Auf Weg zum ZDF-Sportstudio: Christina Schwanitz nach Crash im Krankenhaus Top Kein Bock auf Diebe oder Polizei im Urlaub? Hier kommen unsere Sicherheitstipps Top Horror-Crash mit vier Toten: Leiche lag stundenlang auf der Straße Top Update Das wird spektakulär: Die Fakten zum Blutmond Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.801 Anzeige
85

Sanierungs-Chaos! Das müssen Autofahrer ab Montag beachten

Es wird eng auf der A7: Ab Montag kommt es zu mehreren Behinderungen im Raum Hamburg

Jetzt wird es wieder eng auf der A7: Bauarbeiten im Elbtunnel und nördlich von Hamburg werden Autofahrer viel Zeit kosten.

Hamburg - Autofahrer auf der A7 im Raum Hamburg müssen ab Montag mit neuen Behinderungen rechnen. Am Elbtunnel beginnt am Abend (20 Uhr) die Sanierung einer der vier Röhren.

Die zweite Röhre des Elbtunnels wird nun doch nicht gesperrt.
Die zweite Röhre des Elbtunnels wird nun doch nicht gesperrt.

Es sei eine Sperrung von knapp zwei Wochen bis zum Morgen des 22. April geplant, teilte die Hamburger Verkehrsbehörde jetzt mit. Für den Verkehr auf der A7 stünden in der Zeit jeweils drei statt der üblichen vier Fahrspuren in Nord- und Südrichtung zur Verfügung.

Der Straßenbelag in der zweiten Röhre stammt noch aus dem Jahr 1992. Er soll nun erneuert werden, ebenso wie Verkehrsmesssysteme und weitere technische Einrichtungen. Im September soll die Sanierung der dritten Röhre folgen. Die Arbeiten würden mit Blick auf den geplanten Ausbau der Autobahn südlich des Tunnels und der vorgesehenen Errichtung eines Lärmschutztunnels in Altona ausgeführt, hieß es.

Auch wer über die A253 (B75) in Richtung Elbbrücken fährt, könnte im Stau stecken. Auf der Autobahn um Harburg starten ebenfalls am Montag Bauarbeiten. Bis Mitte August stehe im Baustellenbereich nur eine Spur je Fahrtrichtung zur Verfügung, teilte die Behörde mit.

Weiter nördlich auf der A7 ist für die Nacht zum Mittwoch (22 bis 5 Uhr) eine Autobahnsperrung geplant. Betroffen ist aber nur die Fahrbahn in Richtung Süden (Hannover), und zwar zwischen Schnelsen-Nord und dem Dreieck Hamburg-Nordwest.

Wie das Baukonsortium Via Solutions Nord erklärte, soll südlich des im Bau befindlichen Lärmschutztunnels Schnelsen der Verkehr von der Ost- auf die Westseite der Autobahn verlegt werden.

In Schleswig-Holstein werden auf dem A7-Abschnitt zwischen Quickborn und Kaltenkirchen sowie bei Großenaspe Fahrbahnmarkierungsarbeiten ausgeführt. Sie sollen am Montag beginnen, sind aber vom Wetter abhängig.

Den Autofahrern steht dann außerhalb der Hauptverkehrszeiten nur jeweils eine Spur je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Update, 11.55 Uhr: Die Sanierung der zweiten Elbtunnelröhre wurde am Montag kurzfristig wieder abgesagt. Die Verkehrsbehörde befürchtet ein zu großes Stau-Chaos.

Leeres Ford-Wrack stellt Polizei vor Rätsel Top "Sport" im Freien: Jasmin (20) sorgt mit Pornos in kleinem Dorf für erhitzte Gemüter Top
Großeinsatz der Bundespolizei: Zwölf Migranten springen von Zug, Kind verletzt sich Top Wegen Hitze & Dürre: So schlimm wird die Wespen-Plage diesen Sommer! Top Explosion in Mietwohnung: Drei Verletzte, Haus unbewohnbar Neu Immer mehr Diebstähle bleiben ungeklärt: Polizei warnt vor dreister Masche Neu
Bei Junggesellenabschied: 28-Jähriger stürzt 20 Meter in die Tiefe Neu Jagd nach Killer-Wels plötzlich abgebrochen! Neu Quartiere werden knapp: Experten warnen vor Fledermaus-Invasion in Wohnungen Neu "Richtig lecker!": Elena Carrière isst dieses kleine Tier und ihre Fans rasten aus Neu Schock für Sebastian Vettel: Sein Boss soll im Koma liegen Neu Nährboden für islamistischen Terror: Darum gibt's immer mehr Salafisten Neu Sommerhaus der Stars: Wollersheim zieht gegen Büchners vom Leder Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.351 Anzeige Betrunkener legt sich zum Schlafen auf Bahngleise, dann kommt ein Zug Neu Bei EM in Sachsen: NBA-Star Dennis Schröder feuert Nachwuchs an Neu Gondel fliegt aus Karussell: Vier Kinder verletzt Neu Was auf dieser Restaurant-Rechnung steht, ist ein echter Skandal Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.965 Anzeige Nichts für schwache Nerven: Diese Brücke ist eine echte Mutprobe Neu Pödelwitz: Braunkohle-Gegner kommen zum "Campen" Neu 7000 Jahre alt: Archäologen machen in Mitteldeutschland Mega-Fund Neu Verkehrsminister Scheuer erhöht Druck auf Pannen-Airport BER Neu Schüsse im Supermarkt: Familienstreit endet mit tödlicher Geiselnahme Neu Bierbrauer bitten: Bringt leere Bierkästen rasch zurück Neu Offene Wunde mit Maden: Junge überlebte in einer Scheune Neu Dieses Gift-Kraut kann Pferde töten! 213 Frau sprachlos über Erklärung: Flughafen-Security nimmt ihrem Sohn (5) das Spielzeug weg 6.773 Was passiert eigentlich, wenn alle Fluggäste von Bord sind? 771 Und es hat Boom gemacht: Gigantisches Feuerwerk in Köln gezündet 204 Dieses Baby bekommt sein Leben lang kostenlos Chicken-Nuggets 3.346 Krass: Darum war Bibis Babykugel bisher so klein! 2.964 Glückwunsch! So feiert Otto seinen 70. Geburtstag 467 Darum zeigt Bonnie Strange das Gesicht ihrer Tochter (noch) nicht! 645 Was macht Ex-GZSZ-Star Raphael Vogt eigentlich heute? 5.484 Wegen Dürre noch ein Bach: Hier floss mal die Elbe! 5.499 Riesiger Fels kracht gegen Haus 2.063 Richter hat Gnade mit falschen "Modern Talking" 957 Riesige Rauchwolke! Was brennt hier? 2.832 Nach Reifenplatzer: 49-Jähriger wird aus Mercedes geschleudert 5.969 Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? 10.065 Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 16.914 Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? 7.969 Update "Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD 978 Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus 4.279 Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht 3.385 War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch 5.041 Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto 6.707 Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt 2.122 Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht 11.711