Nach Rücktritt: Effenberg kann Özil verstehen 1.934
Gerda Lewis und Keno Rüst: Liebes-Aus! Top
Streit um Netflix-Kracher "Skylines": Steht die Serie vor dem Aus? Neu
Nur einen Tag in Bremen: Super-Sale auf die Ouletpreise! Anzeige
Nach Rauswurf bei St. Pauli trainiert Cenk Şahin bei Erdogan-Klub Neu
1.934

Nach Rücktritt: Effenberg kann Özil verstehen

Stefan Effenberg zum Özil-Rücktritt: "Dazu hätte ich ihm auch geraten"

Nach dem Rücktritt aus dem DFB-Team zeigt der ehemalige Fußballnationalspieler Stefan Effenberg Verständnis für Mesut Özil.

Berlin - Vor drei Wochen trat Mesut Özil mit einem Rundumschlag aus der Nationalmannschaft zurück. Daraufhin haben sich viele Kritiker und Experten zu Wort gemeldet. Verständnis bekommt er vom ehemaligen Fußball-Star Stefan Effenberg, der ihn vor der WM noch aussortieren wollte (TAG24 berichtete).

Effenberg kann Özil verstehen.
Effenberg kann Özil verstehen.

"Dazu hätte ich ihm auch geraten. Fußball muss einfach dem Spieler Spaß machen. Das wäre im Fall Özil nicht mehr möglich gewesen", sagte der frühere Kapitän des FC Bayern München in der "Bild am Sonntag".

Zugleich wiederholte der 50-Jährige noch einmal, dass er Özil wegen dessen Fotos mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht zur WM nach Russland mitgenommen hätte. "Es hat zu viel Unruhe gegeben", meinte Effenberg, der vom kommenden Sonntag an in der Sport1-Sendung "Doppelpass" als Experte auftritt.

Auch Özils Nationalmannschafts-Kollege Ilkay Gündogan hatte sich mit Erdogan kurz vor der WM-Nominierung im Mai ablichten lassen. Er sei gespannt, sagte Effenberg, "wie Ilkay Gündogan beim nächsten Länderspiel empfangen wird. Die Deutschen stürzen Stars gerne vom Himmel in die Hölle."

Die beiden England-Profis vom FC Arsenal und Manchester City wurden wegen der Bilder heftig kritisiert. Während Gündogan noch vor der WM Stellung bezog, schwieg Özil zunächst.

Erst drei Wochen nach dem Vorrunden-Aus erklärte sich der Mittelfeldspieler Ende Juli via sozialer Medien und verband seinen Rücktrittt mit heftigen Vorwürfen gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB), dessen Chef Reinhard Grindel, deutsche Medien und einen DFB-Sponsor (TAG24 berichtete). Er verspüre das "Gefühl von Rassismus und Respektlosigkei", schrieb er.

Fotos: DPA

MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! 2.571 Anzeige
Verwirrung um Chaos-Fahrt mit geklautem Laster: War es Terror oder nicht? Neu
Die Katze ist aus dem Sack: Sie wird die neue Catwoman Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.131 Anzeige
Hund rennt auf Autobahn und wird angefahren: Polizist reagiert heldenhaft! Neu
Klima-Paket der Regierung: Merkel verteidigt umstrittenes CO2-Vorhaben Neu
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.419 Anzeige
Hier leben besonders viele majestätische Seeadler Neu
Klare Kante: Bayerns Fußball-Verband geht gegen Salut-Jubel vor! Neu
Union Berlin: Ex-Bundesliga-Star wechselt in den Nachwuchs 372
Hitlergruß und rassistische Beleidigungen: Bulgarien gegen England mehrfach unterbrochen! 1.434
Motsi Mabuse zeigt Knack-Po und schüttelt den Frust weg 1.655
SEK-Einsatz in Nürnberg: Sohn geht auf Vater los und verbarrikadiert sich! 885
Kinder (8, 5) schleichen sich aus Haus und bauen Unfall mit Auto der Eltern 1.213
Bauer Jürgen schickt seine Traumfrau nach Hause, ausgerechnet wegen ihrer Haustiere 2.739
Wissenschaftler planen Expedition zu gefährlichen Kriegsresten in der Nordsee 134
Herzlos! Frau setzt Katze aus und hat abenteuerliche Ausrede parat 1.475
Michael Wendler postet Arsch von Laura, doch die bekommt aus ganz anderem Grund einen Shitstorm 6.173
Pädophiler will Mädchen (10) vergewaltigen, doch er unterschätzt sie 2.854
Bluttat in Karlsbad! Ein Mann kommt bei Messerstecherei ums Leben 3.874 Update
Drama! In "Nach der Hochzeit" kommt krasses Familiengeheimnis ans Licht! 1.065
Maria wurde vergewaltigt und ermordet: Ihre Stiftung soll anderen helfen 181
Till Lindemann macht Appetit auf "Blut": Hier könnt Ihr in den neuen Song reinhören 1.739
Ein Jahr nach Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Täter ist ein Pflegefall 524
Schock bei Konzert von Beatrice Egli: Sängerin spürte "Todesangst" 4.059
Neuer Preiskampf bei Kfz-Versicherungen: Darum lohnt sich ein Wechsel! 606
Frauen schreien vor Glück! Zalando führt Geschlechter-Quote ein 307
Gefährlicher West-Nil-Virus in Thüringen entdeckt 153
Horror-Crash auf Landstraße! Ein Mensch stirbt, mehrere Verletzte 488
Mann schlägt Mitbewohner mit Wasserkocher, der zückt dann sein Messer 340
Nach schwerer Verletzung: Eintracht-Keeper Kevin Trapp kämpft für seine Rückkehr 762
Entwarnung nach Bombendrohung im Kölner Rathaus 441 Update
Nach St. Pauli-Rauswurf legt Cenk Şahin auf Instagram nach 3.404
Pop-Star Tim Bendzko macht eiserne Liebeserklärung an Union Berlin 278
Attentat auf Außenminister: Mutmaßlicher Terrorist in Deutschland vor Gericht 1.143
Star-Koch Tim Raue ätzt über geliebte Currywurst: "Grenzt an Körperverletzung" 1.091
Mann ersticht 63-Jährigen auf Flucht und klaut sein Auto 2.689
Sexy Playmate Anastasiya verrät Katzen-Geheimnis 1.519
Darum ist "Love Island"-Julia so eine Drama-Queen 2.351
Nicht für steife Kundschaft! Nackte Models werben für Sarghersteller 1.848
Bares für Rares: Ein Stück Fußball-Geschichte kommt unter den Hammer 2.499
Vierfacher Mörder kommt mit Leiche zum Polizeirevier 2.566
Abschied vom Bargeld? Deutsche wollen nicht mit dem Handy bezahlen 1.538
Lebensgefährliche Verletzungen! Schwerer Motorrad-Unfall in Viernheim 300
"Ghost Recon Breakpoint" im Test: Nicht noch ein Loot-Shooter! 381
Polizist vergewaltigt Tochter (13) vom Arbeitskollegen 8.057
Bald obdachlos? Katie Price will England verlassen, doch vorher hat sie ein ganz anderes Problem 921
Kerlchen will Stoffspinne streicheln, doch was dann passiert, amüsiert Millionen 2.363
Influencerin scheffelt als sexy Oma ordentlich Kohle 2.928
50 Kilo weniger und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit 69.456