17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

TOP

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

NEU

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

NEU

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

NEU

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

NEU
42.317

Grapscher und Schlägereien. Die Polizeibilanz vom Stadtfest

Beim Stadtfest in Dresden blieb es insgesamt friedlich. Die Polizei meldete nur wenige Vorfälle, darunter einige Schlägerei und zwei sexuelle Übergriffe.
Beim Stadtfest wurde drei Tage lang weitgehend friedlich gefeiert.
Beim Stadtfest wurde drei Tage lang weitgehend friedlich gefeiert.

Dresden - Beim Stadtfest in Dresden blieb es insgesamt friedlich. Die Polizei meldete nur wenige Vorfälle, darunter einige Schlägereien und zwei sexuelle Übergriffe. 

"Das Sicherheitsniveau hat sich im Vergleich zu den Vorjahren nicht geändert. Das Stadtfest ist weiterhin ein sicheres Fest. Die diesjährigen Einsatzanlässe sind von ihrer Zahl und ihrer Art typisch für Volksfeste dieser Größenordnung“, erklärte Polizeioberrat Stefan Dörner. 

Pro Tag waren etwa 80 bis 120 Polizisten im Einsatz.

In der Nacht zum Sonnabend wurden zwei Fälle von sexueller Belästigung bekannt. Eine 20-Jährige zeigte an, dass ihr im Bereich Albertbrücke ein Mann in den Schritt gefasst hatte. 

"Einsatzkräfte konnten aufgrund der Personenbeschreibung einen afghanischen Staatsbürger als Tatverdächtigen feststellen", erklärte Polizeisprecher Thomas Geithner.

Gut gefüllt: Blick auf den Schloßplatz und die Augustusbrücke.
Gut gefüllt: Blick auf den Schloßplatz und die Augustusbrücke.

In der selben Nacht zeigte eine weitere Frau (21) einen ähnlichen Fall am Königsufer an. Dort war ihr auf der Partyfläche in den Schritt gefasst worden. Der Täter konnte unerkannt entkommen.

Am Samstagfrüh, gegen 2.30 Uhr, prügelten sich auf dem Schloßplatz zwei Deutsche (32, 35) und ein Iraker (22). Der Iraker und der 32-jährige Deutsche wurden verletzt.

In der Nacht zum Sonntag gab es unter der Augustusbrücke auf der Neustädter Seite eine Massenschlägerei. Daran waren zunächst 30 Nordafrikaner beteiligt. Später mischten sich auch noch deutsche Festbesucher ein.

Sechs Nordafrikaner wurden verletzt, drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen.

Einen etwas außergewöhnlichen Einsatz gab es am Samstag, gegen 19.15 Uhr. Stadtfestbesucher hatten bei der Polizei gemeldet, dass ein Mann mit einem Gewehr über der Schulter unterwegs sei.

Als die Polizei ihn fand, stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um einen Regenschirm in Gewehroptik handelte. "Die Beamten nahmen den Regenschirm für die Dauer des Stadfestes in Verwahrung", so Geithner.

Fotos: Norbert Neumann

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

NEU

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

NEU

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

NEU

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

NEU

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

NEU

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

814

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

928

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

257

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

681

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

3.648

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.294

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

5.510

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

5.165

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

8.415

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.911

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.387

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.848

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.531

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.449

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.661

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.038

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.900

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.086

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.109

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

747

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.569

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

17.445

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.989

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.647

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.946

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.231

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.888

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

5.113

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.318

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.818

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.512

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

12.331

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.322

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.735

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.961