Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen Top Diese Frau fordert Spahn heraus: So lange soll er von Hartz-IV leben Top Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! Top 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern Neu
3.190

Wetterumschwung wird für Touristen zur tödlichen Falle

Nach einem Wetterumschwung sind in der slowakischen Hohen Tatra mehrere Touristen kurz nacheinander verunglückt.
Die Bergretter hatten vor den Gefahren im Gelände gewarnt.
Die Bergretter hatten vor den Gefahren im Gelände gewarnt.

Stary Smokovec - Nach einem Wetterumschwung sind in der slowakischen Hohen Tatra mehrere Touristen kurz nacheinander verunglückt.

Zwei junge Tschechinnen starben, drei weitere Wanderer und eine Skifahrerin wurden schwer verletzt. Das berichtete der Bergrettungsdienst HZS am Montagabend auf seiner Internetseite.

Die Bergretter und ein Rettungshubschrauber wurden demnach innerhalb weniger Stunden zu vier Notfällen in der Region gerufen.

Dabei hatten Bergrettung und Wetterdienst bereits vorab vor den Gefahren im Gelände gewarnt. Auf eine am Sonntag von Regen aufgeweichte und in der Nacht auf Montag festgefrorene ältere Schneeschicht war frischer Neuschnee gefallen.

Bei allen vier Unfällen hätten die Betroffenen die extreme Rutschgefahr unterschätzt und seien in steilem Gelände abgestürzt, erklärte Jozef Janiga im TV-Nachrichtensender TA3.

Update 26.12., 15.58 Uhr

Weitere Tote bei Bergunfällen an den Weihnachtsfeiertagen in der slowakischen Hohen Tatra.

Wie der Bergrettungsdienst HZS am Dienstag auf seiner Internetseite berichtete, rutschte ein 25-jähriger polnischer Bergwanderer auf vereistem Gelände aus und stürzte so weit in die Tiefe, dass ihn sein Begleiter nicht mehr sehen und hören konnte.

Die von diesem alarmierten Bergretter konnten den Schwerverletzten zwar noch bergen und per Hubschrauber zu einer medizinischen Notversorgungsstation fliegen. Wiederbelebungsversuche des Notarztes und der Bergretter blieben jedoch vergeblich.

Ebenfalls am Dienstag fanden andere Touristen zufällig einen abgestürzten 33-jährigen Bergwanderer aus Tschechien bereits tot im Schnee liegen. Kurz danach wurden Bergrettung und Rettungshubschrauber zu zwei fast gleichzeitigen Bergunfällen gerufen, bei denen zwei Männer und eine Frau schwer verletzt wurden.

Damit sind insgesamt vier Menschen gestorben, sieben wurden schwer verletzt.

Die Bergretter wurden innerhalb weniger Stunden zu vier Notfällen gerufen.
Die Bergretter wurden innerhalb weniger Stunden zu vier Notfällen gerufen.

Fotos: Horská záchranná služba

Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze Neu Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge Neu
Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt Neu Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht Neu "Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft Neu Kein Duell: Eintrachts Boateng trifft nicht auf Bruder Jérôme Neu Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach Neu Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden Neu Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.778 Anzeige Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet Neu Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.882 Anzeige Mutmaßlicher deutscher Taliban-Terrorist festgenommen Neu Verteidiger sehen keine Beweise für Beteiligung Zschäpes an NSU-Verbrechen Neu Astronomen machen mysteriöse Entdeckung im All Neu Frau macht heimlich Fotos von Model, doch der reagiert anders als gedacht Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 16.381 Anzeige Können wir bald mit dem Handy faulen Fisch oder Rauch riechen? Neu Feuerwehrauto verunglückt! Zwei Kameraden schwer verletzt Neu Mit diesem Trick sagen Studenten dem Kippendreck den Kampf an Neu Was haben Merkel und das DLR mit diesem Hightech-Jet vor? Neu Sex-Attacke im Wald! Mann schlägt und begrapscht Mädchen (14) Neu Dummer Streich sorgt für fünfstelligen Schaden in Grundschule Neu Muss das sein? Profi-Sportlerin Janni Hönscheid stillt Baby auf Surfbrett Neu Museums-Mitarbeiter machen bei Aufräumarbeiten Mega-Fund 2.431 Chemie-Unfall an der Uni Bonn: Zwei Verletzte 324 Anwohner hören Schüsse: Zwei Tote nach Familienstreit 1.723 Sorgt kurze Trainingswoche bei Barbara Meier erneut für "Let's Dance"-Aus? 656 Zu viele Interessenten! Rechtsaußen-Treff der AfD verlegt 3.227 Hobbytaucher findet gestohlenen Tresor im See 1.239 Geldbörse verloren: Typ hat erst Pech, dann doppelt Glück 1.464 Neue Entwicklungen! Trainiert dieser Leipziger bald in der Bundesliga? 1.156 Präventivhaft für Terrorverdächtige: So will die CDU für Sicherheit sorgen 56 Nach längerem Urlaub: Stadt streicht Frau Hartz IV 3.235 Drogeriemarkt dm setzt auf Smartphones zur Beratung 56 Schockdiagnose Kinderdemenz: Hamburger-Klinik gibt Familien neue Hoffnung 101 Behörden machen Insel dicht! Urlaubsparadies versinkt in Fäkalien 2.237 Kliniken schlagen Alarm: Geburten werden mehr, Hebammen aber weniger 61 16 Beauty-OPs! Berliner Transgender-Frau (26) wird zur Plastik-Barbie 1.003 Junge Frau ist in Autounfall verwickelt: Was sie dann macht, überrascht alle 2.849 Kein guter Start für Sewing: Deutsche Bank mit Gewinneinbruch 25 Wird ihm alles zu viel? Dieter Bohlen nimmt Auszeit! 7.035 Tragisches Bad im Rhein: Opfer (†23) anhand von Tattoo erkannt 2.265 "Völlig richtig!" Moderatorin Barbara Schöneberger lobt Echo-Aus 769 Wie schrecklich: Darum müssen jährlich 90.000 Rehkitze sterben 1.242 Bosse von Deutschlands ältester Schoko-Fabrik Halloren müssen gehen 2.746 Staatsanwalt sicher: Ines terrorisiert mit Telefon-Lügen die Polizei 2.441 Balkonbrüstung reißt ab: Mann stürzt in die Tiefe und stirbt 2.118 In Baum gekracht: Junger Mann stirbt an Unfallstelle 2.648 Beim Holzsammeln im Wald verschwunden: Wird Inga jemals gefunden? 3.279