Tausende Pendler stinksauer: Städtebahn Sachsen stellt über Nacht den Betrieb ein 25.272
Janine Pink gewinnt "Promi Big Brother": So amaaazing war das große Finale Top
Uschi Glas verrät Geheimrezept für ein langes und glückliches Leben Neu
MediaMarkt: Fünf Tage bekommt Ihr das MacBook zum mega Preis 104.277 Anzeige
Tokio Hotels "Summercamp 2019" in Ferropolis: Das macht die Tickets so teuer Neu
25.272

Tausende Pendler stinksauer: Städtebahn Sachsen stellt über Nacht den Betrieb ein

Schock am Donnerstagmorgen: Aus offenbar wirtschaftlichen Gründen das Aus der Städtebahn Sachsen

Über Nacht hat die Städtebahn Sachsen GmbH den Betrieb aus wirtschaftlichen Gründen und in Folge eines Rechtsstreit mit der DB Bahn Netz AG eingestellt.

Von Tina Hofmann

Dresden - An Sachsens Bahnsteigen standen am Donnerstagmorgen Tausende Pendler und guckten in die Röhre: denn die Städtebahn Sachsen hat über Nacht und ohne Vorankündigung den Betrieb eingestellt!

Die Züge der Städtebahn Sachsen brachte jeden Tag Tausende Pendler von A nach B. Die standen am Donnerstagmorgen ohne Vorwarnung empört an den Gleisen.
Die Züge der Städtebahn Sachsen brachte jeden Tag Tausende Pendler von A nach B. Die standen am Donnerstagmorgen ohne Vorwarnung empört an den Gleisen.

Wie die Städtebahn Sachsen selbst in einer Presseerklärung kurz vor 7 Uhr mitteilte, sei das die unvermeidliche Konsequenz aus einem Rechtsstreit mit der Deutschen Bahn Netz AG gewesen.

"Leider muss die Städtebahn Sachsen GmbH mitteilen, dass die Städtebahn ihren gesamten operativen Betrieb in der Nachtpause vom 24.07.2019 auf den 25.07.2019 eingestellt hat", heißt es.

Teure Gerichtsprozesse haben dem Unternehmen offenbar zugesetzt, zudem hätten sich Ende vergangener Woche die Ereignisse überschlagen.

Den Kunden, nämlich den Tausenden Pendlern, dürfte das erstmal herzlich egal sein, sie standen in den Morgenstunden ohne Vorwarnung vor einem gewaltigen Problem auf dem Weg zur Arbeit.

Die Bahn verkehrt in Kamenz, Königsbrück, Pirna, Neustadt, Sebnitz, Heidenau, Altenberg und Dresden. Hintergrund der Misere soll ein seit Jahren schwelender Streit mit der DB Bahn Netz AG sein.

Dabei geht es offenbar um den schlechten Zustand des ländlichen Streckennetzes, auf der die Städtebahn Sachsen unterwegs war. So habe die DB Netz AG sich nicht ausreichend darum gekümmert, dass das Schienennetz von Pflanzen und Bäumen befreit wird.

Teure Gerichtsprozesse und Schäden an den Bahnen brachten die Bahn in finanzielle Schwierigkeiten

Das schlechte Streckennetz und die teils wildgewachsene Vegetation führten zu Schäden bei der Städtebahn Sachsen.
Das schlechte Streckennetz und die teils wildgewachsene Vegetation führten zu Schäden bei der Städtebahn Sachsen.

"Es kam hier sehr häufig und wiederkehrend zu massiven Vegetationsschäden und damit zu Zugkollisionen, die sowohl für das Anlagevermögen, als auch für die Fahrgäste eine nicht unerhebliche Gefährdung darstellen. Trotz jahrelanger Bemühungen seitens der Städtebahn Sachsen GmbH wurde hier seitens der DB Netz AG keine nachhaltige Abhilfe geschaffen", heißt es in der Pressemitteilung.

Seit 2014 seien dadurch Schäden im siebenstelligen Euro-Bereich entstanden, zudem habe man den Streit vor Gericht ausgetragen, auch das kostet Geld. Die Liquidität des Unternehmens sei so massiv belastet gewesen.

"In der Folge dessen gab es Diskussionsthemen zwischen verschiedenen Stakeholdern die nunmehr überraschend Ende der vergangenen Woche in einer rechtlichen Auseinandersetzung gemündet haben. Es gibt hier nachhaltige Indizien, dass verschiedene Interessengruppen Absprachen getroffen haben. Die entsprechenden Sachverhalte werden aktuell ermittelt, dokumentiert und aufgearbeitet", so das Unternehmen.

Dennoch sei nach Lösungen gesucht worden, um die Einstellung des Betriebs zu verhindern, doch das sei am Ende nicht umsetzbar gewesen. Auch die VVO wurde von dem Ausfall über Nacht und unvorbereitet getroffen.

Noch ist unklar, wie es auf den betroffenen Strecken jetzt weitergeht. So lange heißt es für die Pendler wohl erst einmal improvisieren.

VVO fordert Städtebahn auf, den Betrieb wieder aufzunehmen und arbeitet an einem Ersatzkonzept

Update, 10 Uhr: Wie der VVO mitteilt, arbeitet das Unternehmen gerade gemeinsam mit den regionalen Busunternehmen mit Hochdruck an einem Ersatzkonzept. Gleichzeitig machte der VVO aber auch klar: "Der VVO hat kein Verständnis für die Betriebseinstellung und erwartet, dass die Städtebahn Sachsen den Verkehr wieder aufnimmt und die Verpflichtungen des Verkehrsvertrages erfüllt!"

Fahrgäste können sich über Fahrtalternativen HIER informieren. In der Fahrplanauskunft kann unter "Erweiterte Optionen" der "Zug" ausgewählt werden. Zusätzlich informiert die VVO-InfoHotline unter 03518526555.

Fotos: Mike Schiller, Marko Förster

MediaMarkt: Diesen Sonntag gibt's die Apple AirPods zum mega Preis 6.812 Anzeige
Horror-Crash: Jugendliche fragt im Krankenhaus wiederholt nach totem Freund Neu
Absoluter Horror: Heroinsüchtige Mutter bringt Baby zur Welt, dann spritzt sie dem Kind Drogen Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.471 Anzeige
Shirin David posiert splitternackt und bekommt üblen Shitstorm! Neu
Darum sammelt dieser Musiker Zigaretten-Kippen in einer Flasche Neu
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! Anzeige
Nach HSV-Abgang: Lasogga feiert Traum-Debüt in Katar Neu
Fünf Menschen starben bei BASF-Explosion: Hatte Schweißer einen Blackout? Neu
Cottbuser Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt Anzeige
Schlimmes Familiendrama: Ehemalige TV-Praktikantin und Bruder werden von eigener Mutter erschossen Neu
Joker gegen Schalke: Coutinho startet auf der Bank Neu
"Soll Laura doch verrecken!" Katrin polarisiert die GZSZ-Fans Neu
Zahlen einer ganz großen Karriere: Peter Maffay sammelt Rekorde 220
Fast Doppelt so viel Pfand für eine Flasche: Wie teuer wird Bier jetzt? 2.393
Erotik-YouTube-Star Katja Krasavice: Ihr Zweiter ist ein "Sugar Daddy" 1.612
Hat er ihn wirklich rausgeholt? Ex-HSV-Star van der Vaart schockt mit Video 3.309
Sarah Lombardi dreht "Das Supertalent", doch was ist mit Sohn Alessio? 1.621
Aus und vorbei: Bachelor Andrej Mangold bekommt Korb 6.721
Neue Videoaufnahmen vom Weihnachtsmarkt-Attentat: "Viel Raum für Spekulationen" 1.540
Männertraum Lucia nackt: Ex-Radprofi verwöhnt ihre Fans mit sexy Pics! 1.448
Frau verlangt die Scheidung, der Grund macht absolut sprachlos! 4.514
Amazonas-Brände: EU-Länder drohen Brasilien, Freihandelsabkommen platzen zu lassen 331
Vater sieht Mann dabei zu, wie der seine Tochter (13) vergewaltigt 18.044
Taxigast wird von Fahrer abgezockt, doch am nächsten Tag staunt er nicht schlecht 7.371
Wie bitte? Unternehmen schickt seine Mitarbeiter in Masturbationsurlaub 1.361
Großer Kölner Kampf wird nicht belohnt: BVB triumphiert am Ende beim FC! 1.246
Nach über 40 Jahren! Aus für beliebte ZDF-Serie ist besiegelt 2.442
Nach Tod von "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek: Janine Pink darf nicht zur Beerdigung! 247.054
Bayern-Abschied perfekt! Renato Sanches wechselt nach Frankreich 956
FC Bayern macht bei Lewandowski Nägel mit Köpfen: Nur noch ein Detail fehlt 2.565
Festnahme nach Bluttat auf offener Straße: War das Opfer ein islamistischer Gefährder? 4.858
Geht noch weniger? Playboy-Model trägt den wohl kleinsten Bikini der Welt 4.832
Einjähriges Kind stürzt vom Balkon in die Tiefe 2.884
Hunderte Polizisten im Einsatz: Terroristen kapern Nordsee-Schiff 7.029
Frisches Grün für Astronauten! Weltraum-Gewächshaus nimmt Formen an 254
Pornostar Mia Khalifa gibt verstörendes Interview: So kam es wirklich zur Pornoszene mit Hijab 10.103
Leichnam von vermisstem deutschem Urlauber auf Insel gefunden 5.377
Über 1000 Delikte in NRW-Freibädern: Minister nennt Vornamen 8.794
Mit Python in Stadt spazieren gegangen: Die Erklärung der Besitzer macht stutzig 1.546
Suffunfall: Vater bringt abgehauenen Sohn zurück zur Unfallstelle 4.142
Das große Krabbeln! Mann lebt mit 60 Kakerlaken zusammen 998
Rüstet FC Bayern nochmal auf? Transfer von 40-Millionen-Mann offenbar perfekt 2.577
Frau bekommt Restaurant-Rechnung von Fremdem und ist total geschockt, was er getan hat 12.158
Katzenbaby auf A3 aus fahrendem Auto geworfen? Ein Passant wird zum Helden 23.805
Vor Landtagswahlen: FDP sorgt für diesen Wahlplakat-Lacher 2.024
Baby "Joris" tot in Plastiktüte gefunden: "Aktenzeichen XY" soll für neue Erkenntnisse sorgen 13.098
Brutaler Angriff in Connewitz: Opfer ist Musiker von Hooligan-Band "Kategorie C" 42.299 Update
Cheyenne Ochsenknecht freut sich auf diese Änderung bei Instagram 1.227