Stefanie Giesinger will Kindern in Afrika helfen und kassiert extremen Shitstorm 2.952
Heidi Klum gerät in die Fänge des Epstein-Skandals Top
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten! Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 20.191 Anzeige
GZSZ-John will Rache: Wie weit wird er gehen? Neu
2.952

Stefanie Giesinger will Kindern in Afrika helfen und kassiert extremen Shitstorm

Fans werfen Stefanie Giesinger "White Saviorism" vor

Für ein Hilfsprojekt war Stefanie Giesinger ins afrikanische Malawi gereist, um Kindern zu helfen. Das kam bei ihren Followern aber gar nicht gut an.

Berlin - Das hatte sich Stefanie Giesinger mit Sicherheit anders vorgestellt! Für ein Hilfsprojekt war die 23-Jährige ins afrikanische Malawi gereist, um Kindern zu helfen. Das kam bei ihren Followern aber gar nicht gut an.

Für ein Hilfsprojekt ist Stefanie Giesinger (23) nach Malawi gereist.
Für ein Hilfsprojekt ist Stefanie Giesinger (23) nach Malawi gereist.

Auf Fotos und Videos, welche sie auf Instagram postete, stellte die ehemalige GNTM-Gewinnerin das Projekt vor, teilte Eindrücke und präsentierte sich dabei beim Essen austeilen oder Selfies mit den Kindern knipsen.

Besonders eine Story sorgte für Unmut unter ihren Followern. Stefanie erklärte darin, wie begeistert die Kinder von ihrem Smartphone und der integrierten Frontkamera seien, schließlich hätten sie keine Spiegel und ihre eigenen Gesichter zum Teil noch nie zuvor gesehen.

In der Kommentarspalte hagelte es Vorwürfe wie "#whitesaviorcomplex" - Stefanie Giesinger würde sich selbst als "weiße Heldin und Retterin" inszenieren.

Im Anbetracht des Shitstorms sahen sich Stefanie und die Eiscreme-Marke Lycka, mit welcher sie für das Projekt kooperiert und im kommenden Jahr eine Eissorte auf den Markt bringen will, deren Erlöse zu 100 Prozent in die Projekte in Malawi fließen sollen, gezwungen, in einem Statement zu reagieren.

"Ich bin hier, weil ich meine Reichweite für etwas Gutes einsetzen möchte. 2019 leiden mehr als 820 Millionen Menschen an Hunger, während wir Milliarden für unsere europäischen Konsumgüter ausgeben", heißt es darin unter anderem. "Ich glaube daran, dass wir alle einen Teil dazu beitragen müssen, unsere Probleme zu lösen. Das ist meiner."

Auf Instagram ließ das Model seine Fans am Projekt teilhaben.
Auf Instagram ließ das Model seine Fans am Projekt teilhaben.

Mit diesen Worten trat Steffi jedoch gleich die nächste Welle des Shitstorms los:

  • "Ich liebs ja, wenn Influencer, deren Existenzberechtigung sich allein im Konsum begründet, meinen, durch Vermarktung von Unternehmen und Produkten 'gutes' zu tun, à la Futtern gegen den Welthunger. Wie zynisch. Spende lieber dein Geld und spar dir den Rest, denn dir scheinen strukturelle Zusammenhänge nicht geläufig zu sein."
  • "Leider hast du nichts verstanden und obwohl du dich in so einer privilegierten Situation befindest, hast du deine Ressourcen zu denen du Zugang hättest, wenn du wolltest, nicht genutzt um dich besser zu informieren."
  • "Wie kann man nur so engstirnig und narzisstisch sein? Hör doch mal richtig hin, was man an deiner ganzen Aktion kritisiert. White saviour komplex ist real und du bist das beste Beispiel dafür. Afrikanische Kinder dienen nicht deiner Selbstfindung oder Erdung."
  • "Du kannst helfen, ohne der Held der Geschichte zu sein! Das ist hier das Thema! Hör doch bitte zu!"

... lauten nur einige der zahlreichen Negativ-Kommentare.

Daraufhin meldet sich das Model nun erneut in seiner Story zu Wort: "Ich habe einen großen Fehler gemacht. Ich habe mich nicht ausreichend gebildet, bevor ich diese Reise angetreten habe und das war ein Fehler, ich hätte mich wirklich mehr informieren sollen über dieses extrem sensible Thema", lässt sie ihre Follower wissen. "Ich entschuldige mich aus tiefstem Herzen für die Art und Weise, wie ich mit Euch kommuniziert habe über das Leben der Kinder und die Schulen. Es tut mir wirklich sehr leid. Ich bin ein Mensch, ich mache Fehler, ich lerne daraus und ich wachse daraus."

Ob das Thema für ihre Follower damit auch beendet ist, wird sich wohl noch zeigen.

Fotos: dpa/Jens Kalaene, Instagram/stefaniegiesinger

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 19.956 Anzeige
"Mit 51 die Bitches in den Schatten stellen": Verona Pooth macht jetzt Hip-Hop! Neu
Playboy-Model beschmiert sich vor Touristen ganz ungeniert mit Schlamm Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 8.180 Anzeige
"Weihnachtsmann gibt es nicht": Grundschullehrer entlassen! Neu
Kind mit Down-Syndrom trifft auf Autisten: Was dann passiert, bricht Millionen Menschen das Herz Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
In einem Kadaver: So krass kämpft eine Hundefamilie ums Überleben der Tiere Neu
Lehrerin adoptiert Jungen, um Sex mit ihm zu haben: Darf sie jemals wieder unterrichten? Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Der Hund mit dem Schwänzchen im Gesicht: So viele Menschen wollen ihn adoptieren Neu
So unfassbar dreist wirbt ein Händler für Süßigkeiten Neu
Das Handy ist schuld: 38 Mal mehr Verletzungen als vor 13 Jahren! Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.446 Anzeige
Hund schwimmt immer weiter aufs offene Meer und ist völlig am Ende seiner Kräfte Neu
Matteo Salvini boykottiert Nutella: "Nicht italienisch genug" 599
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 EUR Gutschein geschenkt! Anzeige
Frau hört Knall, sieht Rauch und meldet Flugzeugabsturz: Doch das steckt wirklich dahinter 2.325
Currywurst-Harry ist tot: Gastro-Tester stirbt im Alter von 59 Jahren 29.713
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet 5.393
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start 1.956
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! 150
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union 720
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben 5.677
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit 3.430
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand 1.153
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung 1.910
Feuerwand rollt unkontrolliert auf Sydney zu 2.660
Wetterdienst warnt vor Sturmböen: Wie heftig wird's am Adventssonntag wirklich? 3.338
Mann benutzt Katze als Kehrschaufel, weil sie Dreck gemacht hat 3.896
Katze kurz vorm Tod gerettet, dann staunen ihre Retter 6.400
Duisburg: Mann versteckt seine getötete Frau (26) in einem Koffer 10.035 Update
Nikolaus in misslicher Lage: Polizist greift helfend ein 1.094
WhatsApp-Gruppe wird angehenden Lehrern zum Verhängnis! 2.150
Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 1.661
Mann wirft Hund zum Sterben von Brücke: Jetzt geht er gegen Haftstrafe vor! 1.550
Verstoßener Hund läuft verzweifelt Familie nach 5.589
Ganzes Dorf in Angst: Über 50 Eisbären belagern Ortschaft 2.085
Hungriger Kannibale: Mann köpft Frau und isst ihr Gehirn mit Reis 3.688
Offiziell: Esken und Walter-Borjans neues SPD-Führungsduo: Kühnert neuer Vizechef 325 Update
Legendäre US-Rockband kommt 2020 für ein einziges Konzert nach Deutschland 3.100
Was macht dieser Schwibbogen auf dem Windrad? 10.378
Jason Derulo postet krasses Penis-Bild, Instagram löscht es immer wieder 9.095 Update
VfB-Sportchef Hitzlsperger: Das hat sich nach seinem Coming-out geändert 974
Crash mit Gespann: Mann bremst, da überschlägt sich sein Anhänger! 1.638
Mega-Talent Haaland wird Wechsel zu RB Leipzig empfohlen 1.505
Über 6 Stunden tot: Ärzte erwecken Frau wieder zum Leben 7.152
Mann liegt leblos auf Parkbank: Polizei veröffentlicht Foto der Leiche 3.443
Horror in München: Mann will Frau (68) vergewaltigen, als sie mit Hund Gassi geht 4.616
Nach Mord an Georgier im Berliner Tiergarten: Kanzleramtschef Braun appelliert an Moskau 556
Online-Portal Jameda: So dürfen Ärzte im Internet bewertet werden 462