Stauchaos zwischen Pulsnitz und Ottendorf: Fünf Unfälle legen A4 lahm

Pulsnitz - Autofahrer brauchen am Sonntag viel Geduld! Auf der A4 zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla hat es am heutigen Sonntag fünf verschiedene Unfälle gegeben.

Auf der A4 stehen die Autos Schlange.
Auf der A4 stehen die Autos Schlange.  © xcitepress/Christian Essler

Wie die Polizei in Görlitz mitteilte, waren an den Unfällen insgesamt elf Fahrzeuge beteiligt.

Bei den Unfällen wurde aber glücklicherweise nur eine Person verletzt. Der Sachschaden liegt insgesamt bei rund 71.000 Euro.

Laut Polizei sei die Strecke zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla wieder frei. Polizei und Feuerwehr sind noch vor Ort, um die Fahrbahn zu räumen.

Trotzdem müssen Autofahrer immer noch Geduld beweisen, denn durch das verlängerte Wochenende und die Räumungsarbeiten kommt es immer wieder zu kilometerlangem Stau.

Auf der A4 haben sich am Sonntag fünf Unfälle ereignet. Hier ist ein beschädigter Seat zu sehen.
Auf der A4 haben sich am Sonntag fünf Unfälle ereignet. Hier ist ein beschädigter Seat zu sehen.  © xcitepress/Christian Essler

Titelfoto: xcitepress/Christian Essler

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0