Nickerchen in fremdem Bett: 17-Jähriger verwechselt Wohnung

NEU

Polizei ermittelt gegen Herausgeber des U-Bahn-Videos

NEU

Schuh überführt Jugendliche nach Rowdy-Fahrt mit gestohlenem Radlader

NEU

Was steht denn hier bitte in einer Berliner Straßenbahn?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.285

Weiter Zoff um Städtebund im Erzgebirge

Chemnitz - Über die Einheitsstadt „Silberberg“ wird seit mehr als 20 Jahren geredet. Doch auf der Zielgeraden ist die Fusion von Aue, Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg scheinbar längst noch nicht.
Auer Stadtrat Tobias Andrä (34, parteilos) bezeichnet Silberberg als "Black Box" für die Bürger.
Auer Stadtrat Tobias Andrä (34, parteilos) bezeichnet Silberberg als "Black Box" für die Bürger.

Chemnitz - Über die Einheitsstadt „Silberberg“ wird seit mehr als 20 Jahren geredet. Doch auf der Zielgeraden ist die Fusion von Aue, Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg scheinbar längst noch nicht.

Stattdessen immer wieder Dauerquerelen um die künftige Erzgebirgsmetropole mit rund 45.000 Einwohnern.

Zündstoff bergen vor allem immer neue Diskussionen und Vorbehalte. Erst gab es Ärger um den Stadtnamen, dann stritt man in den vergangenen Monaten um eine Werbekampagne. Plötzlich verhandeln Aue und Bad Schlema über eine kleine Fusion.

Fest steht: Wenn im September 2017 Bundestagswahlen anstehen, sollen die Einwohner der vier Kommunen in einem Bürgerentscheid abstimmen, ob sie die Stadt Silberberg wollen. Die Mehrheit der Bevölkerung steht dem Projekt jedoch skeptisch gegenüber.

Das sei wenig überraschend, sagt der Auer Stadtrat Tobias Andrä (34, parteilos). „Für die Bürger ist Silberberg eine Black Box.“ Mit einer Informationskampagne sollen die Auer, Schneeberger, Lößnitzer und Bad Schlemaer aufgeklärt werden.

Vielen Menschen seien die Vorteile der Städte-Ehe nicht bekannt. Dabei gibt es durchaus triftige Gründe für einen Zusammenschluss. Hauptargument: Durch die Fusion fließe mehr Geld vom Freistaat.

Thomas Zöbisch (65), ehemaliger Aue-Stadtrat, erklärt: "Gemeinsam sind wir stark."
Thomas Zöbisch (65), ehemaliger Aue-Stadtrat, erklärt: "Gemeinsam sind wir stark."

Denn so wie die Bevölkerungsanzahl sinkt, schrumpfe auch die Finanzausstattung in den Kommunen. Auch freiwillige Leistungen wie Museen und Bäder könnten gewährleistet werden. Andrä: „Dann können wir uns etwa in den Kitas Öffnungszeiten bis 22 Uhr leisten.“

Der ehemalige Auer Stadtrat Thomas Zöbisch (65) verfolgt die Idee eines Städtebundes im Erzgebirge von Anfang an: „Der Gedanke, gemeinsam sind wir stark ist völlig richtig. Unsere Bevölkerung schrumpft. Die Alternative heißt, jeder stirbt für sich allein.“

Doch das Thema köchelt seit Jahren, ohne das jemals etwas entschieden werde, dass den richtigen Grundgedanken zum Durchbruch verhilft.

Zweifelhaft auch, ob der Druck einer Zweier-Fusion aus Aue und Bad Schlema, tatsächlich als Aufbruchsignal in Richtung Viererbündnis wirkt. Zöbisch: „Die Silberbergvision ist zur Farce geworden.“

Fotos: Maik Börner

So krass blamierten sich Legat und Soost bei "Schlag den Star"

NEU

Über ein Dutzend Tote bei Explosion nahe der Kathedrale von Kairo

1.190

Dieser Hund bekommt Liebes-Briefe von einem Postboten

1.253

Was ist das? Mysteriöses Ding am Strand entdeckt

5.967

22-Jähriger von vier Angreifern in Berliner U-Bahn ins Krankenhaus geprügelt

4.556

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Presse-Konferenz

4.774

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

561

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

3.067

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

1.879

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von ICE erfasst und getötet

4.594

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

2.265

Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

3.996

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

2.175

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

4.273

Schwere Explosionen in Istanbul: 36 Tote, über 100 Verletzte

7.726
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

3.057

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

5.439

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

27.383

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

5.835

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

12.387

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

2.262

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

3.322

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

26.188

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

6.034

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

1.307

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

4.168

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

13.068

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

5.464

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.919

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

7.576

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

8.395

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

16.616

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

3.384

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

12.166

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.810

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.319

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

7.817

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

24.744

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

6.346

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.429

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

7.652

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

5.119

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.479