Kaum zu glauben: Mit diesem Körperteil ist Stefanie Giesinger nicht zufrieden

Berlin - Spätestens seitdem Stefanie Giesinger vor vier Jahren "Germany's Next Topmodel" gewonnen hat, ist sie ein gefragtes Model. Auch in den sozialen Medien hat sich die 22-Jährige längst einen Namen gemacht. Allein auf Instagram hat die Kaiserslauterin über 3,4 Millionen Follower.

Stefanie Giesinger ist mit ihrem Po nicht zufrieden.
Stefanie Giesinger ist mit ihrem Po nicht zufrieden.  © DPA

Doch auch ein Topmodel hat so seine Problemzonen. Für Stefanie Giesinger ist es ihr Hinterteil.

"Mein Po ist nicht ganz so muskulös, wie ich ihn gern hätte. Also mache ich in letzter Zeit mehr Übungen dafür", erklärt das Model dem Magazin Shape.

Durch ausreichend Sport kann sie sich aber auch mal Pizza oder Schokolade gönnen. Ohnehin bleibt sie trotz ihrer kleiner "Makel" ganz entspannt. "Man sollte auch nicht zu verkrampft mit seinem Körper umgehen, sondern sich sagen: 'Es ist eben ein Po, und der ist gut so, wie er ist.'"

Es lief einfach nicht: Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" meldet sich aus der Klinik
Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp Es lief einfach nicht: Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" meldet sich aus der Klinik

So hatte Stefanie beispielsweise kein Problem damit, nach einer Darm-Operation (TAG24 berichtete) ihren Fans die große Narbe am Bauch zu präsentierten.

Auch ihren Po hat sie ihren Fans schon präsentiert - und verzichtete dabei trotz Dehnungsstreifen auf das Retuschieren, wofür sie von ihren Fans gefeiert wurde (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Stefanie Giesinger: