Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

TOP

Hacken drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

NEU

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

NEU

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
246

Startschuss für Winterflugplan. Ab nach Marsa Alam!

Dresden/Berlin - Mit Germania ab sofort von Dresden nach Marsa Alam am Roten Meer. Außerdem sind Hurghada, Agadir und die Kanaren neu im Winter-Programm.
Bettina Ganghofer (Geschäftsführerin Flughafen Dresden GmbH, Bildmitte) und Vicky Kramer (Marketing Manager Germania, 3.v.r.) mit der Crew des Erstflugs.
Bettina Ganghofer (Geschäftsführerin Flughafen Dresden GmbH, Bildmitte) und Vicky Kramer (Marketing Manager Germania, 3.v.r.) mit der Crew des Erstflugs.

Von Jörg Schulz

Dresden/Berlin – Die Berliner Fluggesellschaft Germania bringt sonnenhungrige Urlauber ab sofort einmal wöchentlich nonstop von Dresden in den ägyptischen Badeort Marsa Alam.

Unter der Flugnummer ST2024 ist am Montagvormittag erstmals ein Germania-Jet in die Ferienregion rund 300 Kilometer südlich von Hurghada abgeflogen.

Neben Marsa Alam startet die Airline im Winter 2014/2015 von Dresden außerdem direkt nach Hurghada sowie nach Agadir in Marokko.

Mit Marsa Alam steht ab Dresden eine neue Destination im Flugplan, die bei Ägyptenfans zurzeit noch als Insidertipp gehandelt wird.

Die Ferienregion ist bei Urlaubern aus Deutschland bislang weitgehend unbekannt, besticht aber mit familienfreundlichen Stränden inklusive flach abfallendem Ufer und ruhigem Wellengang sowie einer faszinierenden Unterwasserwelt für Taucher und Schnorchler.

Details:
Flug ST2024 startet immer montags um 8.35 Uhr in Dresden und erreicht Marsa Alam um 14.05 Uhr. Der Rückflug ST2025 hebt um 14.50 Uhr am Roten Meer ab und landet in der Landeshauptstadt um 18.40 Uhr.

Serviceleistungen:
20 kg Freigepäck, Snacks und Softdrinks sowie Zeitungen an Bord sind bei Germania grundsätzlich im Flugpreis inklusive.

Ab Donnerstag fliegt die Berliner Airline außerdem einmal wöchentlich nach Agadir in Marokko. Ab Freitag ist mit Hurghada ein weiteres Ziel in Ägypten im Angebot, das ebenfalls einmal pro Woche bedient wird.

Ab Ende November fliegt Germania pünktlich zur Vorweihnachtszeit zudem neu auf die beliebtesten drei Kanareninseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa.

Karsten Balke, Chief Executive Officer (CEO) von Germania, meint dazu:
„Wir freuen uns sehr, Urlaubern aus Sachsen mit Agadir, Hurghada und Marsa Alam in diesem Winter gleich drei attraktive Urlaubsziele in der Sonne bieten zu können. Mit Marsa Alam haben wir einen echten Geheimtipp im Flugplan, der besonders bei Familien und Tauchsportlern angesagt ist.”

Und Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, ist überzeugt:
„Germania beschreitet bei der Vermarktung ihrer Flüge neue Wege und bereichert damit das touristische Angebot des Dresdner Flughafens. Wer dem Winter entfliegen möchte, hat ab Dresden nun drei Nonstopziele in Nordafrika zur Auswahl. Durch den Einzelplatzverkauf ist der Kunde bei der Reiseplanung besonders flexibel.”

Fotos: Flughafen Dresden, Germania

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

NEU
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelben Karten?

NEU

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

NEU

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regenburg verhaftet

NEU

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

NEU

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

NEU

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

NEU

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

3.776

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

646

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

2.640

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

585

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

5.730

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

2.165

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

1.597

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

3.026

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

4.708

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

7.427

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

1.925

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

3.647

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

6.392

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.037

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

47.574
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

6.204

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.436

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.358

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

5.602

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

5.915

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

9.418

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.689

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.627

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

8.404

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.723

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.147

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

6.070

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.672

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

3.203

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.239

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

9.491

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

5.312

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

8.554

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

11.457

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

4.131

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.188