Bundesliga-Legende Burgsmüller (†69) gestorben! Top Ein letztes Mal "Game of Thrones"! Wurde die Serie würdig zu Ende gebracht? Top Decke durch Regen eingestürzt! Feuerwehr evakuiert Klinik in Helmstedt Neu Beben in Österreich! Wackelt jetzt auch Kanzler Kurz? Neu Mama kann nicht loslassen? Dieses Angebot ist die Lösung Anzeige
857

Star-Autor lockt Briten mit Kaffee und Stollen nach Chemnitz

Bernd Küpperbusch will das Image von Chemnitz aufpolieren

Bernd Küpperbusch will das Bild von Chemnitz aufpolieren. Denn derzeit prägen eher Gewaltszene wie diese das Image der Stadt.

Von Mandy Schneider

Chemnitz - Bestseller-Autor Bernd Küpperbusch (68) ist bekennender Chemnitz-Fan. Er will nicht nur seinen Spionage-Krimi "Tödliche Brieffreundschaft" in unserer Stadt verfilmen lassen, sondern auch das ramponierte Image von Chemnitz tatkräftig aufpolieren. Dafür hat Küpperbusch auf eigene Kosten zehn Engländer eingeladen.

Bernd Küpperbusch (68) will das Bild von Chemnitz aufpolieren. Denn derzeit prägen eher Gewaltszene wie diese das Image der Stadt.
Bernd Küpperbusch (68) will das Bild von Chemnitz aufpolieren. Denn derzeit prägen eher Gewaltszene wie diese das Image der Stadt.

"Auf meiner Lesereise durch Großbritannien haben mich viele Leute immer wieder nach Chemnitz gefragt und ich war entsetzt, welches Bild seit vergangenem August international von der Stadt entstanden ist", erzählt der Autor.

Aus den Gesprächen entstand die Idee: "Ich habe mir überlegt, dass sich die Leute am besten selbst ein Bild von der Stadt und seinen Bewohnern machen sollten, und deshalb zehn besonders Interessierte eingeladen."

Darunter sind Abgeordnete des britischen Oberhauses und Lehrer. Küpperbusch versteht sich ausdrücklich nicht als "Zeichensetzer": "Ich möchte Menschen zusammenbringen."

Der Autor steht mit den Besuchern via Mail in Kontakt und hat auf Wunsch auch schon dicke Briefe mit Informationsmaterial über Chemnitz verschickt. "Leider gibt es nur ein einziges Prospekt in englischer Sprache."

Der Besuch soll am ersten Adventswochenende stattfinden. "Da können die Gäste die Bergparade miterleben", so Küpperbusch. Seine Vision: "Es wäre schön, wenn sich Firmen oder Hotels anschließen und an diesem Wochenende ebenfalls internationale Gäste einladen und sich Chemnitzer finden, die die Besucher durch die Stadt führen oder mal auf Kaffee und Stollen nach Hause bitten."

Zu Besuch in London: Hier traf Küpperbusch (l.) britische Politiker.
Zu Besuch in London: Hier traf Küpperbusch (l.) britische Politiker.

Fotos: privat

Elf Fußballer festgenommen! Manipulierten sie Spiele? Neu Bis zu 30 vermummte Personen versuchen Festival in Bautzen zu stören 5.578 Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 3.299 Anzeige Dauerregen und Hochwasser: Hier müsst Ihr mit Überschwemmungen rechnen 8.255 Unwetter in Berlin: Feuerwehr ruft Ausnahmezustand aus! 2.105
Journalisten fragen Juncker, ob er ein Alkoholproblem hat: Der wird richtig wütend 4.979 Drohungen von Links? AfD-Wahlparty in Berlin abgesagt 1.124 Flugzeug über Nordsee abgestürzt? Arbeiter macht beunruhigende Entdeckung! 6.450 Update Fahrer wird ohnmächtig: Bus durchbricht Hauswand! 1.445 Nackt auf dem Sattel? Diese Radler wollen ein Zeichen setzen 186 Auto von AfD-Angeordneten abgefackelt: War es ein Brandanschlag? 1.338 Gemeinsamer Liebesurlaub? Angelina Heger und Sebastian Pannek sollen ein Paar sein! 1.334
Das gute Bier! Knapp 2000 Flaschen fallen von Lastwagen 1.293 Wahlplakate von rechtsextremer Partei "Der Dritte Weg" abgehängt: Gemeinde verliert vor Gericht 1.032 Hund verjagt Fohlen von Koppel: Kurz darauf schwebt das junge Tier in Lebensgefahr 636 Homosexuelle als Kranke bezeichnet: Erzbischof steht hinter Direktor! 1.042 Darum verbietet ein Gericht den "Wahl-O-Mat"! 752 Update BVB vor Verpflichtung von deutschem Nationalspieler? Kommen auch Barca-Stars? 3.073 Wieder Zwischenfall in Paris: Eiffelturm gesperrt 2.594 Wasserwerfer & Räumpanzer: Sicherheitskonzept für 'Fusion-Festival' sorgt für Ärger 759 Unten ohne: Trägt dieses Topmodel kein Höschen auf dem Roten Teppich? 2.679 Polizei geht von Vergewaltigung aus: Mädchen (9) gefesselt, geknebelt und in Sofa versteckt! 3.909 Süß! Ex-Skispringer Hannawald präsentiert Baby Nummer 2 1.696 Reh-Mama wird totgefahren und bringt trotzdem Kitze zur Welt 1.806 Eltern vergessen Baby im Taxi, doch es wird noch schlimmer 1.895 TSG Hoffenheim leiht Sturmtalent an den 1. FC Heidenheim aus 149 Janni Hönscheids trauriges Geständnis: "Es ist nicht leicht..." 3.666 Evelyn Burdecki und ihr Tanzpartner: "Wir schweben auf Wolke 7" 4.150 Macht das aktuelle Team im Fall Maddie McCann einen fatalen Fehler? Ex-Ermittler erhebt Vorwurf 2.778 Tödlicher Unfall in München: Lkw-Fahrer übersieht Jungen (†11) 1.108 Beethoven-Kunstwerk in Gefahr, weil Diebe respektlos sind 64 Trotz Trennung: HSV zahlt weiter das Gehalt von Hannes Wolf! 746 Kein Kindersitz! Heftiger Unfall passiert, als Mutter ihr Baby im Arm hält 891 Funktionieren Huawei-Smartphones wie gewohnt oder sind Kunden jetzt die Dummen? 3.351 Mafia-Mord in Brandenburg: Opfer identifiziert! 1.909 Neue Erkenntnisse! So kam es zum Unglück mit zwei toten Fallschirmspringern 2.011 "Luftnotlage": Lufthansa-Maschine aus München muss in Stuttgart landen 1.973 Schüler leiden an Atemnot nach Kontakt mit Gift-Raupen 1.045 Alle lachen über Madonnas ESC-Fail, doch was hat Helena Fürst damit zu tun? 3.046 Update Boot kentert in Uganda: Mehrere Tote auf dem Albertsee befürchtet 531 Autofahrer weicht Zigarettenschachtel aus und kracht in Gegenverkehr 424 Benebelt? Was treibt Gina Lisa denn da bei Instagram? 3.587 Über 150 Gäste stürmen China-Restaurant, essen sich satt und hauen ab 3.588 Grauenvoll! Streichelhase aufs Übelste verstümmelt und gequält 3.726 Billigflieger-Report: Hier sinken die Ticketpreise, ein Trend boomt! 1.063 Vom Flüchtling zur Fachkraft: Immer mehr Geflüchtete in Brandenburg finden Arbeit 1.170 Waldhof-Fans zünden Bengalos vor Kneipe, Polizei reagiert mit Schlagstöcken 264 Mord als Bestrafung? Lebenslange Haft für Tatverdächtigen in Wittenburg gefordert 808 Mehrstöckiges Haus stürzt in sich zusammen: Drei Tote und viele Verletzte 1.079