält die Verlängerung laut Informationen der Neuen Westfälischen für unnötig und vermutet, dass dadurch nur Grünland hinter dem Campus Nord erschlossen und schließlich bebaut werden soll.

Oberbürgermeister Pit Clausen hingegen hält an den Plänen fest und ist davon überzeugt, dass der Bau der 1,3 Kilometer langen Trasse, im Jahr 2018 startet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0