Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

NEU
42.347

Grapscher und Schlägereien. Die Polizeibilanz vom Stadtfest

Beim Stadtfest in Dresden blieb es insgesamt friedlich. Die Polizei meldete nur wenige Vorfälle, darunter einige Schlägerei und zwei sexuelle Übergriffe.
Beim Stadtfest wurde drei Tage lang weitgehend friedlich gefeiert.
Beim Stadtfest wurde drei Tage lang weitgehend friedlich gefeiert.

Dresden - Beim Stadtfest in Dresden blieb es insgesamt friedlich. Die Polizei meldete nur wenige Vorfälle, darunter einige Schlägereien und zwei sexuelle Übergriffe. 

"Das Sicherheitsniveau hat sich im Vergleich zu den Vorjahren nicht geändert. Das Stadtfest ist weiterhin ein sicheres Fest. Die diesjährigen Einsatzanlässe sind von ihrer Zahl und ihrer Art typisch für Volksfeste dieser Größenordnung“, erklärte Polizeioberrat Stefan Dörner. 

Pro Tag waren etwa 80 bis 120 Polizisten im Einsatz.

In der Nacht zum Sonnabend wurden zwei Fälle von sexueller Belästigung bekannt. Eine 20-Jährige zeigte an, dass ihr im Bereich Albertbrücke ein Mann in den Schritt gefasst hatte. 

"Einsatzkräfte konnten aufgrund der Personenbeschreibung einen afghanischen Staatsbürger als Tatverdächtigen feststellen", erklärte Polizeisprecher Thomas Geithner.

Gut gefüllt: Blick auf den Schloßplatz und die Augustusbrücke.
Gut gefüllt: Blick auf den Schloßplatz und die Augustusbrücke.

In der selben Nacht zeigte eine weitere Frau (21) einen ähnlichen Fall am Königsufer an. Dort war ihr auf der Partyfläche in den Schritt gefasst worden. Der Täter konnte unerkannt entkommen.

Am Samstagfrüh, gegen 2.30 Uhr, prügelten sich auf dem Schloßplatz zwei Deutsche (32, 35) und ein Iraker (22). Der Iraker und der 32-jährige Deutsche wurden verletzt.

In der Nacht zum Sonntag gab es unter der Augustusbrücke auf der Neustädter Seite eine Massenschlägerei. Daran waren zunächst 30 Nordafrikaner beteiligt. Später mischten sich auch noch deutsche Festbesucher ein.

Sechs Nordafrikaner wurden verletzt, drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen.

Einen etwas außergewöhnlichen Einsatz gab es am Samstag, gegen 19.15 Uhr. Stadtfestbesucher hatten bei der Polizei gemeldet, dass ein Mann mit einem Gewehr über der Schulter unterwegs sei.

Als die Polizei ihn fand, stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um einen Regenschirm in Gewehroptik handelte. "Die Beamten nahmen den Regenschirm für die Dauer des Stadfestes in Verwahrung", so Geithner.

Fotos: Norbert Neumann

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

NEU

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.507
Anzeige

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

NEU

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.743
Anzeige

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

NEU

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.741
Anzeige

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

NEU

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

NEU

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

NEU

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

NEU

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

1.573

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

1.670

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

4.166

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

2.417

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

2.589

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

1.643

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

1.823

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

4.181

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.232

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

5.515

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

2.451

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

3.833

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.375

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

41.523
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

9.844

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

10.348

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

5.461

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.085

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.086

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

6.961

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.261

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

13.283

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

4.409
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.989

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

4.450

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

4.306

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

7.508

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.907

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

27.121

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

2.179