WhatsApp am Ende? Darum will die Mehrheit der User den Messenger bald löschen Top Affäre um Behinderung von ZDF-Team durch sächsische Polizisten: "Eindeutig rechtswidrig" Top Schock für die Bachelorette: Ein Mann wirft kurz vorm Finale das Handtuch! Top Sie ist 22, er 46! Ben Affleck turtelt mit Playboy-Model Neu
139

Stapler-Fahrer ohne Führerschein legt Münchner S-Bahn lahm

Ein Staplerfahrer fuhr am Dienstag in eine S-Bahn Oberleitung

Nachdem ein Staplerfahrer in eine Oberleitung gefahren war, riss eine einfahrende S-Bahn die Leitung herunter. 620 Reisende mussten evakuiert werden.

Unterföhring - Am Dienstag kam es auf der S-Bahnstrecke 8 Richtung Flughafen zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr. Ein 25-Jähriger war mit einem Teleskopstapler in die Oberleitung der S-Bahn gefahren. Eine durchfahrende S-Bahn riss diese dann herunter.

Eine heruntergerissene Oberleitung sorgte für Störungen im S-Bahn-Verkehr München.
Eine heruntergerissene Oberleitung sorgte für Störungen im S-Bahn-Verkehr München.

Ein Bauarbeiter, wollte gegen 13:10 Uhr mit einem Teleskopstapler über einen Bahnübergang zwischen den Haltepunkten Unterföhring und Ismaning fahren. Hierbei vergaß der 25-jährige Kroate jedoch den auf ca. 7 Meter ausgefahrenen Arm des Teleskopstaplers einzufahren, bevor er die Schienen querte.

Er blieb mit der ausgefahrenen Hebebühne in der auf 5,50 Meter Höhe hängenden Oberleitung der S-Bahn hängen und riss diese ab. Daraufhin gab es einen Kurzschluss, der bei dem Stapler zwei Reifen zerfetzte. Der erschrockene Fahrer aus München setzte mit seinem Fahrzeug sofort zurück.

Kurz darauf durchfuhr eine stadteinwärts fahrende S8 diese Stelle. Der Triebfahrzeugführer leitete bei Erkennen der heruntergerissenen Oberleitung noch eine Schnellbremsung ein.

Die Bahn kam jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und riss mit ihrem Stromabnehmer die Oberleitung in einer Länge von ca. 500 Metern herunter. Die 620 Reisenden wurden durch die Feuerwehr aus der S-Bahn evakuiert und zum Bahnsteig in Unterföhring gebracht. Zwei der Reisenden mussten wegen Kreislaufproblemen vom Rettungsdienst behandelt werden.

Wie sich herausstellte, hatte der Teleskopstapler-Fahrer keinen Führerschein; weder für den Stapler, noch für ein anderes Fahrzeug.

Besonders geschulte Beamte des Ermittlungsdienstes der Bundespolizeiinspektion München nahmen vor Ort die Spurenlage auf. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die genaue Schadenshöhe wird noch ermittelt. Sie wird sich aber nach derzeitigem Stand im unteren sechsstelligen Bereich einpendeln.

Fotos: Matthias Balk/dpa

Wachmann filmt sich sechs Monate dabei, wie er auf Arbeit furzt Neu Diese unglaubliche Summe hat die Jolie-Pitt-Scheidung schon verschlungen Neu
Eltern lassen ihre Kinder Lose ziehen, weil sie sich Behandlung von beiden nicht leisten können Neu Drei Männer wegen Sex-Orgien mit Hunden, Pferden und Kühen verhaftet Neu
Kind (4) hat seltsamen Husten: Ärzte machen ungewöhnlichen Fund Neu Dieses Bild macht alle verrückt: Wo versteckt sich hier eine Schlange? Neu Vater ist fassungslos, als er diese Nachricht an seinem Auto findet Neu Pompöös: Dieser Modedesigner macht jetzt auch Dirndl Neu Behinderten Kumpel (17) vergewaltigt, gefilmt und Videos ins Netz gestellt Neu Aus purer Mordlust: Mann schlug mit Samurai-Schwert auf Rentner ein Neu Wie süß! So sah Til Schweiger bei der Einschulung aus Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 13.216 Anzeige Mann stirbt in Psychiatrie nachdem Polizisten ihn überwältigen Neu So viel soll Matti Steinmann beim HSV verdienen Neu Bachelor-Babe Svenja: Hat der Reality-Ruhm sie krank gemacht? Neu Es ist soweit: Gebürtige Berliner sind in der Hauptstadt in der Minderheit Neu Polizist erschießt Einbrecher: Komplizen vor Gericht Neu Transporter überschlägt sich nach Reifen-Platzer auf Autobahn 2.503 Mann zündet eigene Wohnung an und riskiert das Leben Dutzender 1.329 Trauerrede für Aretha Franklin? Von wegen! Madonna singt Loblied auf sich selbst 1.972 Zwischenfälle vor Wahlkampf-Veranstaltung der AfD 2.549 Fliegerbombe wird entschärft! A3 wird bei Regensburg gesperrt 169 Update Schrecklicher Tod: Vater und Tochter werden unter Traktor begraben 17.453 Werbung für Glücksspiel-Branche? Hayali äußert sich zu Vorwürfen 2.065 Frauenleiche gefunden! Berlinerin wurde ermordet und vergraben 6.033 Jetzt legt sie los: Katja Krasavice befriedigt sich in der Big-Brother-Wanne 48.001 Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen 3.721 Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen 3.523 Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern 926 Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen 85 Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren 2.936 Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen 3.677 Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender 1.412 Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! 5.533 Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen 1.018 Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? 5.090 Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus 529 Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? 247 Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht 6.395 Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es 2.820 Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! 4.215 Todes-Schock bei Martin Semmelrogge 16.059 Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle 5.767 Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich 7.457 Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst 1.920 Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job 2.566 Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch 366 Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los 617 Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet 3.710 Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! 3.305