Starfotograf Peter Lindbergh ist tot

Paris - Die Familie von Peter Lindbergh gab am Mittwoch bekannt, dass der berühmte Mode- und Starfotograf am Dienstag verstarb.

Modefotograf Peter Lindbergh im Jahr 2010.
Modefotograf Peter Lindbergh im Jahr 2010.  © Tobias Kleinschmidt/dpa

Demnach sei er im Beisein seiner Frau Petra, seiner ersten Ehefrau Astrid, seinen vier Söhnen Benjamin, Jérémy, Simon, Joseph und seinen sieben Enkelkindern im Alter von 74 Jahren gestorben.

Noch im Juli veröffentlichte er Fotos in der Vogue. Unvergessen bleibt seine Fotografie, die das Cover der internationalen Modezeitung im Januar 1990 druckte.

Schon damals versammelten sich die Topmodels Naomi Campbell, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Christy Turlington vor seiner Kamera.

Wagenknecht unterirdisch: Das war der Talkshow-"Höhepunkt" der Woche
Markus Lanz Wagenknecht unterirdisch: Das war der Talkshow-"Höhepunkt" der Woche

Er war damit der erste Fotograf überhaupt, der die Supermodels gleichzeitig fotografierte und solch ein Zeitungscover konzipierte.

In den Neunzigerjahren erhielt er den Photokina-Award und zwei Mal den International Fashion Award als bester Fotograf. 2003 erhielt er den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Meldung über seinen überraschenden Tod setzte die Familie auf seinen Instagramaccount.

Mehr zum Thema Promis & Stars: