Zwei Tote! Mann und Frau in Mehrfamilienhaus erstochen

TOP

Flugzeug stürzt auf Wohngebiet: MIndestens ein Toter

NEU

Illegale Autorennen: Drohen Rasern schon bald 10 Jahre Knast?

NEU

Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

3.993
3.267

Rathaus Dresden soll seine Daten veröffentlichen!

Dresden - DVB-Busse in Echtzeit auf dem Smartphone, Parkplätze auf Abruf und Wetterdaten aus jedem Stadtteil: Das „Open Data“-Konzept von Rot-Rot-Grün steht kurz vor dem Beschluss im Dresdner Stadtrat und soll das Leben der Dresdner vereinfachen.
Stadtrat Norbert Engemaier (33, Piraten) hofft auf eine schnelle Umsetzung des „Open Data-Konzepts“.
Stadtrat Norbert Engemaier (33, Piraten) hofft auf eine schnelle Umsetzung des „Open Data-Konzepts“.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - DVB-Busse in Echtzeit auf dem Smartphone, Parkplätze auf Abruf und Wetterdaten aus jedem Stadtteil: Das „Open Data“-Konzept von Rot-Rot-Grün steht kurz vor dem Beschluss im Dresdner Stadtrat und soll das Leben der Dresdner vereinfachen.

Das Projekt will den Zugang zu Daten der Stadtverwaltung, die ohnehin gesammelt sind, erleichtern. Angefangen bei Mietpreisen bis hin zu Besucherzahlen in Schwimmbädern.

Doch was soll das Projekt konkret bewirken? „Als Beispiel gibt’s die Parkplatz-App oder die ÖPNV-Anwendung für unsere Stadt“, sagt Stadtrat Norbert Engemaier (33, Piraten).

Erstere zeigt freie Parkplätze in der Innenstadt an, letztere die fahrenden Busse, Trams und S-Bahnen in Echtzeit. Dieser Service erspare den Nutzern enorm viel Zeit, meint Engemeier.

Auch Wissenschaftler könnten von den zugänglichen Daten profitieren. Anwendungen für private Nutzer wären viel einfacher zu entwickeln.

Wer dennoch Angst vor der Herausgabe der gesammelten Daten hat, den beruhigt die Stadtverwaltung. „Personenbezogene Daten können zum Beispiel nicht öffentlich gemacht werden“, sagt Sprecher Karl Schuricht.

Einziges Manko: Rot-Rot-Grün wünscht sich das Open-Data-Konzept bereits zum November. Die Schätzung der Stadt: „Ein Termin für die Fertigstellung des Konzeptes kann noch nicht genannt werden.“

Offenheit für Bürger

Kommentar von Dominik Brüggemann

Die Rathauswände sind besonders dick. Interna bleiben in der Regel geheim. Umso wichtiger ist eine transparente Verwaltung, die zeigt, auf welcher Grundlage sie arbeitet. Das gläserne Rathaus als treffendes Bild. Der Plan, anonyme Verwaltungsdaten offen zugänglich zu machen, wäre die richtige Lösung.

Ich habe keine Sorge, dass bei dem Projekt von Rot-Rot-Grün jeder Dresdner seine intimsten Daten oder gar Geheimnisse offenlegen muss. „Open-Data-Konzept“ - das klingt erst mal kompliziert. Dabei machen die „offenen Daten“ - so der deutsche Begriff - den Alltag im besten Fall leichter.

Weder soll jeder Dresdner durchleuchtet, noch seine Daten und Geheimnisse veröffentlich werden. Nur Daten, die ohnehin bekannt sind, sollen leichter zugänglich gemacht werden.

Besonders für Wissenschaftler, Statistiker und Programmierer ist dieser Zugriff wünschenswert. Sie sind es, die aus dem Datenwust der Stadtverwaltung die sinnvollen Anwendungen zaubern können.

Mein Traum: Ein Blick auf die Internetseite der Dresdner Bäder zeigt mir, welches Bad besonders leer ist. Oder wie viele Menschen im Zoo unterwegs sind, im Bürgerbüro warten oder die Buslinie 61 nutzen.

Meine Hoffnung bleibt, dass für das Dresdner Projekt tatsächlich nur allgemeine Daten genommen werden. Nicht, dass am Ende jeder weiß, wo ich bade, wann ich in den Zoo gehe, oder wann ich mit dem Bus fahre.

Fotos: Eric Münch, Christian Suhrbier

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

2.963

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

1.006

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

10.982
Anzeige

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

4.597

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

5.612

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.005
Anzeige

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

10.691

Was ist das denn für ein Seemonster?

5.179

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.438
Anzeige

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

16.326

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

3.603

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

1.870

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

4.938

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

9.123

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.484

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

16.146

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

2.363

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

5.405

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

2.174

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

1.248

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

6.356

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

3.703

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

5.163

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

5.319

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

8.708

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

3.541

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

19.616

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

8.786

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

12.928
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

13.953

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

313

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

5.247

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

1.392

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

3.858

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

6.721

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

7.158

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

14.162

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

9.153

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

12.610

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

2.670

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.561

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

10.021

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

4.929