Schwerer Unfall sorgt für Stau und Vollsperrung auf A8

Leonberg - Schwerer Unfall auf der Autobahn 8! Zwischen dem baden-württembergischen Rutesheim und Leonberg krachte am Donnerstag ein 28-jähriger Fahrer mit einem Transporter in ein Absperrfahrzeug der Autobahnmeisterei.

Neben der Feuerwehr war auch ein Rettungshubschrauber im EInsatz.
Neben der Feuerwehr war auch ein Rettungshubschrauber im EInsatz.  © SDMG

Diese führte auf dem Standstreifen der A8 in Richtung Stuttgart Arbeiten durch, die mithilfe einer Absperrwand gesichert waren.
Der Transporter-Fahrer streifte diese Absperrwand, weshalb er anschließend in den davor stehenden Lkw krachte.

Der 28-Jährige verletzte sich dabei schwer und musste zunächst aus dem völlig zerstörten Transporter befreit werden. Er war auf der Fahrerseite eingeklemmt.

Anschließend wurde der junge Mann umgehend ins Krankenhaus gebracht.

Neben der Polizei, war auch die Feuerwehr, sowie Rettungskräfte inklusive Rettungsflieger im Einsatz.

Die A8 in Richtung Stuttgart war zwischenzeitlich voll gesperrt.

Derzeit staut es sich bis zu neun Kilometer.

Mit dem Transporter crashte der Fahrer gegen ein Absperrfahrzeug der Autobahnmeisterei.
Mit dem Transporter crashte der Fahrer gegen ein Absperrfahrzeug der Autobahnmeisterei.  © SDMG

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0